Casitas Tenorio B&B

Nordregion > Tenorio Flex

Bed & Breakfast auf einer nachhaltigen Farm

Casitas Tenorio_Bungalow El Volcan_28-02-2018Die kleine familiäre Bungalow-Anlage in der Region Vulkan Tenorio befindet sich auf einer kleinen Farm, 3 km von Bijagua, in der Region Vulkan Tenorio.

Casitas Tenorio_Besitzer-Familie Kelly-Soto_28-02-2018Das costaricanisch-australische Besitzerehepaar und ihre beiden Kinder sind die Seele der Öko-Lodge, die als Bed & Breakfast geführt wird.

Die sechs freistehenden “Casitas” (Bungalows) sind mit Panoramafenster ausgestattet und bieten eine schöne Sicht auf die Regenwald Landschaft.

Faultiere, Tukane, Kolibris, Schmetterlinge und andere Tiere frequentieren den tropischen Garten.

Casitas Tenorio_Rio Celeste Wasserfaelle_28-02-2018

In der Umgebung stehen dem Besucher verschiedene Wanderwege zur Auswahl, die sich auch zur Beobachtung von Vögeln und anderen Tieren eignen.

Ebenso werden Führungen auf der eigenen Farm mit Milchkühen und einer Käseproduktion durchgeführt.

Im Umkreis von 10 km von Casitas Tenorio befinden sich die azurblauen Wasserfälle Río Celeste und der Nationalpark Vulkan Tenorio.

Essen & Trinken

Casitas Tenorio_Fruehstueck_28-02-2018Ein Frühstück mit hausgemachten Brot und anderen Zutaten ist im Preis inkludiert.

Casitas Tenorio wird als Bed & Breakfast geführt und hat kein eigenes Restaurant.

Jeder Bungalow ist mit einer Filter-Kaffeemaschine ausgestattet.

Der Supermarkt “Paika” und das Restaurant “Barrigón” (Pizzeria) befinden sich im 3 km entfernten Ort Bijagua.

Hotelausstattung

Die Lodge liegt auf einer Finca mit Viehzucht, Milchwirtschaft, Käseprodukten und organischen Anbauflächen, 

Das Hotel bietet folgende Serviceleistungen:

  • 24/7 Rezeption
  • Drahtlos-Internetzugang (nur in gemeinsamen Bereichen)
  • Geldwechsel
  • Touren Desk
  • Brettspiele
  • Wäsche- und Bügelservice
  • Gepäcksaufbewahrung
  • private Wanderwege

Es werden nur Visa, Mastercard Kreditkarten oder Bargeld akzeptiert!

An- und Abreise

  • Check-in:    ab 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Check-out: bis 11.00 Uhr

Fremdsprachenkenntnisse

Englisch, Spanisch

Zielgruppen

Vogelliebhaber, Familien, Wander- und Naturbegeisterte

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Bungalows “Casitas”

Casitas Tenorio_Bungalow El Sol_28-02-2018Casitas Tenorio Bed & Breakfast verfügt über sechs private, freistehende “Casitas”, jedes davon ist individuell und heimelig gestaltet.

Casitas Tenorio_Bungalow Panormasicht_2_28-02-2018Ein Highlight sind die Panoramafenster, die den Gast in direkten Kontakt mit der Regenwaldlandschaft bringt.

Casitas Tenorio_Badezimmer_28-02-2018Die Bungalows bieten Platz für 1 bis maximal 5 Personen.

Genießen Sie die Aussicht auf den gepflegten Garten, die Vulkane und unzählige Vögel und Schmetterlinge, die vor dem Bungalow vorbeifliegen.

Zur Ausstattung des Bungalows gehören:

  • 1 Queen Bett (Casita La Luna)
  • 1 Queen Bett + 2 Einzelbetten (Casita Pura Vida)
  • 1 Queen Bett + 1 Doppelbett (Casita El Volcán)
  • 2 Queen Betten + 1 Tagesbett (Casita El Sol + Casita El Bosque)
  • 2 separate Schlafzimmer mit 2 Queen Betten + 1 Einzelbett (Casita El Tucán)
  • Kaffeemaschine (Filterkaffee)
  • Mikrowellen Herd
  • kleiner Kühlschrank (Minibar)
  • kleine, ausgestattete Küchenzeile (nur: Casita El Sol, Casita El Volcán und Casita Pura Vida)
  • Privates Ensuite Badezimmer mit Dusche und WC
  • privater Balkon, privater Gartenbereich oder Patio

3 km von Bijagua de Upala

Die Lodge befindet sich in Bijagua de Upala, im Nordwesten von Costa Rica, 26 km südlich des Knotenpunktes Upala, zwischen den Vulkanen Miravalles und Tenorio.

Die Region nördlich von Cañas bildet die Grenze zwischen den Provinzen Alajuela und Guanacaste. Eine besondere Attraktion in der Region bilden die azurblauen Wasserfälle Río Celeste im Nationalpark Tenorio.

Dieses Gebiet ist Teil der Schutzzone Vulkan Tenorio und Miravalles.

Der schlafende Vulkan Miravalles ist die höchste Erhebung der Kordilleren von Guanacaste.

An seinem Fuße befindet sich ein geothermische Kraftwerk in Las Hornillas. Eingebettet im Talkessel der beiden Vulkane liegt die kleine Stadt Bijagua, auch bekannt für ihre Käsereien.

Der Eingang zum Nationalpark Tenorio ist 10 km vom Hotel entfernt.

Entfernung zu verschiedenen Ausflugszielen

  • La Fortuna/Arenal: 1,5 h (41 km)
  • Upala: 40 Min (30 km)
  • Cañas: 1 h (42 km)
  • Caño Negro: 90 Min
  • San José: 4,5 h (220 km)
  • Bijagua Rio Celeste: 8 km schlechte Schotterstraße (4×4)
  • Rincón de la Vieja: 45 Min (35 km)

Anreise

Die Anreise von San José mit dem Auto dauert etwa 3 1/2 – 4  Autostunden.

Zweigen Sie vom Süden kommend von der Route #1 nach Cañas rechts in die Route#6 Richtung Upala ein und folgen Sie dieser ca. 40 km (50 Min) bis nach Bijagua. Auf der rechten Straßenseite sehen Sie der Reihe nach die Pizzeria El Barrigón, das Restaurant Las Tinajitas und zum Schluss die Bäckerei Musmanni. Biegen Sie die nächste Straße nach der Bäckerei rechts in die Straé “Horqueta de la Quesera” vorbei am Liceo Bijigua (Schule). Folgen Sie der Straße weiter, vom Liceo sind es noch 3km bis Sie die Einfahrt zu Casitas Tenorio erreichen.

Attraktionen in der Umgebung

Bijagua

Die kleine Stadt ist das infrastrukturelle Herzstück der Region.

Die meisten der etwa 5000 Einwohner von Bijagua arbeiten in der Landwirtschaft. Der Name Bijagua stammt von einer Pflanze, die in der Region heimisch ist. In Bijagua können dort den bekannten Tunnel Baum oder den gigantischen, 600 Jahre alten Ceiba Baum (Pseudobombax septenatum) auf der Picarita Farm bewundern.

Bijagua ist Ausgangspunkt für eine Reihe von Naturführungen in die Umgebung.

Alljährlich finden in Bijagua Festivals im April statt und die Kulturwoche im Oktober.

Farm und Käserei Casitas Tenorio

Nur 2,5 km von Bijagua bietet die Farm dem Besucher einen Einblick in die Kultur und Produktion von Käse und Milchprodukten (Sauerrahm).

Die Produktion erfolgt in der Regel manuell. In der Umgebung können Sie Brüllaffen, Kolibris und Faultieren begegnen.

Mountainbiking & Reiten

In der Trockenzeit werden in Bijagua Mountain Bikes vermietet.

Neben Wandern und Reiten ist Mountain Biking eine attraktive, sportliche Betätigung um die Naturschönheiten rund um die Lodge zu erkunden.

Halbtages-Touren

Nationalpark Tenorio

Das 12.872 ha große Schutzgebiet liegt 16 km nordwestlich von Bijagua und ist täglich von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt $ 10. Sie erhalten beim Eingang eine Wanderkarte. Der Nationalpark bietet Thermalflüsse und Unterwasser Fumarolen, einen spektakulären Wasserfall und 5 km lange Wanderwege (ca. 3 Stunden) durch den Regenwald. Neben dem Artenschutz gehört die Erhaltung des Grundwassers zu den wichtigsten Aufgaben des Nationalparks.

Wenn Sie Ihre Wanderung von den zwei Haupt-Wanderwegen zum Tapirsee und den drei Wasserfällen ausdehnen möchten, benötigen Sie einen Führer.

Aufgrund der vulkanischen Aktivität werden unter anderem (säurehaltige) Substanzen freigesetzt, die chemische Reaktionen produzieren. Trinken Sie keinesfalls von den Flüssen!

Río Celeste

Der Wanderweg im Nationalpark Tenorio mit dem Namen “Sendero Misterio“ führt 3,5 km hinauf zum Fluss Río Celeste und zu den Thermalquellen Los Chorros.

Erkundigen Sie sich beim Eingang, ob aktuell das Baden erlaubt ist. Eingebettet zwischen Felsen kühlt das sprudelnd heiße Thermalwasser bis zu seinem Gefälle in der Nähe des Wanderweges im Fluss ab.

Als Teñiderios wird die Zusammenführung zwischen den zwei Flüsse bezeichnet. Diese sind beide relativ klar und farblos und zeigen nach Ihrer Zusammenführung eine grün-bläuliche Färbung.

Der Weg hinauf zu den Wasserfällen Río Celeste wird etwas steiler und führt vorbei an der blauen Lagune, dem Pozo Azúl. Wir empfehlen Ihnen daher die Wanderung nur bei schönem Wetter zu unternehmen.

Kommentare

Fragen zum Hotel?

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.