Goldwaschen auf der Halbinsel Osa

05.01.2018 von Michael Siegfried

Auf der Halbinsel Osa werden Touren zum Goldwaschen angeboten

Costa Rica ist schon seit der präkolumbianischen Zeit bekannt für sein Goldvorkommen, dieses wertvolle Metall ist besonders in der Südpazifik Region reichlich vorhanden.

Goldwaschen_Halbinsel Osa_Micha 04-2018Die Bedeutung des Goldes in Costa Rica reicht zurück auf die indigenen Völker in der präkolumbianischen und kolonialen Zeit, wo die Diquis Kultur für die Ausarbeitung wunderschöner Gold-Artefakte bekannt war.

Das Gebiet der Osa-Halbinsel, insbesondere im südlichen Teil des Corcovado-Nationalparks, ist noch heute reich an Gold.

Mehrere Gold Bergbauunternehmen haben die Region seit Mitte der 50er bis Mitte der 80er Jahre erkundet und ausgebeutet.

Heutzutage gibt es immer noch viele Goldgräber, die nach Gold schürfen. Sie waschen Gold in den Flüssen Carate, Tigre und Rincón, wo sie sogenannte “Cooperativas” (Verbände) gegründet haben, die es ihnen ermöglichen, mit kleinen Schlagtechniken nach Gold zu suchen.

Goldwaschen_Corcovado__Fluss_Eingang Los Patos_Micha 04-2018Vom Rio Madrigal im Nationalpark Corcovado ist bekannt, dass er den höchsten prozentualen Anteil an Gold der Region besitzt.  

Einige “Oreros “ gehen auch illegal in den Corcovado National Park und verursachen dadurch Umweltschäden. Dieses Problem kommt immer besser unter Kontrolle.

Touristen können Touren zum Goldwaschen ganz legal genießen.

Es gibt einige Minen, die den Besucher die Suche nach Gold ermöglichen und Gold gekauft und mitgenommen werden kann.

Touren zum Goldwaschen

Goldwaschen_Gold wiegen__Micha 04-2018Die Diquis-Indianer fanden in den Flüssen und Bächen der Halbinsel Osa Goldstücke, die sie schmolzen und zu feinem präkolumbischen Schmuck verarbeiteten.

Das Goldfieber auf der Halbinsel Osa dauerte bis in die frühen 80er Jahre an.

Seither verdrängten Einschränkungen durch die Regierung die multinationalen Konzerne und erschwerten den hartgesottenen “Oreros” den Betrieb.

Goldwaschen_Corcovado Nationalpark_Dschungel_Micha 04-2018Heute gibt es nur noch ein paar Dutzend Goldsucher in den Bergen der Halbinsel Osa.

Jahrzehntelang bewohnten Menschen aus dem ganzen Land die wildesten Regionen der Osa Halbinsel, auf der Suche nach dem Gold-Nugget.

Nach der Ernennung zum Nationalpark mussten alle “Oreros” (Prospektoren) in Corcovado ihr bisheriges Leben aufgeben und einen anderen Beruf ergreifen.

Einige, wenige weigern sich heute noch standhaft, ihr Leben zu ändern und genießen weiterhin das Leben in der Wildnis und die mit dem Goldabschürfen verbundene Freiheit.

Dos Brazos Goldtour

Goldwaschen_Corcovado__Foto San Pedrillo_Christine_2012Bei der Dos Brazos (Rio Tigre Fluss) Gold Prospekt Tour werden Sie nach Dos Brazos gebracht, wo Sie von Führern begleitet werden, die selbst einmal “Oreros” waren und von der Goldsuche gelebt haben.

Sie lernen die Handhabung von Pfannen und Schleusen. Wieviel Gold Sie finden, hängt einerseits davon ab, wie hart Sie arbeiten und andererseits natürlich auch ein bisschen vom Glück. Natürlich erhalten Sie alles Gold, das Sie finden (Ein tolles Souvenir !).

Rancho Quemado Goldtour

Rancho Quemado ist ein kleines, winziges Dorf in einem ländlichen Gebiet mit etwa 300 Einwohnern.

Goldwaschen_Goldmine auf Finca__Micha 04-2018Zwei Goldgräber haben sich in den frühen 1940er Jahren auf dem Gelände der Finca Las Minas de Oro niedergelassen, als sie im benachbarten Bach Gold entdeckten. Eines Tages, als sie auf der Jagd waren, brannte ihr Haus ab und das Dorf hieß Rancho Quemado, was soviel wie”brennende Ranch” bedeutet.

Sobald sich herausstellte, dass es in der Gegend eine beträchtliche Menge an Gold gab, kamen Leute aus ganz Costa Rica, um hier den Fund ihres Lebens zu machen oder Gold anzukaufen.

Goldwaschen_Guide Alvaro erklaert_Foto_Mike_Osa Ventura_12-2017Eine der berühmtesten Goldminen ist immer noch aktiv und für Abenteuer Touristen geöffnet. Die Rancho Quemado Mine wurde erfolgreich von der legendären Abenteurerin Cizia Zykë (Buch “Oro”) besucht.

Im kleinen Öko Tourismusort Rancho Quemado können Sie Goldwaschen in kleinem Stil und sind stets in Begleitung von freundlichen Einheimischen.

Es gibt auf der Halbinsel Osa noch andere Minen und Plätze zum Goldwaschen, jedoch sind nicht bei allen Einrichtungen Touristen willkommen.

Eine Goldwasch Tour kann sicherlich eine unterhaltsame und lehrreiche Aktivität sein, die sich mit einem Natur und Abenteuer Erlebnis gut verbinden lässt.

la-leona-lodge-terrazaDanta-Lodge_RezeptionDer Preis für eine Gold Tour beträgt zwischen 25,00 US-Dollar und 80,00 US-Dollar pro Person.

Hotels die wir Ihnen empfehlen und von wo aus Sie Touren zum Goldwaschen buchen können, sind La Leona Lodge, Danta Corcovado auf der Halbinsel Osa, in der Südpazifik Region von Costa Rica.

Michael Siegfried

About 

Micha, Jahrgang 1976, ist in Costa Rica als Sohn eines Schweizer Auswander-Ehepaars aufgewachsen und lebt mit seiner Familie in Santa Ana. Als Kundensupport & Reiseleiter ist Micha die Anlauf Person für unsere Kunden vor Ort und bereichert das Pura Vida Travel Team durch seine ausgeprägten Kenntnisse über die Besonderheiten des Landes, der Menschen und ihrer Kultur.

Kommentare