Posada Albergue El Socorro

Nordregion > Sarapiquí Flex

Ländliche Herberge mit Farm und Biologischem Reservat

Albergue El Socorro_Cabinas_13-02-2018Als kleines Paradies mitten in den Bergen bezeichnet der Besitzer José Miranda selbst seine kleine Herberge.

Das Grundstück ist seit 1957 im Besitz der Familie Miranda, José lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern auf der Farm.

Albergue El Socorro_Reservat_Wasserfall_3_13-02-2018Die Herberge befindet sich in 1000 Metern Höhe, in der Gemeinde Virgen del Socorro, in San Miguel de Sarapiquí. und ist 2,5 Autostunden von San José entfernt.

Zum Grundstück gehören eine Farm mit Milchkühen und ein 175 Hektar großes privates Waldreservat mit Wanderwegen entlang alter Baumriesen sowie vieler Flüsse und schöner Wasserfälle, in denen man auch baden kann.

Albergue El Socorro_Vogelbeobachtung_13-02-2018Albergue El Socorro_Tukan Esmeralda_13-02-2018Die Albergue El Socorro ist eine der 18 Stätten, die zur Costaricanischen “Bird Route” (Vogelroute) gehören.

Das Projekt der Rain Forest Biodiversity Group (RBG) schützt insgesamt 6.000 Hektar tropische Wälder und Feuchtgebiete. Im Reservat können Sie häufig Tukane, Tuberkelhokkos (Great Curassow), Rotkehlchen, Falken und viele andere interessante Vögel beobachten.

Essen und Trinken

Albergue El Socorro_Farm_13-02-2018Der Übernachtungspreis ist inklusive Vollpension. 

Im offenen Hotel-Restaurant werden Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert.

Es werden costaricanische Gerichte zubereitet.

Auf Anfrage sind auch vegetarische Speisen erhältlich. Nachmittags um 16.00 Uhr werden hausgemachte Kuchen und Kaffee angeboten.

Aufgrund der abseitigen Lage befinden sich in unmittelbarer Nähe keine Restaurants und Supermärkte.

 

Hotelausstattung & Service

  • privates Reservat
  • mit 5 km langen Wanderwegen
  • Parkplätze
  • Tourenangebote
  • Wäscheservice (gegen Gebühr)

Es werden keine Kreditkarten akzeptiert – nur Barzahlung!

Anreise

Check-In & Check-Out: flexibel (keine fixen Zeiten)

Fremdsprachen

Englisch, Spanisch

Zielgruppen

Natur- und Vogelliebhaber, Familien mit Kinder, die gerne Wandern und in Wasserfällen und Flüssen baden.

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Cabina

Die Herberge verfügt über 4 rustikale Cabinas (Bungalows) für jeweils maximal 5 Personen.

Albergue El Socorro_Cabina_Doppelbett und Einzelbett_13-02-2018Die freistehenden Cabinas sind mit 1 Doppelbett und 2 Einzelbetten ausgestattet, ein Zusatzbett kann bei Bedarf aufgestellt werden.

Holzmöbel und ein Keramikboden schaffen eine heimelige Atmosphäre. Das private Badezimmer hat eine Dusche und ein WC.

Vor dem Eingang ist eine private Terrasse mit einer Bank oder Stühlen.

Die Ausstattung der Cabinas im Detail:

  • 1 Doppelbett + 2 Einzelbetten
  • Zusatzbett auf Anfrage
  • Schreibtisch mit Stuhl
  • natürliche Ventilation
  • Deckenventilator
  • Privates Badezimmer mit Heißwasser-Dusche, WC
  • private Terrasse

In Virgen del Socorro

Albergue El Socorro_Umgebung_Vulkan Poas_13-02-2018Das Hotel liegt  in der Gemeinde Virgen del Socorro in San Miguel de Sarapiqui, zwischen 950 und 1.200 Metern Höhe, eingebettet in ein 175 Hektar großes, privates Reservat, zwischen dem Poás Volcano National Park und dem Braulio Carrillo National Park

Im Reservat gibt es Sekundärwälder, Flüsse, Wasserfälle und Wanderwege.

Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 26 Grad Celsius.

Entfernungen

  • Puerto Viejo Sarapiquí: 25 Min
  • La Selva Biologische Station: 20 Min
  • Neotropisches Institut: 15 Min
  • San Jose: 2 – 2,5 h (115 km)
  • Puerto Viejo (bei Limón): 2,5 h
  • Guapiles: 1 h
  • Wasserfallgarten La Paz: 45 Min
  • Vulkan Arenall: 2 h
  • Braulio Carrillo (Regenwaldseilbahn): 1,5 h

Anreise

Von San José via Braulio Carrillo (2,5 h)

Nehmen Sie die Braulio Carrillo Autostraße #32 bis zur Abzweigung Puerto Viejo (Sarapiquí). Biegen Sie links ein Richtung Puerto Viejo und fahren Sie bis San Miguel de Sarapiqui. Beim Friedhof San Miguel nehmen Sie die kurvige, asphaltierte Straße auf der linken Seite. Folgen Sie dieser Straße die nächsten 9 km, halten Sie sich immer rechts. Sie erreichen die Kreuzung Cariblanco. Biegen Sie dort links ein und fahren Sie von hier noch 1 km bis zur Posada Rural Albergue El Socorro.

Von San José via Vara Blanca (2,5 h)

Nehmen Sie die die Route # 126. Wenn Sie Poasito erreichen fahren Sie in die Route #4 nach Vara Blanca ein und folgen Sie der Straße weiter nach San Miguel. Folgen Sie von dort der Beschreibung (wie oben).

Von La Fortuna/Arenal (2 h)

Nehmen Sie die Route nach Muelle. Von Muelle folgen Sie der Autostraße über Aguas Zarcas bis San Miguel Sarapiqui. Folgen Sie von dort der Beschreibung (wie oben).

Die Lodge verfügt über ein privates Waldreservat mit Flüssen und Wasserfällen, die auch zum Baden geeignet sind. Das Reservat ist auch ideal für Vogelbeobachtungen.

Kommentare

Fragen zum Hotel?

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.