La Anita Rainforest Ranch **

Nordregion > Rincón de la Vieja Flex
La Anita Rainforest Ranch ** bei Booking.com buchen Booking.com

Ländliche Idylle mit drei imposanten Vulkanen

pablo-y-anaDie La Anita Rainforest Ranch befindet sich auf einer 240 ha großem Finca.

Die Vulkane Rincón de la Vieja, Santa María und Miravalles bilden gemeinsam eine spektakuläre Kulisse.

Das einzigartige Landschaftsbild wird ergänzt vom Zusammenspiel dreier Mikroklimas, nämlich tropischer Trockenwald, prämontaner Wald und Nebelwald.

La Anita Rainforest Lodge CabinaDie Hotelanlage verfügt über ein Haupthaus und 10 komfortable Holzbungalows mit einer privaten Holzterrasse.

La Anita Organic CacaoDie tropische Gartenanlage des Hotels wird von Vögeln frequentiert. Vor dem Restaurant wird der Besucher vom Duft des Ylang Ylang Strauches betört.

Die Besitzer Ana und Pablo kümmern sich mit großer Wärme und Herzlichkeit um ihre Gäste. Sie bieten auf ihrer nachhaltig geführten Farm einen interessanten Einblick in die tropische Landwirtschaft und in die authentische Lebensweise der Ticos.

Sie erfahren hier alles über den organischen Kakaoanbau. Kochkurse bei Einheimischen im Dorf sind eine Möglichkeit in die Kultur des Landes einzutauchen.

Ausstattung & Service

Zur Außenanlage des Hotels gehören:

  • Parkplätze,
  • Garten mit Teich,
  • eine Yoga Plattform (für max. 20 Personen),
  • Naturpfade,
  • ein Pétanque Spielfeld,
  • Anbauflächen mit
  • Kakao,
  • Palmherzen,
  • Ananas
  • und medizinische Pflanzen.

Die große Terrasse im Hauptgebäude wird für Gäste gerne zum Lesen, Schreiben und Brettspiele genutzt.

Das Hotel bietet folgende zusätzliche Serviceleistungen: 

  • Drahtlosinternet (Hauptgebäude/Restaurant)
  • Transportservice
  • Geldwechsel
  • Souvenir Shop
  • Wäscheservice
  • Touren und lokale Führer

Essen & Trinken

Ein typisches Frühstück besteht aus frischen Früchten, Tee oder Kaffee, abwechselnden Eigerichten mit oder ohne Bohnenreis, Brot mit Butter und selbstgemachter Marmelade oder Käse.

La Anita Rainforest LodgeZum Mittag- und Abendessen werden costaricanische Spezialitäten, oft nach traditionellen Rezepten,  auf den Tisch gezaubert. Ceviche (mit Palmherzen oder eingelegtem Corvina Fisch mit frischen Korianderblättern), Rindfleisch in roter Wein- und Rosmarinsauce mit Reis, frische Macadamia Nüsse mit Palmherzen geröstet, Kürbisgemüse, Reis, frischem Salat, Tortillas und Sauerrahm sind einige der Hausspezialitäten.

La Anita Rainforest LodgeEine beliebte Nachspeise sind frische Churros (Schmalzgebäck) mit Schokoladensauce aus dem eigenen Kakaoanbau.

Die meisten Zutaten stammen aus eigenem, organischen Anbau und werden schmackhaft zubereitet.

Ana verrät, dass die meisten Rezepte bereits seit Generationen weitergeben werden.

Fremdsprachenkenntnisse

Englisch und Spanisch.

Zielgruppen

Familien, Naturliebhaber, Wanderer und alle die gerne in die authentische Kultur eintauchen.

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Cabina

Rustikaler Komfort & Privatsphäre getoppt von einer traumhaften Aussicht auf den See und die Vulkane!

La Anita Rainforest Lodge TerrasseLa Anita Rainforest Lodge CabinaDie Bungalows sind ca. 42 m² groß und für 2 Personen. Sie können mit einem Zusatzbett auf maximal 4 Personen (Paar + 2 Kleinkinder) erweitert werden.

Die Bungalows sind in Holzbauweise errichtet und standardmäßig mit 2 Einzelbetten oder 1 King Bett ausgestattet, 1 Tisch sowie Fenster mit Moskitonetzen, einem Deckenventilator, einem privaten Badezimmer und einer Holzterrasse.

Zwischen den einzelnen Bungalows sind bunte Blumenbeete dicht gesetzt, so daß eine Privatsphäre gewährleistet ist.

Die handgeknüpfte Hängematte ist der ideale Ort, um die einzigartige Naturlandschaft entspannt zu genießen.

Zur Ausstattung der Bungalows gehören:

  • 1 King Bett oder 2 Einzelbetten
  • Leselampen
  • Deckenventilator
  • Kaffeemaschine
  • Minibar
  • sperrbare Sicherheits-Box
  • private Terrasse mit Hängematte und Schaukelstuhl
  • Privatbadezimmer mit Dusche und WC

max 4 Person(en)

Aguas Claras

La Anita Rainforest LodgeDie Lodge liegt in der Region Rincón de la Vieja, im Nordwesten von Costa Rica, 500 m östlich der Kirche von Colonia de Aguas Claras und 5 Autostunden von der Hauptstadt San José.

Von der Abzweigung bei der Hauptstraße in Aguas Claras führt eine 14 km Schotterpiste direkt bis zur Lodge.

Das Klima auf der Lodge entspricht am ehesten dem karibischen Klima: warm und hohe Luftfeuchtigkeit mit warmen Regenschauern mehrmals pro Woche.

Anreise

Die Anfahrtszeit von San José beträgt etwa 5 Autostunden.

Sie nehmen die Panamericana Autobahn #1 für ca. 180 km in nordwestlicher Richtung und biegen bei Bagaces in die Route #164 nach Guayabo. Danach fahren Sie die Straße weiter bis nach Aguas Claras und folgen ab dort den Schildern zur Lodge (ignorieren Sie ab Aguas Claras das Navi).

Wenn Sie von Liberia anreisen, planen Sie eine Fahrtzeit von etwa 1,5 bis 2 Autostunden ein.

Nehmen Sie nach dem Flughafen Daniel Oduber in Liberia die Route #31 in nordwestlicher Richtung und fahren Sie etwa 15km.

Biegen Sie rechts in die Panamericana, Route #1 ein und setzen Sie Ihre Fahrt 20 km weiter in südwestlicher Richtung fort.

Die Abzweigung in die Route # 164 bei Bagaces führt Sie entlang der Macadamia Tour-Schilder 54 km nach Aguas Claras. Ab hier folgen Sie den Schildern zur Lodge (ignorieren Sie ab Aguas Claras das Navi).

Entfernungen

  • Vulkan Miravalles: 40 Min
  • Vulkan Rincón de la Vieja: 1, 5 h
  • Monteverde: 4 h
  • Arenal: 2 h
  • Tenorio: 45 Min
  • San José: 4, 5 – 5 h
  • Liberia: 2 h

La Anita Rainforest SchokoladenTour

Auf der La Anita Rainforest Ranch tauchen Sie ein in die Geschichte des Kakaos und erfahren während der ausführlichen Tour interessante Einzelheiten über den Anbau, die Historie und die Verarbeitung der Kakaofrucht.

Sie probieren die köstliche Trinkschokolade und fertige Schokolade aus dem eigenen ökologischem Anbau.

Am Ende der Tour wird zusätzlich noch vor Ihren Augen ein Gourmet Gericht aus Palmherzen mit vielen frischen Zutaten aus dem Garten zubereitet.

“Palmito Ceviche” wird mit frischen, hausgemachten Taro Chips (frittierte Taro-Wurzel Scheiben) serviert. Es ist eine perfekte Vorspeise für das spätere Mittagessen. Das Palmito Gericht hat bereits viele Gäste der La Anita Ranch begeistert.

la_anita_rainforest_cacaola_anita_rainforest_lodge

Die Tour beginnt nach dem Frühstück um ca. 09.00 Uhr.

Kochkurs “Karibische Küche” mit Aracelly

La Anita Rainforest Lodge - Ariseli KochkursSie lernen die sympathische Dorfbewohnerin Aracelly kennen und werden in die kulinarischen Geheimnisse der karibischen Küche Costa Ricas eingeweiht.

Die Zubereitung am traditionellen Holzofen gibt den Gerichten einen zusätzlichen, authentischen Geschmack.

Aracelly verwendet Zutaten aus ihrem eigenen Garten, wie beispielsweise Kokosnüsse.

Für ein köstliches, karibisches “rice & beans” werden dem Bohnen-Reisgericht Kokosnussmilch und panamaische Chilischoten beigefügt.

Ein karibisches Hühnercurry macht den Mund wässrig und wird mit “patacones” (frittierte Kochbananen) und einem bunten Salat kombiniert.

Eine leckere Nachspeise darf selbstverständlich auch nicht fehlen…

Genießen Sie Ihr Spezialgericht und schreiben Sie die Rezepte auf, um  nach Ihrer Rückkehr Familie und Freunde damit zu überraschen!

Beginn des Kurses: ca. 16.00 Uhr nachmittags

Nationalpark Rincón de la Vieja

Geführte Tour im Rincon de la Veja Nationalpark

Schon die Anfahrt ist ein Erlebnis, wenn Sie von der Regenwaldzone über ein Mischzone zu der Trockenwaldzone kommen, wo sich der Nationalpark des Rincon de la Vieja befindet.

rincon_de_la_vieja_04Mit einem englischsprachigen Guide betreten Sie den Nationalpark im Las Pailas Sektor. (Sie können diese Tour auch ohne Guide durchführen.)

Ein Rundwanderweg führt durch die Wälder mit gigantischen Würgefeigen, vorbei an einem (saisonalen) Wasserfall, sulfathaltigen und dampfenden Fumarolen, einem kleinen Vulkan und schlussendlich zu den brodelnden Schlammlöchern.

Der Pailas Sektor  ist ca. 1 h 20 Min. von La Anita Rainforest Lodge ** entfernt und montags geschlossen!

Folgen Sie der Wegbeschreibung, die Ihnen Pablo mitgeben wird.

Privatreservat Sensoria Wasserfälle

Sensorio Park Costa Rica WasserfälleEin traumhafter Ort. 

Die spektakuläre hellblaue Farbe des einladenden Wasserfälle mit seinen Becken wird hervorgerufen durch den Effekt des Sonnenlichts in Verbindung mit dem Mineral Silizium, welches sich auf der Oberfläche des vulkanischen Gesteins befindet. Das Wasser in Sensoria fließt schon solange der Vulkan existiert.

Genießen Sie das erfrischende Wasser, der fünf verspielten Wasserfälle und die Aussicht auf die Umgebung — eine Primärregenwaldlandschaft.

Hier bekommen Sie ein authentisches Gefühl von der Wildnis der Region  Rincón de la Vieja.

Vergessen Sie Ihre Badesachen nicht und springen Sie in die Flüsse und schwimmen in über 30°C warmen Wasser!

Englischsprachiger Guide. Entfernung: 45 Min von La Anita Rainforest Lodge **

Wanderung zum Vulkan Miravalles (Span. Führer)

Vulkan Miravalle

Ein Highlight für Wanderbegeisterte ist die ganztägige Wanderung zum Krater des Vulkans Miravalles.

Die schöne Tour wird in den frühen Morgenstunden mit einem lokalen Führer durchgeführt, der Aufstieg erfolgt von Guayabal und führt entlang der Nordflanke hinauf zum aktiven Krater des eindrucksvollen Vulkans. Nur wenige Costa Rica Besucher kommen in den Genuss dieses einzigartigen Erlebnisses!

Vom Gipfel haben Sie eine herrliche Aussicht auf den Nicaragua See und die Umgebung.

Wir empfehlen die 7 bis 8-stündige Tour, aufgrund des Zustandes der Wanderwege und der wechselhaften Witterungbedingungen,  nur für erfahrene Wanderer. Spanischsprachiger Guide!

Ausgangsort: Guayabo ist 40 Min von La Anita entfernt.

Heiße Quellen und vulkanische Schlammlöcher Las Hornillas, Miravalles

Sie beobachten Fumarolen, brodelnde Schlammlöcher und heiße Quellen in einer Gasöffnung des aktiven Vulkans Miravalles.

Entspannen Sie im Thermalwasser, gleiten Sie die Wasserrutsche hinunter oder tauchen Sie einfach in den therapeutischen Vulkanschlamm ein. Ein schönes Erlebnis ist die Fahrt auf einem vom Traktor gezogenen Wagen über die Hängebrücke, von wo aus Sie  den darunterliegenden Flusslauf beobachten.

Sie kommen schließlich zu spektakulären Wasserfällen und nehmen ein erfrischendes Bad im kühlen Auffangbecken des  Wasserfalles.

Ort/Entfernung: Fortuna (45 Min von La Anita)

Ökologie und Menschlichkeit im harmonischen Einklang

Organischer Anbau – Ökotourismus – Gemeindewohl und Umweltarbeit sind die vier Säulen, auf denen sich das Nachhaltigkeitsprogramm der La Anita Rainforest Ranch stützt.

La-Anita-rainforest_lodge--tropische-Gartenanlage

Die rustikalen Gebäude der Hotelanlage wurden unter ökologischen Aspekten errichtet.

Das Hauptgebäude mit einem Freiluftrestaurant bietet einen idyllischen Blick auf die Lagune, die separate Yogaplattform und 10 freistehende Holzbungalows passen sich architektonisch perfekt dem Landschaftsbild an. Der Blick über die Landschaft ist einzigartig.

Pablo & AnaZur harmonischen Stimmung trägt auch ganz besonders die offene Art der Eigentümer, Pablo und Anita, bei. Beide haben an der costaricanischen Universität Earth Agrarwissenschaft studiert.

Auf der 25 Hektar großen Finca von Anitas Vater hat das Ehepaar mit viel Fleiß und Liebe seinen Traum in die Tat umgesetzt. Das Engagement und die Herzlichkeit der Beiden ist bemerkenswert.

Ob es nun um Kakao, Bodenbeschaffenheit oder das Verhalten von Blattschneiderameisen geht – Pablo weiß einfach über alles Bescheid und teilt sein Wissen gerne mit den Gästen. Oft zeigt er bei seiner Führung durch die Finca auch die Ernte und Verarbeitung von Palmherzen und bereitet für Sie ein „Ceviche de Palmito“ zu.

La Anita Rainforest Lodge RestaurantIm Jahr 2010 wurde auf der Finca La Anita ein Recycling Programm eingeführt.

Zusätzlich werden überwiegend biologisch abbaubare Produkte verwendet.

La Anita Rainforest Lodge Kakao, SouvenirsDas Hauptgebäude mit dem Restaurant, Küche, Rezeption und einem kleinen Laden wurde nach den Richtlinien des Gesetzes #7600 errichtet, mit allen Voraussetzungen, die zum Erhalt einer Zertifizierung im Rahmen des nachhaltigen Tourismus (CST) erfüllt werden müssen.

Zur endgültigen Zertifizierung fehlen nur noch einige bauliche Veränderungen bezüglich rollstuhlgerechter Rampen.

Kakao als wichtigstes Anbauprodukt

Mit früher 80% organischem Anbau haben es Ana und Pablo nach einer 3-jährigen Umstellungsperiode nun geschafft:  Das costaricanischen Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht deklarierte die La Anita Rainforest Ranch erst kürzlich als „100 % organische Finca“.

La-Anita-rainforest_lodge-SchokoladebohnenAuf einer Fläche von 3,2 Hektar wird seit 4 Jahren organischer Kakao gepflanzt. Dieses Projekt schließt auch kleine Bauern aus der Umgebung mit ein, die beim Anbau und der Verarbeitung von neuartigen Kakaoprodukten mitwirken möchten.

Auf einer Fläche von zwei Hektar wird „Palmito“ (Palmherzen) angebaut. Dieses beliebte Gemüse ist Bestandteil vieler schmackhafter Speisen, die im Restaurant frisch zubereitet werden. Zusätzlich gibt es auf der Finca La Anita 35 verschiedene Sorten von Obstbäumen, die auf einem halben Hektar angebaut werden und überwiegend mit chemiefreien Schädlingsbekämpfungsmitteln behandelt werden.

Energiesparmaßnahmen & Abwasserbehandlung

Bei der Errichtung der Öko-Lodge wurde darauf geachtet, dass keine Schäden an den Böden entstehen.

La Anita Rainforest LodgeDie Nutzung der natürlichen Lichteinstrahlung in den Gästebungalows am Tag ist nur eine der Energiesparmaßnahmen des Hotels. Die septischen Tanks werden einmal pro Jahr organisch behandelt.

Die organischen Abfälle der Küche werden in einem Gerät der Type „Bokashi“ kompostiert. Auf diese interessante Art und Weise wird ein Düngemittel hergestellt, das für die Gemüseanbauflächen und Zierpflanzen Plantagen eingesetzt wird. Wildern und Fischen sind auf dem gesamten Grundstück der Finca La Anita verboten.

Um das Wohl der lokalen Bevölkerung bemüht

Eine große Bedeutung kommt bei La Anita der ökonomisch und sozialen Besserstellung der Gemeinde und ihrer Bewohner zu.

La-anita-rainforest_lodge-peopleSeit Aufnahme der touristischen Aktivitäten im Jahr 2005 wurde das Dorf Colonia Libertad mit seinen Bewohnern in das Konzept der Finca La Anita miteinbezogen. Die 55 Familien der Gemeinde leben in armen und bescheidenen Verhältnissen, Eltern haben oft nicht einmal die nötigen Mittel, um Schulutensilien zu kaufen.

Stammgäste bringen immer wieder gerne Bleistifte, Hefte und andere Materialien für die kleine Dorfschule mit.

Gerne können Sie diese Aktion mit unterstützen und bei Ihrem Besuch eine Kleinigkeit für die Kinder im Dorf mitbringen.

Früher wurden von La Anita an Bewohnern der Umgebung zinsenfreie Kleinstkredite vergeben, etwa zur Anschaffung von Geräten zur Gartenpflege oder andere Werkzeuge zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit. In den ersten Jahren der La Anita Ranch wurden Macadamia Nüsse angebaut. Damit schufen sich viele Kleinbauern, die bis dahin nur von der Rodung ihrer Ländereien lebten, eine neue Existenzgrundlage.

La-Anita-rainforest_lodge-GemüsegartenDie Angestellten des Hotels sind ausschließlich Einheimische aus dem Dorf und werden laufend geschult.

La-Anita-rainforest_lodge-Kakaobaum-PabloLokale Zulieferer werden gegenüber anderen Bezugsquellen bevorzugt. Der Anteil der organischen Zutaten aus eigenem Anbau beträgt heute bereits 50%. Drei Hausfrauen sind Teil des La Anita Projektes und verkaufen in ihren eigenen Häusern Mittag- oder Abendessen. Damit wird die Familie finanziell unterstützt und der Reisende darf auch gerne beim Kochen mithelfen.

Das Besondere an der Finca La Anita ist auch, dass Sie als Gast mit der ländlichen Kultur der Einheimischen ebenso spontan in Berührung kommen, wie mit den nachhaltigen Projekten und viel Interessantes dabei lernen können.

Kommentare

  • ulrichgrothUlrich G. Roth
    Awesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 stars

    Ein absoluter Geheimtipp. Abseits der touristischen Trampelpfade Costa Rica betreiben Ana und Pablo eine ökologische Finca und Lodge.

    Nachhaltigkeit wird gelebt. Die Einbindung der lokalen Bevölkerung in ihr Tourismuskonzept ist vorbildlich. z.B. der Kochkurs bei Aracelly. Karibisches Hühnchen, mit Kräutern, Gemüsse und Zutaten aus eigenem Garten, kochen die Gäste mit dieser sympathischen Frau ein köstliches Mahl. Dabei erlebt und hat man für wenige Stunden Einblick in das Leben einfacher ländlichen Bevölkerung Costa Ricas.

    Wir sind als Gast auf die La Anita Rainforest gekommen und haben beste costaricanische Freunde nach 3 Tagen verlassen.

    La Anita Rainforest Lodge ist ein fester Bestandteil bei meinen jährlichen Costa Rica Reisen.

  • JaniDomiL
    Awesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 stars

    Unser Favorit während unserer dreiwöchigen Reise durch das Land. Ana und Pablo haben uns sehr herzlich aufgenommen, es war jederzeit zu spüren, wieviel Herz in ihrem Konzept der Finca Anita steckt. Es warten einfache, aber sehr saubere und zweckmäßige Holzhütten auf die Besucher. Während der morgendlichen Dusche kann man Kolibris beobachten. Der Ausblick aus den angebrachten Hängematten ist einfach atemberaubend.
    Auch die Verpflegung war wunderbar. Frische Zutaten mit Liebe zubereitet und wahnsinnig lecker. Wir erfuhren bei vielen netten Gespächen mit Ana und Pablo viel über Kakao und Palmherzen, gingen mit Pablo auf Schlangensuche und lernten bei einer Einheimischen die Kunst der karibischen Küche kennen-und das mit nur wenigen Brocken Spanisch (aber Hände und Füße helfen). Zum Abschluss ritten wir durch den Dschungel zu einem idyllischen Wasserfall und genossen dort ein vorbereitetes Picknick, bei dem eines nicht fehlen durfte: Pablos Kakao. Wir denken immer wieder gerne an die viel zu kurze Zeit zurück und werden eines Tages sicher wiederkommen.

  • Brima
    Awesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 stars

    Wunderschöne Lodge mit herzlicher Betreuung von Pablo und Ana in mitten des Regenwaldes! Man fühlt sich hier wohl, die Bungalow sind sehr schön und die Badezimmer ein Erlebnis Natur pur! Suuper!

  • Besucher
    Excellent - 5 starsExcellent - 5 starsExcellent - 5 starsExcellent - 5 starsExcellent - 5 starsExcellent - 5 stars

    Die Anfahrt erfolgt auch hier über Piste. Sehr schöne, gepflegte Anlage. Großzügige Cabinas, super Bad mit direktem Blick in die Naturwelt, alles hell und gut belüftet und angenehme Atmosphäre. Das Essen fand ich durchschnittlich gut, ein Highlight die Desserts nach alten Rezepten, die es zu jedem Abendessen gab. Der Service sehr freundlich, zuvorkommend und professionell. Interessant und empfehlenswert auch die Schokoladentour.

  • Besucher
    Awesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 stars

    Wunderschöne Anlage mitten im Regenwald. Pablo und Anna sind sehr nette und hilfsbereite Gastgeber. Das Essen war vorzüglich und es wurden fast nur lokale Lebensmittel von der eigenen Ranch verwendet. Die Anlage hat auch einen kleinen See, in dem man auch baden kann.

  • Reisende ändern
  • Bitte bestimmen Sie das Urlaubsdatum und die Anzahl der mitreisenden Personen

Fragen zum Hotel?