El Zota Ecolodge

Karibik > Siquirres

Rustikale Idylle in einer Biologischen Station

Die abgelegene Lodge grenzt an das Naturschutzgebiet Barra del Colorado und ist ideal zur Beobachtung von seltenen Pflanzen und Tieren.

El Zota LodgeDie Lodge befindet sich in der Nordkaribik Region zwischen dem Naturschutzgebiet Barra del Colorado und dem  Nationalpark Tortuguero. Sie ist Teil des 800 Hektar großen, privaten Reservats El Zota, wo sich auch die gleichnamige Biologische Station befindet.

Sehr häufig werden in El Zota Klammeraffen, Tapire, Rote Aras oder Amphibien beobachtet, die sich gerne in der Nähe der zahlreichen Lagunen und Flüsse aufhalten.

Durch den dichten Regenwald des Reservats führt ein Netzwerk von mehr als gut ausgebauten und instand gehaltenen Wanderwegen von insgesamt 52 km Länge. Ein Rancho (überdachte Holzplattform) wurde in der Mitte einer Lagune errichtet und eignet sich zur Beobachtung der Fauna und Flora.

Die Cabañas (Bungalows) sind rustikal und bieten einfachen Komfort.

Zu den beliebtesten Attraktionen rund um die Lodge gehören Vogelbeobachtung, Touren rund um die Biologische Station und mit dem Ruderboot sowie eine alte Zuckerrohrmühle.

Die Stadt Guapiles befindet sich 1,5 Autominuten vom Hotel.

Der Aufenthalt in der El Zota Loge ist inklusive Vollpension, zwei geführten Wanderungen durch das Grundstück und eine Tour mit dem Ruderboot auf der Lagune.

Essen und Trinken

Der Aufenthalt in El Zota ist inkl. Vollpension.

Das Essen wird im “Comedor” serviert – eine überdachte Terrasse mit großen Holztischen. Der ungezwungene, familiäre Rahmen bietet Gelegenheit, sich beim Essen mit anderen Gästen über die Erlebnisse des Tages auszutauschen.

In El Zota erwartet Sie eine traditionelle, costaricanische Küche.

Hotelausstattung & Service

Die Serviceleistungen der Lodge auf einen Blick:

  • privates Reservat mit 15 Wanderwegen
  • Biologische Station
  • Schulungsraum
  • Lagunen
  • Ruderboote (Lagunen)
  • Restaurant
  • Terrassen
  • Grünflächen
  • Rancho in der Mitte der Lagune
  • Shuttle Service
  • kein Drahtlosinternet

Zusatzinformation:

  • Aufgrund der abgelegenen Lage werden keine Kreditkarten, nur Bargeld akzeptiert.

Fremdsprachenkenntnisse

Englisch, Spanisch

Zielgruppen

Naturbegeisterte, Liebhaber von Feuchtgebieten, (Hobby)-Forscher.

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Cabañas

Fünf Cabañas (Bungalows) bieten jeweils Platz für 2 Personen.

Sie sind mit einem Doppelbett oder einem King Bett ausgestattet. Panoramafenster bieten eine Sicht vom Bett direkt auf den Garten. Die Doppelbett-Cabañas haben ein privates Badezimmer mit Dusche und eine private Terrasse.

Die Lodge verfügt auch über vier ebenerdige Bungalows, in denen insgesamt acht separate Zimmer für 1 – 3 Personen untergebracht sind.

Diese Zimmer haben gemeinsame Badezimmer.

Die Fußböden sind mit kühlen Fliesen ausgelegt, ein Deckenventilator sorgt für eine gute Belüftung und für etwas Kühlung im Raum.

Für größere Gruppen gibt es eine Familien- und Stockbett Cabañas für die Unterbringung von maximal 12 Personen.

Die Ausstattung der Cabañas im Detail:

  • 3 Cabañas jeweils mit einem Doppelbett und privatem Badezimmer
    1 cabaña mit einem King Bett mit privatem Badezimmer
  • 1 Familien Cabaña mit Einzel- und Stockbetten
  • 8 Bungalow Zimmer mit jeweils 2 Einzelbetten und einem gemeinsamen Bad
  • 2 Cabañas mit jeweils 4 Stockbetten
  • Deckenventilator
  • Fliesenboden
  • Stühle oder Sitzgruppe
  • Terrasse mit Gartensicht

Zwischen Barra del Colorado und Tortuguero

Die Biologische Station und Lodge befindet sich in der Nordkaribik Region, an der Grenze zum Naturschutzgebiet Barra del Colorado.

El Zota grenzt an das 87.000 Hektar große Naturschutzgebiet Barra del Colorado, welches seinerseits im Süden an den Nationalpark Tortuguero und im Norden in den Indio Maiz grenzt.

Die Temperaturen liegen das ganze Jahr über bei etwa 26 °C, die durchschnittliche, jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 5.000 mm pro Jahr.

Entfernungen

  • Guapiles 1 h 20 Min
  • Limon: 1,5 h
  • Flugplatz Tortuguero: 40 Min (mit dem Boot)
  • Hafen La Pavona: 1 h40 Min
  • Caño Blanco (= wetterbedingter Ausweichhafen bei Siquirres): ca. 2,5 h
  • Limón: 4 h
  • San José: 3,5 – 4  h

Anreise

Die Biologische Station ist leicht erreichbar über die Direkt-Route # 247 von Guapiles.

Sie befindet sich 17 km von Cariari auf dem Weg nach Puerto Limon, Guápiles. Von der Hauptstadt San Jose nehmen Sie die Route 32 (67 km) durch den Braulio Carriollo Nationalpark bis nach Guapiles un von dort die Route 247 weiter nach El Zota.

Kommentare

  • Reisende ändern
  • Bitte bestimmen Sie das Urlaubsdatum und die Anzahl der mitreisenden Personen

Fragen zum Hotel?

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.