Kenaki Lodge

Karibik > Cahuita
Kenaki Lodge bei Booking.com buchen Booking.com

Balinesischer Baustil und Komfort in Strandnähe

Kenaki-Lodge_RezeptionDie Lodge wird als Bed & Breakfast geführt und bietet Standard Zimmer mit sehr gutem Komfort sowie für Selbstversorger Bungalows mit einer Küche.

Die französische Besitzerin Isabelle lebt vor Ort und möchte, dass sich die Gäste in ihrer kleinen, familiären Lodge wie zu Hause fühlen. Viele Hunde laufen am Grundstück herum, Gäste sollten daher tierliebend sein.

Kenaki-Lodge_Playa-Negra2Die 6.650 m² große Anlage befindet sich 100 Meter vom dunklen Sandstrand Playa Grande.

Vom Haupthaus ausgehend ist die auf Stelzen gebaute Anlage U-förmig angelegt. Die Standard Zimmer verteilen sich jeweils auf die beiden Längsseiten, die zwei freistehenden Bungalows sind 50 Meter vom Haupthaus entfernt und bieten ausreichend Privatsphäre.

Kenaki-Lodge_Garten-mit-MeerblickDie balinesische Architektur der Bungalow Anlage ist beein-druckend, ebenso wie die exklusive Ausstattung der Zimmer mit Möbeln aus tropischen Hölzern und Rattan.

„El Dojo“, so heißt die große, überdachte Plattform hinter dem Haupthaus, die sich für Yoga, Sport oder größere Veranstaltungen eignet. Ebenso wird dort privater Unterricht in Taekwondo und Selbstverteidigung erteilt.

Nationalpark-Cahuita_Foto-Iriscahuita_park_04Der Nationalpark Cahuita ist nur 5 Autominuten entfernt.

Der dunkle Sandstrand, direkt vor der Lodge, ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge und zum Wellenreiten.

Surf oder Boogie Boards können im Hotel geliehen werden.

Essen und Trinken

Kenaki-Lodge_Fruehstucks-TischFrüchte wie Papayas, Maracuyas, Ananas und Bananen kommen frisch vom Garten auf den Frühstückstisch.

Das Frühstück wird auf der Terrasse im Haupthaus serviert und ist bei der Buchung der Standard Zimmer inkludiert. Gäste, die in den Bungalows mit Küche wohnen, können jederzeit gegen Aufpreis ein Frühstück bestellen.

Kenaki-Lodge_Fruehstuecks-TerrasseDas kontinentale Frühstück besteht aus Kaffee, Tee oder heißer Schokolade, frischen Früchten, Baguette und hausgemachter Marmelade, Butter, Eier nach Wunsch und dem Gallo Pinto (Bohnenreis) – das traditionelle Frühstück der Ticos.

Playa-Negra_Mini-Supermarkt-Lili_Foto-ChristineLebensmitteleinkäufe können Sie im 5 Autominuten entfernten kleinen Supermarkt Lili oder an der Hauptstraße tätigen.

Playa-Negra_Soda_Foto-ChristineIm Umkreis von 5 Autominuten finden Sie kleine Sodas (Kneipen) oder Restaurants, wie das ‘Chad’s Paradise’ an der Playa Negra oder das ‘Coral Reef’ an der Hauptstraße, wo Sie sehr gut frühstücken und Mittagessen können. Cahuita bietet zudem eine Reihe von guten Restaurants.

Cahuita_typisches-Soda_Foto-ChristineFrisches Gebäck und Croissants gibt es in der französischen Bäckerei Café y Delicias, nur 5 Autominuten von der Kenaki Lodge entfern.

Cahuita_Willkommen_Foto_ChristineWenn Sie es tagsüber oder abends lieber etwas lebhafter möchten und gerne gut essen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im 20 Minuten entfernten Strandort Puerto Viejo.

Baeckerei-Gustibus_Puerto-Viejo_Foto-ChristineSie finden dort karibische Spezialitäten Restaurants wie “Elena Brown’s Place”, ebenso wie Pizzerias oder vegetarische Restaurants wie das “Como en Casa” in der Nähe des Strandes. In Puerto Viejo gibt es auch einen Mega-Supermarkt.

Zum Frühstücken empfehlen wir in Puerto Viejo das “Pan Pay” oder die sehr gute italienische Bäckerei “De Gustibus”.

Hotelausstattung & Service

Zur Außenanlage des Hotels gehört ein großer Garten mit wildwachsenden Früchten und vielen tropischen Blumen.

Die Serviceleistungen der Kenaki Lodge im Detail:

  • kostenloses WLAN-Internet
  • kostenloser Parkplatz
  • Geldwechsel
  • Transport Service (gegen Aufpreis)
  • Tourenberatung
  • Wäscheservice
  • Gepäckaufbewahrung
  • Massagen (gegen Aufpreis)
  • Fahrradverleih
  • Verleih von Surf- und Boogie Boards

Zusatzinformation:

  • Nichtraucherhotel
  • Check-In ab 14.00 Uhr / Check-Out bis 11.00 Uhr
  • Es werden folgende Kreditkarten akzeptiert: Visa, Mastercard, American Express

Fremdsprachenkenntnisse

Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Zielgruppen

Ruhesuchende, ideal auch für alle, die einen Strandaufenthalt in der Nähe des Nationalparks planen.

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Standard Bungalow

Kenaki-Lodge_Standard-Zimmer_Gebaeude2Die 4 Standard Zimmer bieten jeweils Platz für 1 – 2 Personen.

Kenaki-Lodge_Standard-Zimmer_mit-BadSie liegen nebeneinander an den Längsseiten, der U-förmig angelegten Bungalowanlage. Die Zimmer sind von der gemeinsamen Holzterrasse durch Glasschiebetüren begehbar. Holzböden und Rattanmöbel bieten eine warme, gemütliche Atmosphäre.

Kenaki-Lodge_Standard-Zimmer_TerrasseDie durchgehenden Panoramafenster sorgen für ausreichend Licht und bietet eine freie Sicht auf den Garten.

Kenaki-Lodge_Standard-Zimmer_DoppelbettenDie Standard Zimmer sind jeweils 22 m² groß und mit einem Doppelbett oder mit zwei Einzelbetten möbliert. Ein Deckenventilator und hohe Räume mit Holzgittern sorgen für eine gute Belüftung und eine angenehme Raumtemperatur.

Von der Terrasse genießen Sie einen Blick in den Garten und auf den Strand.

Die Ausstattung der Standard Zimmer im Detail:

  • Zimmer #1: 1 Queen Bett  (152×203 cm), 22 m²
  • Zimmer #2:  2 Einzelbetten (je 97×191 cm), 22 m²
  • Zimmer #3: 1 schmales Doppelbett (137×191 cm)
  • Zimmer #4: 2 Einzelbetten (je 97×191 cm)
  • WLAN-Zugang
  • Kaffee/Teezubereiter
  • Zimmersafe
  • Kommode
  • Kleiderschrank
  • Deckenventilator
  • Badezimmer mit Heißwasse, Dusche, Waschtisch und WC
  • Terrassenbereich mit Stühlen

Bungalows

Kenaki-Lodge_BungalowsIdeal für kleine Selbstversorger-Paare oder auch Familien bis zu 4 Personen.

Kenaki-Lodge_Bungalow2_Schlafzimmer-2Die freistehenden Bungalows befinden sich nebeneinander, etwa 50 Meter vom Haupthaus entfernt. Sie sind aus hochwertigem, tropischen Hölzern errichtet und bieten europäischen Komfort im eleganten, balinesischen Stil.

Kenaki-Lodge_Bungalow-2_Kueche-und-EsszimmerDer kleinere Bungalow für 2 Personen ist 53m² groß und verfügt über ein separates Schlafzimmer mit einem Queen Bett.

Kenaki-Lodge_Bungalow_TerrasseDer kombinierte Wohn-/Essraum hat eine integrierte, gut ausgestatteten Küche und einen Esstisch.

Kenaki-Lodge_Bungalow-1Die 21m² große Terrasse mit Sitzmöbel und einer Hängematten ist ideal zum Relaxen.

Der zweite Bungalow ist 79m² groß und bietet Platz für maximal 4 Personen.

Zusätzlich zum Wohn-/Essraum verfügt der familienfreundliche Bungalow über 2 separate Schlafzimmer für je 2 Personen und eine 13,5 m² große Terrasse.

Die Ausstattung der beiden Bungalows im Detail:  

  • Bungalow #1: Schlafzimmer mit 1 Queen Bet  (152×203 cm)
  • Bungalow #2: Schlafzimmer mit 1 Queen Bett + ein Schlafzimmer mit 2 Einzelbetten
  • Wifi-Zugang
  • Zimmersafe
  • Alarm
  • Kommoden
  • Kleiderschränke
  • Deckenventilatoren
  • Kabelfernsehen (Sky)
  • Badezimmer mit Heißwasse, Dusche, Waschtisch und WC
  • Küche mit Kühl-Gefrierschrank, Backofen, Kochplatte mit Propangas, Geschirr, Kaffeemaschine
  • Küchentheke, Arbeitsflächen, Schränke
  • Esstisch mit 4 Stühlen
  • 2 Badezimmer mit Dusche und Waschtisch, 2 separate Toiletten
  • Private Terrasse mit Sitzgruppe und Hängematte

Am dunklen Sandstrand Playa Grande

Das Hotel befindet sich in einer friedlichen Lage, 4 km vom Zentrum des kleinen Städtchens Cahuita, wo sich auch der Eingang zum Nationalpark Cahuita befindet.

Kenaki-Lodge_Playa-NegraSie können Cahuita von der Lodge aus auch bequem zu Fuß am Strand in 15-20 Minuten erreichen. Entlang der Straße, die gleich neben dem Strand verläuft finden Sie vereinzelt kleine typische “sodas” (Kneipen) und Mini Supermärkte.

Das”banano”, ein einfaches Fahrrad ohne Gangschaltung, gehört zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln in diesem Gebiet. Diese können in der Lodge angemietet werden.

Das Klima in Cahuita ist feucht tropisch.

Obwohl es viel regnet, fällt der meiste Regen in der Nacht, Dauerregen über Tage hinweg ist eher selten. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 27º C.

Zwischen Dezember und Mai ist die Regenzeit und während der restlichen Monate dürfen Sie in Cahuita meist Sonne genießen.

Entfernungen

  • Playa Negra: 10 Gehminuten
  • San José: 5 Stunden (195 km)
  • Limón : 1 h (40 km)
  • Cahuita (Nationalpark): 15 – 20 Gehminuten
  • Puerto Viejo: 20 Autominuten
  • Gandocca Manzanillo: 30 Autominuten (südlichste Spitze)
  • Sarapiquí: 2 ½ h
  • San José: 4 ½ h (135 km)

Anreise

Die Einfahrt zur Kenaki Lodge befindet sich 4 km vor der Ortseinfahrt nach Cahuita. Achten Sie auf der linken Straßenseite auf das große Schild.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, müssen Sie die Autobahn #32 von San José nach Limón nehmen, vorbei am Nationalpark Braulio Carrillo und durch die Städte Guapiles und Siquirres.

Etwa 1 km nach dem Friedhof vor der Einfahrt ins Zentrum der karibischen Hauptstadt Limón befindet sich die Kreuzung “Cieneguita”, wo Sie rechts (nach Südosten) in Richtung Sixaola (Grenze zu Panama) einbiegen müssen.

Schon bald breiten sich vor Ihnen das Meer und der Hafen von Limón aus. Die Küstenstraße ist asphaltiert und in sehr gutem Zustand. Nur stellenweise müssen Sie mit dem ein oder anderen Loch rechnen. Nach 40 km erreichen Sie Cahuita.

Kenaki-Lodge_Lage

Attraktionen rund um das Hotel

Playa Grande

Playa-Negra_Cahuita_Foto-ChristineNur 100 Meter vom Hotel  befindet sich die Playa Grande mit ihrem feinen, silber glänzendem Sand.

Der weitläufige Strand ist ideal zum Wellenreiten. Surf- und Boogie Boards werden im Hotel verliehen. Das Wasser ist seicht und auch zum Baden geeignet, Strömungen und ein hoher Wellengang sind jedoch keine Seltenheit.

Die Strände von Cahuita

Zu den markantesten und schönsten Stränden zählen die Playa Blanca und Playa Puerto Vargas, beide mit hellem Sand und geschützt innerhalb des Nationalparks Cahuita, 4 km vom Hotel entfernt.

Die beiden Strände Blanca und Puerto Vargas sind aufgrund ihrer Wasserqualität und der Sauberkeit der Strände mit der Blauen Ökologischen Flagge ausgezeichnet. Nur 15 Minuten zu Fuß befindet sich ein weiterer, hübscher Badestrand: Playa Chiquita mit einem Felsen der bei den Einheimischen “Round Rock Pepe” genannt wird. Die geschützte Bucht ist ideal um sich sonnen zu lassen, zu baden und Sandburgen zu bauen.

Das kleine Städtchen Cahuita

Calypso und Reggaemusik dröhnen aus den Restaurants und Bars, überall duftet es nach Jasmin, Orchideen und Ylang Ylang, bunt bemalte Häuser prägen das Stadtbild und die Atmosphäre ist locker und entspannt.

cahuita_cocoricoCahuita präsentiert sich multikulturell, denn hier werden costaricanische, afro-karibische und indianische Einflüsse und Bräuche mit der Kultur der Zuwanderer harmonisch in Einklang gebracht.

Es ist ein idyllisches, ruhiges Städtchen, das bisher von protzigen Hotelkomplexen, Reihenhausanlagen, Casinos und Verkehrslärm verschont geblieben ist.

 

Halbtages Ausflüge in der Umgebung

Tree of Life & Nationalpark CahuitaMehr dazu...

Tree-of-Life-botanischer-Garten_Foto-Tree-of-LifeTree-of-Life_Faecher-Palme_Foto-Tree-of-LifeTree of Life ist eine Auffangstation für wildlebende Tiere, die nach einem Unfall, bei Verlust ihres natürlichen Lebensraumes oder aber als Opfer von Tierhandel, zur Pflege abgegeben werden.

Tree-of-Life_Bromelie_Foto-Tree-of-LifeDie meisten Tiere können nach einer kurzen Behandlungszeit wieder in die freie Natur entlassen werden.

In der Tierstation beobachten Sie Weißwedelhirsche, Brüllaffen, Eidechsen und Schildkröten, Süßwasserschildkröten, Jaguarundis, Nasenbären und Agutis (Goldhasen).

Auf dem 13 Hektar großen Grundstück werden seit 30 Jahre auch verschiedensten Pflanzengruppen wie Calatheas, Bromelien, Palmen und andere kultiviert und sind Teil des Botanischen Gartens. 

Tree-of-Life_Zweifinger-Faultier_Foto-Tree-of-LifeEs können dort auch verschiedene Palmenarten und Anbauflächen von Zimt, Pfeffer, Old Spice, Vanille, Ananas und eine Kakao Plantage bewundert werden.

Tree-of-Life_Tucancillo_Foto-Tree-of-LifeNach dem Besuch der Tree of Life Station spazieren Sie etwa drei Kilometer durch den artenreichen Nationalpark Cahuita mit seinen schönen Sandstränden.

Dort können Sie Faultiere, Affen, Riesenkrabben und viele andere Tiere und tropische Pflanzen beobachten. Eine Sandstraße ebenso wie ein Weg entlang des Strandes führen zu ruhigeren Plätzen mit türkisfarbenem Meer.

Im Anschluss an den Nationalpark Spaziergang besuchen Sie ein typisches Restaurant in Cahuita, wo Sie ein köstliches karibisches Mittagessen genießen können.

  • Inkludierte Leistungen: Transport, zweisprachiger Führer, Trinkwasser, Park Eintrittsgebühren und Versicherungen.
  • Teilnehmerzahl: mindestens 2
  • Empfehlungen: Bequeme Schuhe, Mütze oder Hut, evtl. Mückenschutz, Kamera.
  • Dauer: 3 – 4 Stunden.

Die Tour ist in den Regionen Cahuita und Puerto Viejo zubuchbar.

Faultier Reservat CahuitaMehr dazu...

Faultier-Reservat-Cahuita_Führung_Foto-ChristineFaultierreservat_Foto-Cahuita-ToursIm Mittelpunkt des Faultier Reservats stehen die Rehabilitation der Faultiere und die damit verbundene Bildungs- und Sensibilisierungsarbeit.

Das Rescue Center befindet sich 12 Kilometer vor der Ortseinfahrt von Cahuita, auf der linken Straßenseite. Sie werden durch die Einrichtungen des Faultier Reservats geführt.

Faultierreservat-2_Cahuita-ToursBesucher genießen zunächst eine 12-minütige Präsentation, das Video ist eine schöne Einleitung und führt Sie in Lebensgewohnheiten der Faultiere ein.

Faultier-Reservat-Cahuita_Flussfahrt_Foto-ChristineDanach haben Sie die Gelegenheit, Fotos von „Buttercup“ zu knipsen. Es ist das älteste Faultier der Station und hat eine interessante Geschichte

Als Abschluss werden Sie mit einem kleinen Boot (für max. 5 Personen), begleitet von einem Bootsmann und Führer, durch den Fluss Estrella geschippert.

Faultier-Reservat-Cahuita_Flussfahrt_Bambus_Foto-ChristineDie auf der Oberfläche treibenden Wasserpflanzen und die gigantischen Bambus Gräser und Bananenstauden  am Uferrand sind eindrucksvoll.

Der Fluss Rio Estrella, einer der größten des Landes, ist ein Symbol des Reichtum und Ausgelassenheit des Tropischen Regenwaldes der in der feuchten Karibik von Costa Rica zu finden ist.

  • Inkludierte Leistungen: Transport, zweisprachiger Führer, Trinkwasser, Park Eintrittsgebühren und Versicherungen.
  • Teilnehmerzahl: mindestens 2
  • Empfehlungen: Bequeme Schuhe, Mütze oder Hut, evtl. Mückenschutz, Kamera, Wasser in Flaschen.
  • Dauer: 4 Stunden (9.30 Uhr bis 13.30 Uhr)

Die Tour ist in den Regionen Cahuita und Puerto Viejo zubuchbar.

Der Nationalpark

cahuita_park_01cahuita_park_04Ein Fußweg führt von einem Ende zum anderen und dies angenehm durch einen Wald, der reich ist an Artenvielfalt in Flora und Fauna.

Man betritt einen Sektor und verlässt den Cahuita Nationalpark durch den anderen, beide Orte sind durch das öffentliche Busnetz auf der Küstenhauptstrasse miteinander verbunden.

Schnorcheltour im Nationalpark CahuitaMehr dazu...

Schnorcheln-Nationalpark-Cahuita_Foto-Cahuita-Tours

Cahuita_Nationalpark_Korallenbank_Foto Iris_2012Diese Schnorchel Tour wird mit einem Boot im Korallenriff des Nationalparks Cahuita durchgeführt.

Das Boot ist für max. 15 Personen zugelassen, einschließlich des Kapitäns und Guides. Schwimmwesten gehören zu den Sicherheitsvorkehrungen an Board.

Das Korallenriff gehört zu den Bedeutendsten von Costa Rica.

Schnorcheln-Nationalpark-Cahuita_Korallenriff_Foto-Cahuita-Tours

In diesem einzigartigen Naturgebiet leben 35 verschiedene Korallenarten, 123 Arten von tropischen Fischen, drei Arten von Haien, sechs Arten von Muränen, drei Arten von Seeigeln, 140 Mollusken, Krustentiere 44, 128 Algen, Schildkröten, Seegurken, Schwämme, Hummer, Garnelen und viele andere.

Sie haben zwei Stunden zum Schnorcheln zur Verfügung. Nach dem Schnorcheln wird werden tropische Früchte (je nach Saison) und Wasser in Flaschen gereicht.

Nach der Stärkung startet Sie die zweite Etappe der Tour: Die Wanderung im Nationalpark.

Schnorcheln-und-Wandern-im-Nationalpark-Cahuita_Kapuzineraffe_Foto-Cahuita-ToursIhr Guide führt Sie entlang eines Weges zwischen Punta Cahuita und dem Dorf Cahuita (3,5 km), wo verschiedene Arten von Schlangen (Boas, Mokassins, Samt, Lametta, Micas, etc.) beobachtet werden können, Weißkopf Kapuzineraffen, Brüllaffen, Ameisenbären, Gürteltiere, Waschbären, blaue Morpho Schmetterlinge und Vögel sowie viele weitere Arten wie Heilpflanzen, Orchideen, Bäume, Farne, Bromelien, Wirbeltiere, Wirbellose Tiere, Weichtiere usw.

  • Service inklusive: Wasser in Flaschen, tropische Früchte, Kapitän, englischsprachiger Führer, Versicherung,  Schnorchelausrüstung (Maske, Flossen und Schnorchel)
  • Teilnehmer Anzahl: mindestens 2
  • Empfehlungen: Bequeme (Wander-)Schuhe, Mütze oder Hut, Sonnenschutz , Mückenschutz , Kamera, Wasser in Flaschen, kleiner Rucksack mit extra Kleidung
  • Dauer: 4 Stunden

Die Tour ist in den Regionen Cahuita und Puerto Viejo zubuchbar.

Lederschilkröten in Gandocca-Manzanillo

Von März bis Ende Juni haben Sie gute Chancen im Refugium Gandocca Manzanillo (südlichste Spitze) die größten die Lederschildkröte bei der Eierablage zu beobachten.

Fragen Sie an der Rezeption des Hotels nach der aktuellen Situation am Stand von Gandocca.

Jaguare – Vögel – Faultiere

Die Tierauffang- und Auswilderungsstation “Jaguar Recue Center” und das Wildarten Refugium Avarios de Caribe; retten, beschützen und entlassen der Tiere in ihrer natürlichen Umgebung.

Im Faultierreservat in Penhurst können Sie die Aufzucht von Baby Faultieren beobachten. Eine vorherige Anmeldung ist erfoderlich (Tel 2750 0775). Wenn Kreuzfahrtschiffe in Limón anlegen, ist die Station geschlossen.

 

Tagesausflüge

Manati-Tour von Gandoca Manzanillo nach PanamaMehr dazu...

Manati-Tour-2_Foto-Cahuita-Tours

Die Tour auf der Suche nach der Seekuh (Manati/Trichechus manatus) ist eine interessante Tour, die bis nach Panama führt, und zwar in das abgelegene San San Pond Sac Naturschutz Gebiet.

Mit dem Boot geht es vom Wildschutzgebiet Gandoca Manzanillo entlang des Flusses San San, kurz nach der Grenze von Panama, zum international sehr bedeutenden Feuchtgebiet San San Pond Sac. Ihr Abenteuer beginnt 10 km nach der Grenze zu Costa Rica.

Manati-Tour-3_Foto-Cahuita-Tours

Im Dorf Pond Sac befindet sich das Hauptquartier der „Vereinigung der Freunde und Nachbarn der Küste und der Natur“, eine lokale Naturschutz Organisation.

Sie haben danach die Möglichkeit in einer 40 minütigen Bootsfahrt das Feuchtgebiet bis fast zur Mündung des Flusses zu besuchen.

Dort steigen Sie auf eine rustikale Plattform, die im Mangrovenwald versteckt ist und können mit etwas Glück den Anblick der Seekühe genießen.

Manati-Tour_Foto-Cahuita-ToursDie Tour führt durch verschiedene Ökosysteme wie Mangroven und überschwemmte Wälder, die reich an seltenen Tierarten ist.

Manati-Tour-4_Foto-Cahuita-ToursIm Anschluss daran besuchen Sie den Bio-Bauernhof von Don Sixto. Auf dieser kurzen Besichtigungstour durch Plantagen, Obst- und Gemüseanbauflächen erfahren Sie unter anderem mehr über Ernährung und werden in die Erfahrungen von Don Sixto eingeweiht, der mit dem land tief verwurzelt ist.

Inkludierte Leistungen: Haftpflichtversicherung (Versicherung), kleiner Snack (kalt) grenzübertretender Transport Costa Rica / Panama, Unterstützung mit den Einreiseformalitäten , Mittagessen, Bootsfahrt, Guide , Trinkwasser.

Teilnehmeranzahl: mindestens 4

Empfehlungen: Bequeme, geschlossene Schuhe, Mütze oder Hut, Sonnenschutz, Mückenschutz, Kamera, Flasche Wasser, kleiner Rucksack mit separater Kleidung.

Dauer: 8 – 9 Stunden

Die Tour ist in den Regionen Puerto Viejo und Cahuita zubuchbar.

Tour ins Indigene Reservat “Kekoldi” des Bri Bri-StammesMehr dazu...

 

Bri-Bri-Indianer-und-Kekoldi-2_Kakaoproduktion_Foto-Cahuita-ToursSie besuchen eine kleine Farm im Bri Bri Reservat, wo sie mit der Produktion von Schokolade vertraut gemacht werden.

Der Kakao nimmt in der Bribri-Kultur einen wichtigen Stellenwert ein.

Bri-Bri-Indianer-und-Kekoldi-3_Foto-Cahuita-ToursKakao findet Anwendung bei der Reinigung, Nahrung und medizinischen Behandlungen.

Sie unternehmen eine Führung durch den Heilpflanzengarten und lernen mehr über die Produktion und Färbung von Fasern.

Am Schluss wandern Sie zum Volio Wasserfall, wo Sie ein erfrischendes Bad nehmen können und Früchte als Snack genießen können.

Ein Besuch in einem typischen Restaurant der Region bildet den Ausklang der Tour.

Inkludierte Leistungen: Wasser in Flaschen, englischsprachiger Führer, Versicherung, karibisches Mittagessen.

Teilnehmerzahl: mindestens 2

Empfehlungen: Wanderschuhe oder bequeme Schuhe, Mütze oder Hut, Sonnenschutz, Mückenschutz, Kamera, eine Flasche Wasser, kleiner Rucksack mit extra Kleidung.

Dauer: 4-5 Stunden.

Die Tour ist in den Regionen Cahuita und Puerto Viejo zubuchbar.

Kommentare

  • Reisende ändern