Rafiki Beach Camp

Südpazifik > Dominical – Matapalo

Regenwald Kulisse und Meeresrauschen

Rafiki-Beach-Camp-_Zelt-mit-TerrasseDie komfortablen Safari-Zelte verbinden das Abenteuer des angrenzenden Regenwaldes mit den Vorzügen eines Badestrandes.

Die familiäre Anlage liegt abgelegen in Playa Matapalo,  in einer von Touristen wenig besuchten Ecke Costa Ricas.

In der Umgebung des Camps werden nur wenige Unterkünfte angeboten.

Der Strand Matapalo ist ein paar Schritte entfernt.

Rafiki-Beach-Camp-_Strandbereich-mit-SonnenliegenEs ist ein kilometerlanger, grauer Sandstrand, der den Besucher durch seine Weitläufigkeit und die spektakulären Sonnenuntergänge bezaubert.

Rafiki Beach Camp wird als kleines, familiäres Bed & Breakfast geführt.

Der Niederländer Lautjie und seine Frau betreiben die Lodge mit viel Gastfreundlichkeit und persönlichem Engagement. Zu ihrem Konzept gehört auch, ausschließlich motiviertes Personal und Guides aus der Region zu beschäftigen.

Während Lautije das Rafiki Beach Camp führt, kümmert sich sein Bruder Carlo um die Administration des 45 Autominuten entfernten Hauptsitzes der Familie, der Rafiki Safari Lodge im Jungle der Region Río Savegre.

Rafiki-Beach-Camp_Zelt_EingangDie vier Zeltunterkünfte verteilen sich auf die gepflegte, tropische Gartenanlage und bieten Komfort sowie ausreichend Privatsphäre.

Rafiki-Beach-Camp_Ameisenbaer

Nach einem ereignisreichen Tag ist der große Swimmingpool mit Sonnenliegen der ideale Platz zum Erfrischen und Entspannen.

Ameisenbären und Faultiere können Sie hier in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Rafiki-Beach-Camp-_FaultierWährend sich im 20 km entfernten, touristischen Nationalpark Manuel Antonio die meisten Tiere schon an Menschen gewöhnt haben, bietet Playa Matapalo noch eine unberührte Naturlandschaft.

Ein sanfter Tourismus in dieser Region sorgt dafür, dass der Lebensraum der Tiere kaum durch Besucher beeinträchtigt wird.

Rafiki-Beach-Camp-_SilberreiherIn der Umgebung von Playa Matapalo treffen Sie auf Weißkopf Kapuzineraffen, scheue Ameisenbären ebenso wie auf Faultiere, Tukane, und andere interessante Säugetiere, Vögel, Reptilien und Insekten.

Rafiki-Beach-Camp_SonnenuntergangDer endlos scheinende, wenig überlaufene Sandstrand Matapalo ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge, aber auch zum Baden und Sonnen.

Es werden Boogie Boards verliehen, außerdem stehen am Strand vor der Hotelanlage Sonnenliegen und Sonnenschirme zur freien Verfügung.

Hotelausstattung & Service

Zur Außenanlage des Hotels gehören neben freien Parkplätzen ein großer, üppig bepflanzter Garten, eine Sonnenterrasse, Strand mit Liegen, Grillmöglichkeit und ein Swimmingpool.

Rafiki-Beach-Camp_Swimmingpool

Essen und Trinken

Für die Zubereitung von Mittag- und Abendessen steht ein überdachter Rancho mit einer Gemeinschaftsküche sowie ein Grillplatz zur Verfügung.

Rafiki-Beach-Camp_GemeinschaftskuecheZum Frühstück wird ein kontinentales Frühstück serviert – ein großer Teller mit Früchten, Eier und Toast.

Frisches, sorgfältig ausgewähltes Fleisch zum Grillen kann im Hotel gekauft werden.

Es gibt keine Supermärkte oder Restaurants, die zu Fuß vom Rafiki Beach Camp erreichbar sind. Im Camp gibt es ein kleines Sortiment an Lebensmittel für den täglichen Bedarf zu kaufen.

Für eine größere Auswahl an Lebensmittel sind Sie auf den Mietwagen angewiesen und können in Dominical (10 Min), Manuel Antonio (35 Min), Quepos oder Uvita (45 Min) einkaufen.

Die nächstgelegenen Restaurants/Läden sind:

Supermarkt El Mar (1 km), Langosta Feliz (2 km) und das Restaurant Jolly Roger (15 km)

Die Serviceleistungen von Rafiki Beach Camp auf einen Blick:

  • Drahtlos Internet (auch in den Zelten,  im Bereich des Ranchos bessere Anbindung)
  • Swimmingpool
  • Jacuzzi
  • Minimarkt (kleine Lebensmittelauswahl im Hotel)
  • Gemeinschaftsküche (voll ausgestattet)
  • Transportservice
  • Wäscheservice
  • Gepäckaufbewahrung
  • Tour Desk

Fremdsprachenkenntnisse

Englisch, Spanisch, Niederländisch

Zielgruppen

Familien und Paare,  Naturbegeisterte, Strandliebhaber, Wellenreiter.

Sonstige Informationen:

Check In:     ab 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Check Out:  bis 11.30 Uhr.

Es werden folgende Kreditkarten akzeptiert:

Visa und Master Card.

Unterkunft nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Safari Zelte

Rafiki-Beach-Camp-_Zelt_AussenansichtRafiki Beach Camp verfügt über 4 Zeltunterkünfte für 1 bis maximal 4 Personen.

Die dreilagigen Safari-Zelte lassen die natürlichen Geräusche und Gerüche der Umgebung eindringen, sind jedoch stark hitze- und regenabweisend.

Moskitonetze schützen vor dem Eindringen von Insekten.

Die Zelte wurden auf einer verfliesten Plattform errichtet.

Jedes der 4 Zelte verfügt über ein privates Badezimmer, einen kleinen Kühlschrank und einen Standventilator.

Rafiki-Beach-Camp_Zelte_BadezimmerRafiki-Beach-Camp_Zelt_EinzelbettVerglichen mit einem üblichen Zelt, bietet das Safarizelt viel Komfort mit bequemen Holzbetten und einem kühlen Fliesenboden.

Zwei der vier Safari Zelte befinden sich in unmittelbarer Strandnähe.

Eines davon bietet Platz für 2 Personen, das Andere ist größer und mit maximal 4 Personen belegbar.

Rafiki-Beach-Camp_Zelt_Komfortable-Ausstattung

Rafiki-Beach-Camp_Private-TerrasseDie beiden anderen Zelte liegen etwas abgelegen und bieten Platz für jeweils bis zu 4 Personen.

Eine Quadruple-Zelt befindet sich in Poolnähe und ist ideal für Familien.

Jedes Zelt verfügt über WLAN, ein privates Badezimmer mit Dusche und eine private Terrasse mit Lehnstühlen und einem kleinen Vorgarten.

Zwei Bungalows bieten Meersicht.

Die Ausstattung der Safari Zelte im Detail:

  • Zelt #1 (Strandnähe): 1 großes Doppelbett
  • Zelt #2 (Strandnähe): 2 Einzelbetten + 1 Doppelbett
  • Zelt #3 (Poolnähe): 2 Einzelbetten + 1 extra großes Doppelbett
  • Zelt # 4 (abgelegen/Garten): 2 Einzelbetten + 1 extra großes Doppelbett
  • Standventilator
  • WLAN Internet Zugang
  • Kühlschrank
  • Leselampe
  • Gardarobenstange (mit Kleiderhaken)
  • Privates Badezimmer mit Dusche, WC
  • Private Terrasse mit Lehnstühlen und kleiner Vorgarten

Am Strand von Matapalo

Rafiki-Beach-Camp_Playa-Matapalo_Sonnenuntergang

Das Beach Camp befindet sich 1 km nördlich des Supermarkts El Mar in Matapalo, 18 km nördlich von Dominical.

Entfernungen

  • Wildartenrefugium Finca Barú: 30 Min (13 km)
  • Savegre Fluss: 15 Min (10 km)
  • Rafiki Safari Lodge (Berg): 40 Min (26 km)
  • San José (Flughafen):3 Stunden
  • Nationalpark Manuel Antonio/Quepos: 20 Min
  • Dominical: 10 Min

Anreise

Mit dem Mietwagen

Von San José gibt es 2 Anfahrtsrouten.

Wenn Sie die Route 1 über den Cierro de la Muerte nehmen, fahren Sie entlang der Interamericana Autobahn von Cartago über das über 2.000 Meter hohe Bergnebelwaldgebiet nach San Isidro und zweigen dort zur Küste nach Dominical ab und fahren Sie die Route 34 weiter in nördlicher Richtung ca. 18 km bis zur Abzweigung nach Playa Matapalo.

Die andere Route 2 kann eine Stunde einsparen, wenn Sie von Escazú oder Alajuela anreisen. Sie führt die Costarana Sur (Route #34) entlang bis nach Jacó und dann die Küstenstraße weiter durch Quepos und weitere 40 km bis nach Dominical. Die Abzweigung nach Playa Matapalo kommt auf der Rout  #34 etwa 18 km nördlich von Dominical.

Attraktionen in der Umgebung

Playa Matapalo

Der Strand ist ideal um ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen, aber auch um zu baden und sich sonnen zu lassen.

Rafiki-Beach-Camp_Strand-mit-Liegen-und-Sonnenschirmen

Auf dem Strandabschnitt, direkt vor dem Beach Camp, stehen Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung.

Im Hotel werden kostenlos Boogie Boards verliehen. Ein besonderes Erlebnis am Strand von Matapalo sind die Sonnenuntergänge über dem Meer.

Shopping & Unterhaltung in Quepos

Quepos

Das Zentrum der kleinen Stadt Quepos ist nur 35 Autominuten vom Beach Camp entfernt.

Sie können dort durch die Stadt schlendern, das Treiben beobachten und entspannt Ihre Einkäufe erledigen. Quepos ist ein lebendiges Hafenstädtchen und war früher von großer Bedeutung für den Export von Bananen. Im Stadtzentrum finden Sie viele urige Bars, sehr gute Restaurants, Kunstgalerien, Souvenirgeschäfte und Supermärkte.

Zu den beliebtesten Treffpunkten gehört El Avion, ein Restaurant mit einer Bar in einem alten Flugzeug, einem Überrest aus der Iran Contra Affäre der 80-er Jahre. Das Nachtleben in Quepos ist sehr aktiv, es gibt Diskotheken, Casinos, Clubs und Bars, die Unterhaltung bis in die frühen Morgenstunden bieten.

Kajaktouren

Die Kajaktour am Meer dauert etwa 3 Stunden. 

Rafiki-Beach-Camp-_WasservogelSie beginnt bei der Küstenstraße und endet im Rafiki Beach Camp. Diese Tour ist ideal für Familien, obwohl Grundkenntnisse fürs Paddeln erforderlich sind. Wir haben ein Doppelkajak, für den Fall, dass Sie sich einem Solo-Abenteuer noch nicht gewachsen fühlen. Wir können ebenso zwei Kayaks mit einem Seil zusammenbinden, für den Fall, dass Sie müde werden.

Rafiki Beach Camp_KajaktourBei diesem Abenteuer erforschen Sie den Fluss, die Sümpfe und die Mangroven des Savegre Flusses, den Playa El Rey Nationalpark und das private Reservat Portalón.

Sie haben die einmalige Chance Meeresvögel, Affen und Reptilien zu beobachten.

Ein Snack, Trinkwasser und Früchte sind inklusive.

Meeresschildkröten Projekt Matapalo

Am nördlichen Ende des Matapalo Strandes im Wildarten Reservat Portalón befindet sich seit vielen Jahren ein wichtiges Meeresschildkröten Schutzprogramm. 

Sie können die olivfarbene Bastardschildkröte beobachten, die von Juli bis November auf dem Strand ihre Eier ablegt. Baby Meeresschildkröten schlüpfen Ende August bis Dezember. Das Rafiki Beach Camp hat vor Ort auch ein Nest und informiert ihre Gäste aktuell über den zu erwartenden Termin für das Schlüpfen der Meeresschildkröten. Der Eintritt zum Projekt ist frei. Wenn Sie jedoch an einer 2-stündigen Nacht Tour interessiert sind, buchen Sie diese am Tour Desk.

Touren – Rafiki Safari Lodge

Die Haupt-Lodge Rafiki Safari befindet 45 Minuten entfernt vom Beach Camp im Urwald. Es werden tägliche Ausflüge inklusive Frühstück und Mittagessen angeboten.

Diese Tour ist interessant für all jene, die in einem Tag die Vorzüge unserer Urwaldlodge nutzen möchten. Es werden Rafting, Reittouren und eine Wasserfall Wanderung angeboten. Sie können mit dem Mietwagen anreisen. Diese geführten Touren sind zubuchbar (Preis: ohne Transport/pro Person: inkl. Rafting 85$ inkl. Reiten oder Wasserfall Hike: je 89$).

Parks

Nationalpark Manuel Antonio

Der Nationalpark Manuel Antonio ist 40 Min von Matapalo entfernt.

manuel-antonioDie beiden Strände Playa Manuel Antonio oder Playa Espandilla Sur gehören zu den Spektakulärsten von Costa Rica und werden, wegen der direkten Zufahrtsstraße, auch gerne von den Einheimischen besucht. Sie können dort sehr gut schnorcheln.

In den weiter südöstlich gelegenen Buchten sind die Strände ruhiger und die vorgelagerten Felsen-Inselchen sind ein schönes Fotomotiv.

Beobachten Sie beim Spazieren gehen neugierige Affen, Leguane, Schmetterlinge Faultiere und Vögel. Die Pflanzen- und Tierwelt ist sehr vielfälltig.  Das saubere Meer lädt zum Baden und Schnorcheln ein.

Der Nationalpark ist Montag geschlossen und Dienstag – Sonntag von 7.30 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Nationalpark Ballena

Die warmen Gewässer des Meeresnationalparks Ballena sind alljährlich im Winter ein Anziehungspunkt für Buckelwale, die Entfernung von Matapalo beträgt ca. 30 Fahrminuten. 

Uvita_Meeresnationalpark-Ballena_WalbeobachtungSie wandern gewöhnlich zwischen Dezember und April aus dem Norden nach Ballena und kommen von Juli bis Oktober aus dem Süden.

Vom Meeresnationalpark werden auch Tauchtouren zur Insel Cañas angeboten.

Das Nationalparkgebiet umfasst 109.300 m² Landfläche und 54 km² Meeresfläche. Goldfarbene Sandstrände, geringere Strömungen und ganzjährig milde Temperaturen bieten die besten Voraussetzungen zum Baden und für Bootsfahrten zur Beobachtung von Walen, Delfinen und zum Tauchen.

Von Mai bis November kommt die olivfarbene Bastardschildkröte und die Echte Karettschildkröte an die Strände des Nationalparks Ballena, um ihre Eier dort abzulegen.

Von September bis Anfang Oktober können Sie dort besonders viele Exemplare dieser seltenen Meeresschildkröten beobachten.

Gemeinsam mit den drei Schwesterninseln und der Insel Ballena als Mittelpunkt erstreckt sich der Nationalpark 15 km vom südlichen Ende der Playa Hermosa nach Norden zum Ende der Playa Piñuela.

Zwischen den Stränden liegt eine Mangrovenlandschaft. Das Schnorcheln ist ebenso ein Highlight wie der Spaziergang nach Punta Uvita Tombolo, einer kleinen Insel, die bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist. Im Nationalpark Ballena befindet sich auch das größte Korallenriff der zentralamerikanischen Pazifikküste mit verschiedenen Korallenarten, Seeanemonen und einer Reihe von interessanten Fischarten, wie dem gepunkteten Kofferfisch (Ostraciidae).

Kommentare

  • Reisende ändern
  • Bitte bestimmen Sie das Urlaubsdatum und die Anzahl der mitreisenden Personen

Fragen zum Hotel?

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.