Spannend mit vielen Eindrücken…

04.01.2018

Lieber Micha,

Unsere Reise verlief spannend mit vielen Eindrücken. Zum Teil waren die Fahrstrecken sehr lang, weniger wegen der Kilometer als wegen des Verkehrs (heute Samara – San José und am ersten Tag San José – Limón)

Auf dem Weg zur Pedacito de Cielo Lodge in Boca Tapada war es schade, dass weder auf den Karten noch in einer so sonstigen Info stand, dass die Straße Nr 4 bis Pital durchgeht, das hätte mindestens eine Stunde Fahrzeit gespart. Das Wetter hat uns vor allem in der La Anita Rainforest Ranch gezeigt was echter Regenwald ist. Zeitweise hatten wir Bedenken ob wir überhaupt wieder raus kommen. Aber wir haben auch sehr viel gesehen Faultier in Aktion, Kaimane, eine frisch geschlüpfte Schildkröte, Blue Jeans und Rotaugen Frosch, blauer Morpho, Schlangen, sehr viele Vögel. Flüsse haben wir mit dem Auto und zu Fuß durchquert und müssen jetzt erst einmal alles verdauen und können wohl dann erst Alles endgültig
erfassen. Die Organisation von Pura Vida hat gepasst und wir bedanken uns dafür.

Margarete und Harald B.

Kommentare