Cloud Forest Lodge ***

Nordregion > Monteverde

In den Nebelwäldern eines privaten Reservats gelegen

Hier begegnen Sie kaum einer Menschenseele.

Aussicht_Monteverde-Cloud-Forest-Lodge

Faultier_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeDie gastfreundliche Lodge liegt nur 1 km von Santa Elena, dem Knotenpunkt von Monteverde, in 1.500 Meter Höhe und bietet eine absolute Ruhelage. Sie ist eingebettet in einem 30 Hektar großen Primär- und Sekundärwald und hat 20 einfache Gästezimmer, die sich auf die Bungalows der Hotelanlage verteilen.

Monteverde-Cloud-Forest-Lodge“Die Natur erleben ohne Ablenkungen”, das war die Grundidee des Eigentürmers Jorge Taylor.

Statt auf Fernsehgeräte und anderen Annehmlichkeiten, setzt er in seiner Lodge auf einfachen Komfort und Naturnähe. Einige Bungalows sind auf einem Hügel über dem Restaurant nebeneinander angeordnet, andere liegen idyllisch versteckt im Wald.

Das Hotel verfügt über einen gepflegten tropischen Garten und ein großes Restaurant mit Panoramafenster mit schöner Sicht über die Hügellandschaft bis zum Golf von Nicoya.

Kolibris-vor-Restaurant-Cloud-Forest-LodgeDie Futtervorrichtungen vor dem Restaurant sind Anziehungspunkt für viele Kolibris. Auch die farbenprächtigen Motmot Vögel frequentieren die Hotelanlage.

Durch das private Nebelwaldreservat führen 4 km lange Wanderwege, die erste Plattform der Canopy Anlage mit 7 Kabeln liegt 10 Gehminuten von der Lodge. Es ist ein Paradies für Vogelliebhaber und alle Naturbegeisterte, abseits der Tourismuspfade.

Hotelausstattung & Service

Gartenanlage-mit-Gästebungalow---Cloud-Forest-LodgeZur Außenanlage des Hotels gehören ein gepflegter tropischer Garten und Parkplätze sowie ein Balkon mit Panoramasicht vor dem Restaurant und 4 km lange Naturwanderwege durch das 30 Hektar große, private Reservat.

Essen und Trinken

Restaurant-Innen3_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeIm großen Restaurant des Hotels werden Frühstück, Mittagessen und Abendessen serviert.

Es werden vorwiegend costa-ricanische Spezialitäten angeboten. Während Sie beim Frühstück die Wahl zwischen 3 Varianten haben (kontinental, amerikanisch und traditionell), dominieren bei den Hauptgerichten Rindfleisch, Hühnchen, Fisch, Salate, Suppen und hausgemachte Desserts.

Drinks-Bar_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeFür den Hunger zwischendurch gibt es Snacks und in der kleinen Bar werden Cocktails angeboten, die Sie genießen können, während Sie den Sonnenuntergang über dem Golf von Nicoya bestaunen.

Eine Spezialität des Hauses sind die hausgemachten Brote, Marmelade und “granola” (Frühstückszerealien-Mischung).

Lobby-_-Bar_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeGleich heben dem Restaurant befindet sich ein großer Balkon mit einer herrlichen Aussicht über die angrenzenden Wälder und den Golf von Nicoya.

Kolibris werden von den mit Flüssigkeit gefüllten Futterstellen vor dem Restaurant angezogen.

Es ist ein ruhiger Platz, an dem man sich gerne mit einem guten Buch zurückzieht oder einfach nur die mystische Nebelwaldstimmung in sich aufnimmt.

Restaurant-Innen2_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeDie Serviceleistungen der Cloud Forest Lodge auf einen Blick:

  • Internetzugang
  • Aufenthaltsbereich
  • Parkplätze
  • Geldwechsel
  • Tourenberatung
  • Transportservice
  • Konferenzraum
  • Wäscheservice
  • Safe
  • Fernsehecke mit Sofas
  • Gepäckaufbewahrung
  • Zimmerservice (gegen Aufpreis)

Fremdsprachenkenntnisse

Englisch, Spanisch

Zielgruppen

Natur- und Vogelliebhaber sowie Abenteuersportbegeisterte, die eine ruhige, einfache Unterkunft schätzen

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Gästezimmer

Gästezimmer-Cloud-Forest-LodgeDie insgesamt 20 rustikalen Gästezimmer bieten einen einfachen Komfort, sie sind sauber und gepflegt.

Die meisten Zimmer sind in den Reihenbungalows untergebracht, die sich auf einem Hügel über dem Restaurant befinden.

Wenn Sie eine freistehende Lage bevorzugen, empfehlen wir die Gästezimmer in den etwas abseits liegenden Bungalows, die versteckt im Wald liegen.

Zimmer_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeAlle Zimmer sind rustikal mit Holz vertäfelt und massiven Betten ausgestattet.

Sie verfügen über 1 Doppel Bett und 1 Einzelbett mit Memory-Foam-Matratzen und hochwertige Bettwaren.

Badezimmer_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeEinzig die Familienzimmer haben zusätzlich ein Stockbett und bieten Platz für insgesamt 5 Personen.

Das private Zimmer hat eine Heißwasserdusche, eine Toilette und einen Waschtisch. Auf Wunsch werden Haartrockner, Bügeleisen/Bügelbrett oder ein Gitterbett zur Verfügung gestellt.

Der Zutritt zu den Gästezimmer erfolgt über die kleine gartenseitige Terrasse, die ausreichend Privatsphäre bietet.

Zur Ausstattung der Gästezimmer gehören:

  • 1 King Bett + 1 Einzelbett
  • oder im Familienzimmer 1 Queen Bett + 1 Einzelbett + 1 Stockbett
  • Highspeed-Internetzugang (WLAN)
  • Nachttisch und Leselampe
  • Privatbadezimmer mit Dusche, WC
  • kostenlose Toilettartikel
  • Kleine Terrasse mit Holzlehnstuhl

max. 4 Erwachsene
maximal 2 Kinder pro Zimmer

Santa Elena

Sicht-von-Oben-auf-die-Anlage_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeDie Lodge befindet sich in 1.500 m Höhe, 1 km östlich von der Banco de Costa Rica) in Santa Elena.

Die Lodge ist in ein eigenes 30 Hektar große Naturreservat eingebettet und bietet Wanderwege und eine schöne Aussicht über die Hügellandschaft bis zum Golf von Nicoya.

Quetzal_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeIm Umkreis von 10 km befinden sich viele Attraktionen wie der Nebelwald von Monteverde, die Hängebrücken, ein Orchideengarten oder Abenteuersportangebote.

Santa Elena ist der Tourismusknotenpunkt von Monteverde. Die kleine Stadt bietet eine sehr gute Infrastruktur mit Banken, Supermärkten, Apotheken  und Restaurants.

Aufgrund der Höhenlage zwischen 1.300 m und 1.500m ist es im Gegensatz zum überwiegenden Rest des Lande in Monteverde eher kühler.

Die Temperaturen liegen heute durchschnittlich zwischen 13 und 24 Grad Celsius, mit den niederschlagreichsten Monaten von Juni bis Dezember. Sie benötigen eine winddichte Jacke und einen Pullover, besonders am Abend kühlt es im Nebelwald empfindlich ab.

Entfernungen

  • Santa Elena: 5  Autominuten (30 Gehminuten)
  • Arenal : 3 h (sehr holprige Straße über Tilerán)
  • San Jose: 4 h
  • Rincon de la Vieja: 3, 5 – 4 h
  • Liberia (Guanacaste): 4 h
  • Palo Verde: 2 h

Anreise

Mietwagen

Von San José

san-jose-correosDie Entfernung von San Jose nach Santa Elena beträgt 145 km.

Die direkte Verbindung ist die Panamericana Autobahn (Route #1) durch Alajuela bis nach San Ramon.

Nehmen Sie von dort die nördliche Route nach Miramar.

Halten Sie Ausschau nach einem Restaurant, namens „Caballo Blanco“ (das Schild zeigt ein weißes Pferd). Folgen Sie hier den Wegweisern auf der rechten Straßenseite für Monteverde, Sky Trek und Selvatura.

Biegen Sie unterhalb der Tankstelle rechts ein und folgen Sie der Straße.

Sie ist einige Kilometer lang asphaltiert, wechselt jedoch später in eine staubige Sandstraße. Die letzten Kilometer bergauf sind holprig und kurvig.

Etwa 30 Minuten nach Friedhof ist die Straße wieder asphaltiert und führt direkt nach Santa Elena.

Biegen Sie im Zentrum bei der Banco de Costa Rica (BCR) in östlicher Richtung ab, sie erreichen die Lodge nach 1 km über eine etwas staubige Schotterstraße.

 

Von Arenal

arenal_vulkanObwohl La Fortuna de Arenal nur 114 km von Monteverde entfernt ist, gestaltet sich die Fahrt über die teilweise sehr holprige Straße bis nach Santa Elena oft sehr anstrengend.

Folgen Sie der Straße von La Fortuna Richtung Vulkan Arenal. Fahren Sie auf der nördlichen Seite des Vulkans, vorbei an Hotels und über den Staudamm etwa 1 1/2 Stunden bis nach Tilarán und orientieren Sie sich dort nach den Wegweisern, die Sie nach Santa Elena führen.

Die Straße wird etwa 30 km vor Santa Elena sehr holprig.

Sie fahren eine Bergstraße hinauf und kommen zu einem großen Platz mit einem Fußballfeld auf der rechten Seite. Fahren Sie geradeaus weiter, bis die Straße sich teilt. Nehmen Sie die rechte Abzweigung und fahren Sie direkt nach Santa Elena.

Biegen Sie im Zentrum bei der Banco de Costa Rica (BCR) in östlicher Richtung ab, sie erreichen die Lodge nach 1 km.

 

Von Liberia (Guanacaste)

Wenn Sie von der Pazifikseite nach Monteverde fahren, nehmen Sie von Liberia die Panamericana Autobahn südlich Richtung San José.

Vorbei an Bagaces und Cañas kommen Sie nach etwa 25 Minuten zu Las Juntas. Zweigen Sie links ab und fahren Sie 1 1/2 Stunden weiter bis nach Monteverde.

Anstelle bei Las Juntas abzuzweigen können Sie auch weiter südlich fahren bis Sardinal und dort links abbiegen.

Diese Route dauert etwas länger, die Straße ist jedoch in einem viel besseren Zustand. Biegen Sie im Zentrum von Santa Elena bei der Banco de Costa Rica (BCR) in östlicher Richtung ab, sie erreichen die Lodge nach 1 km über eine etwas staubige Schotterstraße.

 

Bus-Boot-Bus Tranfer

Bus-Boot-Bus Tranfer zwischen Monteverde und Arenal (ca. 3 h)

Die beiden Regionen Monteverde und La Fortuna/Arenal Vulkan werden häufig kombiniert.

arenal_seeUm den relativ langen Transfer um den Arenalsee uns Tilerán zu vermeiden und aus dem Transfer gleich ein Erlebnis zu machen bieten wir auf Wunsch einen Bus-Boot-Bus Transfer zwischen diesen beiden Zielgebieten an.

Die Gäste werden vom Hotel in Monteverde abgeholt und fahren über einen holprigen Weg hinunter zum Arenalsee.

Bei der Ortschaft Río Chiquito steigen Sie dann um auf ein Boot, welches Sie quer über den See zum Staudamm nahe des aktiven Vulkanes Arenal bringt. Dort geht es per Kleinbus weiter zum Hotel in La Fortuna/Arenal Vulkan.

 

Bus

Von San José

Die Busse nach Monteverde fahren von San José um 6.30 Uhr und 2.30 Uhr vom Busbahnhof Puntarenas ab in der Calle 14 zwischen den Avenidas 11 und 9.

Die Fahrtzeit beträgt etwa 4 1/2 Stunden (in der Regenzeit etwas länger). Nehmen Sie für die 1 km bis zur Lodge ein Taxi. Von Monteverde zurück nach San José fahren die Busse in Santa Elena um 6.30 Uhr bis 14.30 Uhr.

Es gibt auch einen öffentlichen Bus um 6.00 Uhr nach Puntarenas (via Lagartos) und ein anderer um 4.30 Uhr über Las Juntas/La Irma.

Für mehr Komfort organisieren wir gerne die Anreise mit einem privaten Busunternehmen.

 

arenal_lafortunaVon Arenal

Von La Fortuna fährt der Bus um 8.00 Uhr bis nach Tilarán (ca. 3 Stunden).

Dort müssen Sie in den Bus nach Monteverde umsteigen, der um 13.00 Uhr abfährt und um 15.30 Uhr in Santa Elena ankommt.

Attraktionen rund um das Hotel

Im Umkreis von 5 km befinden sich neben einer Reihe von Schutzgebieten auch eine Käsefabrik, eine Frosch-, Kolibri- und Schlangenfarm und ein Orchideengarten.

Wandern, Birding

Die Cloud Forest Lodge bietet Ihnen eine Vielfalt an Aktivitäten!

Wanderwege_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeWandern

Auf eigene Faust 2 Stunden durch die nahezu menschenleere Nebelwaldlandschaft. Im 30 Hektar großen Naturreservat der Cloud Forest Lodge können Sie auf 4-5 km gut ausgebauten Pfaden wandern und die faszinierende Welt des Nebelwaldes kennenlernen.

Baumriesen reichlich mit Epiphyten übersät und viele wild wachsende
Orchideen, Bromelien und andere für die Region typische
Pflanzenarten prägen das Bild des märchenhafen Nebelwaldes.

Vogel_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeBirding

Wenn Sie ein Vogelliebhaber sind, wird Ihr Herz beim Anblick von Motmots, Kolibris und anderen farbenprächtigen Exemplaren höher schlagen.

In der Nähe der Lodge halten sich viele verschiedene Vogelarten auf, ebenso der beliebte blaue Riesenschmetterling “Morpho azúl” und die scheuen Agutis.

Canopy (Cloud Forest Lodge Monteverde)Mehr dazu...

Hoteleigene Canopy Anlage der Cloud Forest Lodge mit 10 Plattformen und 7 Kabeln

Die Original Canopy Tour innerhalb der Hotelanlage der Cloud Forest Lodge erfüllt alle erforderlichen Sicherheitsvoraussetzungen. Die Tour beginnt mit einer kleinen Wanderung von der Lodge bis zur ersten der 10 Plattformen und verfügt über 7 Kabeln und 2 Rapeln (Abseilen) durch die Baumkronen des Nebelwaldes.

Die Plattformen befinden sich in einer Höhe von 20 bis 33 Metern Höhe.

Ein Führer steht für die Dauer der Tour zur Verfügung und unterstützt gezielt etwa bei der Verbesserung Ihrer Klettertechnik. Unterwegs legen Sie auf den Plattformen immer wieder mal eine Pause ein und können Fauna und Flora von oben erforschen.

Dauer der Tour: ca. 2 Stunden
Ausrüstung und professionelle Führer inklusive
Sie benötigen einen Sweater oder eine Windjacke

Monteverde Nebelwaldreservat

Motmot-Monteverde-mit-beuteDurch das Nebelwaldreservat von Monteverde führen Wanderwege in der Länge von insgesamt 13 Kilometern, die sich auf ein Gebiet konzentrieren, welches „Triangel“ genannt wird.

Der Nebelwald ist eines der schönsten Gebiete zur Vogelbeobachtung. Obgleich die etwa 400 Vogelarten aufgrund des Blättergewirres des Nebelwaldes nur schwer auszumachen sind und zumeist nur akustisch wahrgenommen werden. An den Futterplätzen, am Ende der Wanderwege streiten sich kleine Purpurkehlnymphen und Kolibris um den süßen Nektar.

Nasenbär-Monteverde-Cloud-Forest-LodgeEs gibt über 100 Säugetierarten im Reservat, davon 5 Raubkatzenspezies wie der Jaguar, das Ozelot oder der Puma sowie 10.000 Insektenarten, Ambhibien und Reptilien.

Faultier_Monteverde-Cloud-Forest-LodgeDie Pflanzenwelt im Nebelwald ist mit 6 verschiedenen Vegetationszonen besonders reichhaltig und vielfältig. Eine wahre Augenweide sind die Epiphyten (Aufsitzerpflanzen), wie Bromelien, Orchideen und Tillandsien sind gerade im Nebelwald von besonderer Schönheit und Eigenart. Die dichte Vegetation ist atemberaubend.

Neben 2500 Pflanzenarten darunter Farne und Moose gibt es 420 Orchideenarten im Park.

Der Regenwald der Kinder

Stimmungsbild_Monteverde-Cloud-Forest-LogeDieses Projekt wurde im Jahre 1988 vom Umweltschutzbund in Monteverde (Monteverde Conservation League) gegründet.

Schulen aus Schweden, England, USA, Japan, Deutschland und Kanada haben Geld gespendet, um tropischen Regenwald zu kaufen und zu schützen. Das Resultat ist ein 22000 Hektar großer, geschützter Nebelwald. Unter diesen 22000 Hektar befinden sich verschiedene Projekte, eins davon ist “Los Senderos Bajo del Tigre”, welches sich in Monteverde befindet.

Es gibt dort auch ein Investigations -und Schulzentrum.

Öffnungszeiten von 8.00 bis 16.00 Uhr.

Selvatura Hängebrücken

Sicht-von-Monteverde-Cloud-Forest-LodgeDie berühmten Hängebrücken durch die Baumwipfel, befinden sich etwa 8 km entfernt vom Dorfzentrum Santa Elena.

Auf einem rund 3 Kilometer langen Pfad durch den Nebelwald wandern Sie über 8 eindrückliche Hängebrücken mit einer Länge von bis zu 170 Metern, welche über Täler und auf der Höhe des Dschungeldaches gespannt sind. Nicht alle Geheimnisse, die sich unter dem Dschungeldach verbergen, sind schon gelüftet worden.

Ihr Naturführer wird Ihnen die interessanten Zusammenhänge erklären.

Der Rundgang ist auch ideal zum Fotografieren des Dschungels, weil Sie nicht gegen das Sonnenlicht sehen müssen. Es können zahlreiche Vogelarten gesehen und gehört werden. Der Rungang dauert je nach Interesse der Teilnehmer zwischen 1 ½ und 2 Stunden.

Kommentare

  • Besucher
    Very good - 4 starsVery good - 4 starsVery good - 4 starsVery good - 4 starsVery good - 4 starsVery good - 4 stars

    Tolle Unterkunft mitten im Nebelwald. Zimmer, Personal, Anlage und Essen waren super. Unbedingt die hauseigene Canopytour mitmachen.

  • Reisende ändern
  • Bitte bestimmen Sie das Urlaubsdatum und die Anzahl der mitreisenden Personen

Fragen zum Hotel?

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.