La Cacatúa Lodge

Südpazifik > Uvita & Ojochal

Gemütliche Zimmer inmitten einer vogelreichen tropischen Anlage

La-Cacatúa-Lodge-Kakadu-CarolinaNeben dem niederländischen Besitzerehepaar, Marja und Peter van den Eijnden, wartet noch ein dritter Gastgeber auf Sie — die schneeweiße und sympathische Kakadu-Dame Carolina!

Das im Jahr 2007 errichtete Bed & Breakfast befindet sich wenige Minuten vom Dorf Uvita und dem Meeresnationalpark Ballena in den Hügeln von Uvita in 150 Metern Seehöhe.

La-Cacatúa-Lodge-Studio-AufgangDas Hauptgebäude und die drei Bungalows mit insgesamt 4 komfortablen Zimmern und 2 großen Studios sind eingebettet in einen etwa 10.000 m² großen, gepflegten tropischen Garten mit Gemüse- und Fruchtbäumen wie unter anderem Ananas, Banane, Papaya, Chillies und medizinische Pflanzen wie Aloe Vera.

Dutzende Vögel wie Kolibris, sowie Schmetterlinge, Faultiere, Affen, Ameisenbären, Gürteltiere und Leguane suchen die Blumenbeete und Fruchtbäume der Lodge auf.

Ein frisch zubereitetes Frühstück oder Abendessen wird auf der Terrasse im Hauptgebäude serviert, mit Panoramasicht auf die Hügel von Uvita.

La-Cacatúa-Lodge-SwimmingpoolEin Swimmingpool mit einem integriertem Jacuzzi und Sonnenliegen, sowie Hängematten, laden zum Relaxen ein.

Marja und Peter sind beide engagierte Umweltschützer und setzen sich für einen verantwortlichen Umgang mit Energie- und Wasserresourcen ein. Zu den beliebtesten Aktivitäten in der Umgebung der Lodge zählen: Vogelbeobachtung, Wasserfallwanderungen, Reiten, Tauchen und Schnorcheln. In der Nähe der Lodge gibt es einen Aussichtspunkt mit Blick auf den “whale tail”, eine Landzunge im Meeresnationalpark Ballena, welche die Form einer Walfischflosse hat.

Hotelausstattung & Service

Zur Außenanlage des Hotels gehören:

  • Parkplätze
  • 10.000 m² großer tropischer Garten
  • Swimmingpool mit Jacuzzi

Essen und Trinken

La-Cacatúa-Lodge-RestaurantDas Frühstück ist im Zimmerpreis nicht enthalten.

Marja und Peter servieren gegen Aufpreis ein frisches, tropisches (kontinentales) Frühstück und kochen auf Anfrage gerne für Sie ein köstliches Abendessen basierend auf einen indonesischen, französischen, holländischen, vegetarischen oder thailändischen Küche.

Die Serviceleistungen der Cacatúa Lodge auf einen Blick:

  • Drahtlosinternet (tagsüber)
  • Aufenthaltsraum
  • kleine Bibliothek
  • Gemütliche Terrasse
  • Hängematten und Sonnenliegen
  • Frühstück & Abendessen (gegen Aufpreis)
  • Geldwechsel
  • Tourenberatung
  • Transportservice
  • Wäscheservice
  • Safe

Zusatzinformation:

  • Check-In: von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Check-Out: bis 11.00 Uhr
  • Es werden keine Kreditkarten akzeptiert.

Fremdsprachenkenntnisse

Deutsch, Niederländisch, Französisch, Englisch, Spanisch

Zielgruppen

Naturliebhaber, Ruhesuchende, Wanderbegeisterte

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Standard Zimmer

La-Cacatúa-Lodge-Standard-Zimmer-Queen-BettLa-Cacatúa-Lodge-Standard-Zimmer-BadDie 4 Standard Zimmer für 2 Personen sind in einem Bungalow untergebracht und haben einen Wohn-/Schlafraum mit 1 Queen Bett oder 2 Einzelbetten.

Es kann kein Zusatzbett bereitgestellt werden. Alle Betten sind mit therapeutischen Matratzen ausgestattet. Die Zimmer sind mit handgefertigten Holzmöbel eingerichtet. Für zusätzlichen Komfort sorgen ein Deckenventilaor, ein kleiner Kühlschrank und ein Kaffee-/Teezubereiter. Das Ensuite Badezimmer hat eine große Dusche mit Warmwasser und ein handbemaltes Waschbecken.

Über eine Schiebetür gelangen Sie auf eine private Terrasse mit bequemen Stühlen und einer Sicht auf den tropischen Dschungel und einen See.

Es ist Ihr privater Ort zum Entspannen und um ungestört Vögel und andere Tiere zu beobachten.

Die Ausstattung des Standard Zimmers im Detail:

  • 1 Queen Bett oder 2 Einzelbetten
  • Nachttische und Leselampen
  • Ensuite-Baezimmer mit Dusche, Toilette und Handwaschbecken
  • Deckenventilator
  • kleiner Kühlschrank
  • Kaffee-/Teezubereiter
  • Fenster mit Moskitogitter
  • private Terrasse
  • Sitzbereich

Studio

La-Cacatúa-Lodge-Studio-TerrasseDie 2 großen Studios für jeweils bis zu maximal 3 Personen befinden sich in je einem freistehenden Bungalow und haben einen Wohn-/Schlafraum mit 1 Queen Bett und ein zusätzliches Einzelbett.

Ein weiteres Zusatzbett kann nicht bereitgestellt werden. Das Studio hat auch eine kleine voll ausgestattete Küchenzeile für die zubereitung einfacher Speisen und einen Sitzbereich.

Die Zimmer sind mit handgefertigten Holzmöbel eingerichtet, die Böden mit Terrakottafliesen ausgelegt.

La-Cacatúa-Lodge-Studio-SitzbereichEin Deckenventilator sorgt für angenehme Raumkühlung. Das Ensuite Badezimmer hat eine große Dusche mit Warmwasser und ein handbemaltes Waschbecken.

Über eine Schiebetür gelangen Sie auf eine private Terrasse mit bequemen Stühlen.

Genießen Sie den Blick auf die Hügeln von Uvita und beobachten Sie Vögel.

Die Ausstattung des Studios im Detail:

  • 1 Queen Bett + 1 Einzelbett
  • Nachttische und Leselampen
  • Ensuite-Baezimmer mit Dusche, Toilette und Handwaschbecken
  • Küchenzeile mit Kühlschrank, Spüle, 2 Elektro Herdplatten, Gläser, Kochgeschirr + Besteck
  • Tisch mit Stühlen
  • Deckenventilator
  • Kaffee-/Teezubereiter
  • alle Fenster haben Moskitogitter
  • private Terrasse
  • Sitzbereich

In den Hügeln von Uvita

Die Cacatúa Lodge liegt 150 Meter über den Meeresspiegel auf einem Hügel, 1,5 Kilometer südlich von Uvita und 18 km südlich von Dominical.

Die Lage ist ruhig und bietet eine schöne Sicht über die bewaldeten Hügeln von Uvita. Der Meeresnationalpark Ballena und das Dorf Uvita sind 10 Autominuten entfernt. In Uvita gibt einige sehr gute Restaurants, einige Bars, Internet-Cafés, mehrere Banken und zwei größere Supermärkte.

Entfernungen

  • Dominical: 25 Min (18 km)
  • Manuel Antonio: 1 h (50 km)
  • Borucas (Buenos Aires/Osa): 1,5 h (84 km)
  • Sierpe: 50 Min
  • Golfito: 1,5 h (85 km)
  • San José: 4-5 h (180 km)

Anreise

Wenn Sie mit einem mobilen Navigationsgerät reisen, geben Sie bitte folgende GPS-Daten ein:

9.174616, -83.72209
oder
N 9º 10.350ʹ W 83º 43.355ʹ.

 

Mit dem Mietwagen

Von San José erreichen Sie die La Cacatúa Lodge über zwei Hauptrouten.

Die erste führt über die Stadt Cartago und die über 2000 Meter hohe Pass-Straße Cerro de la Muerte über Perez Zelédon bis Dominical. Bei der zweiten Route handelt es sich um die Küsten-Autobahn (Route #34). Nehmen Sie von San José die Route #1 Richtung Flughafen. Nach etwa 11 Kilometern zweigen Sie in die Route #39 Richtung Hatillo/Escazú ein und fahren Sie weitere 2 km.

Folgen Sie danach die Route #27 Richtung Escazú/Orotina/Jacó.

Es handelt sich um eine gebührenpflichtige Autobahn. Nach 58 Kilometern auf der Route #27 zweigen Sie in die Route #34 Richtung Jacó ein. Sie befinden sich nun auf der Costanera Sur (Küstenautobahn). Folgen Sie dieser für die nächsten 170 Kilometer. Etwa 18 km nach Dominical erreichen Sie das Dorf Uvita.

Fahren Sie weiter in südlicher Richtung vorbei an der Banco de Costa Rica (linke Seite) und danach über eine Brücke.

Gleich danach sehen Sie auf der rechten Straßenseite eine kleine Filiale der Banco Nacional. Nehmen Sie die nächste Abzweigung nach links in die “Calle La Union” und fahren Sie 1,5 km den Hügel hinauf. Biegen Sie danach wieder links ein und fahren Sie 500 Meter. Sie kommen zu einer Brücke, danach folgt rechter Hand ein Parkplatz und die nächste Abzweigung links ist die Einfahrt zur Cacatúa Lodge.

 

Mit dem Bus

Von der Station des privaten Busunternehmens TRACOPA (Tel. 2231 4214) in Plaza Viquez werden täglich Busse bis zum großen Busbahnhof in Uvita geführt.

Nehmen Sie den Bus nach Golfito um 7.00 Uhr oder 15.30 Uhr (Retour von Uvita 14.30 Uhr). Die Fahrtzeit beträgt etwa vier Stunden. Vereinbaren Sie mit dem Hotel einen privaten Abholdienst von der Busstation.

Attraktionen rund um das Hotel

Vogel- und Schmetterling Beobachtung

La-Cacatúa-Lodge-Garten-SpazierwegDer Garten der Lodge, insbesondere die Blumenbeete und Fruchtbäume, werden von vielen Vögel und Schmetterlingen frequentiert.

Buchstäblich vom Lehnstuhl auf der eigenen Terrasse aus können Sie Kolibris, Tukane, Papageien und andere Vögel beobachten. Sie blicken direkt in den angrenzenden Regenwald und auf einen kleinen See, wo sich ebenfalls viele interessante Vögel und Frösche aufhalten.

Die Nistzeit ist von Januar bis April und die Chancen viele Vögel zu beobachten wird damit größer.

Ein Vogelbeobachter hat bei seinem kürzlichen Besuch in der La Cacatúa Lodge mehr als 100 verschiedene Vogelspezies beobachtet.

Attraktionen in der Region

Wale und Delfine beobachten im Meeresnationalpark BallenaMehr dazu...

Bahia Aventuras Walbeobachtung (5) 4-2019

Im  Meeresnationalpark Ballena tummeln sich alljährlich in der Saison die Buckelwale.

Diese wandern zwei Mal pro Jahr (Dezember bis April und Juli bis Oktober) sowohl von der nördlichen, als auch von der südlichen Hemisphäre in die warmen Gewässer des Nationalparks Ballena, um sich zu paaren und Ihre Nachkommen auf die Welt zu bringen.

Deshalb sehen Sie hier auch besonders oft Muttertiere mit ihrem Baby.

Uvita Meeresnationalpark Ballena Walbeobachtung
Bahia Aventuras Walflosse 4-2019
Bahia Aventuras Walbeobachtung (3) 4-2019

Die Chancen stehen sehr gut, unterwegs auch graue und schwarze Delfine zu beobachten.

Die Bootstour dauert etwa drei Stunden und führt rund um Ballena und die Inseln Tres Hermanas (Drei Schwestern). Hier können Sie bei einem Zwischenstopp schnorcheln, bevor Sie zurück zur Lodge gebracht werden.

Mehr dazu...

Cataratas Nauyaka — Tour zum Wasserfall mit NaturpoolMehr dazu...

Der Ausflug beginnt früh am Morgen.

Sie wandern nach Platanillo und steigen dort auf Ihr freundliches Pferd. Ein Führer begleitet Sie durch den üppigen Regenwald. Etwa 45 Minuten später kommen Sie bei Don Lulu’s Haus an, wo Sie ein köstliches Frühtstück serviert bekommen.

Danach können Sie in einem kleinen privaten Gehege exotische Tiere besuchen und die Pflanzenwelt in diesem Gebiet bewundern.

Sie setzen Ihre Tour am Pferd fort zu den schönen Wasserfällen. Dort angekommen nehmen Sie ein erfrischendes Bad im großen Naturpool unter dem Wasserfall. Abenteurer können den Wasserfall hinauf klettern und von oben in das tiefblaue Wasser ins sechs Meter tiefe Becken springen.

Surfen in DominicalMehr dazu...

Mehr dazu...

Reittouren DominicalMehr dazu...

activityIn Uvita und Dominical werden  Reittouren in die Hügeln, durch die ruhige Landschaft und zum Strand angeboten.

Die Tour dauert jeweils 3 Stunden und ist ideal um einmal abzuschalten und neue Eindrücke zu sammeln.

Wenn Sie sich für eine Reittour am Strand entscheiden, empfehlen wir Ihnen diese rechtzeitig zum Sonnenuntergang zu planen – ein unvergessliches Erlebnis!

TukanflugMehr dazu...

Die Regenwald Zipline-Tour immitiert den Flug des beliebten Tukan Vogels im Wildartenrefugium Finca Barú.

hacienda-baruDieser springt von einem Ast, fliegt im Sturzflug durch den Wald um anschließend auf einem anderen Baum zu landen. Während dieser Tour „fliegen“ Sie entlang acht Kabelführungen, von einem Bergrücken zum Anderen, über Täler und Flussläufe.

Es gibt 14 Landungs-Plattformen und eine Baumplattform mit einer Panoramasicht auf die Küste.

Die Tour ist eine großartige Art und Weise mehr vom Regenwald zu lernen und gleichzeitig viel Spaß zu haben!

Die Regenwald Zipline-Tour immitiert den Flug des beliebten Tukan Vogels im Wildartenrefugium Finca Barú.

hacienda-baruDieser springt von einem Ast, fliegt im Sturzflug durch den Wald um anschließend auf einem anderen Baum zu landen. Während dieser Tour „fliegen“ Sie entlang acht Kabelführungen, von einem Bergrücken zum Anderen, über Täler und Flussläufe.

Es gibt 14 Landungs-Plattformen und eine Baumplattform mit einer Panoramasicht auf die Küste.

Die Tour ist eine großartige Art und Weise mehr vom Regenwald zu lernen und gleichzeitig viel Spaß zu haben!

Bootstour zur Tierbeobachtung in Sierpe-Terraba

Kokopelli Bootstour Uferwaelder (Foto: Claudia Langguth)Aufgrund ihrer ökologischen Bedeutung wurde die 30.600 Hektar große Mangrovenlandschaft Térraba-Sierpe durch das Ramsar-Abkommen unter internationalem Schutz gestellt — ein Eldorado für alle, die exotische Wasservogelarten, Reptilien und Säugetiere bewundern möchten.

Sie besteigen am Bootssteg des Restaurants Kokopelli in Sierpe ein kleines Boot und fahren zunächst entlang des gleichnamigen Flusses bis zum Estero Azul — einem kleinen Kanal, der ursprünglich von Arbeitern der Bananenfabrik (United Fruit Company) gebaut wurde, um die Früchte zu transportieren.

Kokopelli Bootstour Totenkopfäffchen (Foto: Claudia Langguth)
Kokopelli Bootstour Rote Aras (Foto: Claudia Langguth)
Kokopelli Bootstour Heron (Foto: Claudia Langguth)

Kokopelli Bootstour Krokodil (Foto: Claudia Langguth)Hier drosselt der Kapitän die Geschwindigkeit und der Bootsmotor wird leiser.

Gemeinsam mit dem Führer halten Sie Ausschau nach Kaimanen, Silberreihern, Krokodilen, Kingfishern, Reptilien, Affen und anderen interessanten Tieren.

An den Ufern wechseln riesige Laubbäume mit Palmensträuchern, Bambushainen und Helikonien das Landschaftsbild.

An der Wasseroberfläche treiben hübsche violette Wasserhyazinthenblüten.

Kokopelli Bootstour Nachtreiher (Foto: Claudia Langguth)
Kokopelli Bootstour Leguan (Foto: Claudia Langguth)
Kokopelli Bootstour Sierpe Lagune (Foto: Claudia Langguth)

Für Interessierte werden auch Nachttouren angeboten, die in der Trockenzeit problemlos durchgeführt werden können, in der Regenzeit jedoch nur nach Absprache mit dem Veranstalter stattfinden.

  • Dauer: 3 Stunden
  • Inklusive: Erfrischungsgetränke
  • Einstiegsstelle: Beim Restaurant Kokopelli, hinter dem Fußballplatz in Sierpe

Nationalpark Manuel AntonioMehr dazu...

Der Nationalpark Manuel Antonio ist nur 67 km von Uvita und 45 km von Dominical entfernt.

manuel-antonio3Über die Küstenstraße erreichen Sie den beliebtesten Nationalpark Costa Ricas in weniger als eineinhalb Stunden. Die beiden Strände Playa Manuel Antonio oder Playa Espandilla Sur gehören zu den Spektakulärsten von Costa Rica und werden, wegen der direkten Zufahrtsstraße, auch gerne von den Einheimischen besucht.

In den weiter südöstlich gelegenen Buchten sind die Strände ruhiger und die vorgelagerten Felsen-Inselchen sind ein schönes Fotomotiv.

manuel-antonio2Beobachten Sie beim Spazieren gehen neugierige Affen, Leguane, Schmetterlinge Faultiere und Vögel. Die Pflanzen- und Tierwelt ist sehr vielfälltig.  Das saubere Meer lädt zum Baden und Schnorcheln ein.

Der Nationalpark ist Montag geschlossen und Dienstag – Sonntag von 7.30 bis 16.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet: $10 (Kinder bis 12 Jahre frei).

Kommentare

  • Reisende ändern
  • Bitte bestimmen Sie das Urlaubsdatum und die Anzahl der mitreisenden Personen

Fragen zum Hotel?

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.