18 Tage Naturerlebnis Pura Vida Rundreise mit Nebelwald und Baden

Das freigesetzte CO2 von Ihren Costa Rica-Flügen wird kompensiert!

Die Kompensierung erfolgt über das Projekt “Viajeros con Conciencia Climática – VCC” (klimabewusste Reisende) der costaricanischen Öko-Tourismuskammer CANAECO.

Mit dieser Maßnahme zur Reduzierung der Treibhausgase stellen wir Ihre Flüge von Europa nach Costa Rica klimaneutral und sorgen dafür, dass das Zielland Costa Rica die nötige Unterstützung bei seinen Bemühungen erhält, bis 2021 karbonneutral zu werden.

aeropuerto-san-jose-flughafen
vcc
costa6

Wie wird das Geld von CANAECO investiert?

Pro Tonne werden US$ 6,00 kompensiert. Für jede kompensierte Tonne, bezahlt CANAECO dem staatlichen Fonds für Wiederaufforstung (FONAFIFO) 4,00 US$, der Rest wird in die Verwaltung, Bewerbung und in soziale Projekte investiert.

Weitere Costa Rica Rundreisen finden Sie hier.

1. Tag

Flughafen-Shuttleservice

Unser Fahrer erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie direkt zum Hotel.

Mariano-Flughafen-shuttle

1. – 2. Tag

Don Carlos ***Mehr dazu...

Don-Carlos-Eingang

Im Herzen der Hauptstadt erwartet Sie das geschichtsträchtige Kolonialstil-Hotel mit einer Kollektion costa-ricanischer Gemälde, antiker Gegenstände und Bronze Statuen.

Galerieähnliche Korridore und stilvolle Treppenaufgänge erinnern an ein Museum. Tauchen Sie bei einem Hotelrundgang in die Geschichte Costa Ricas zur Kolonialzeit.

Don-Carlos-Innenhof-bei-RezeptionDon-Carlos--Französische-Mosaik-Fliesen-aus-1900Jedes Komfortzimmer ist individuell gestaltet und bietet vom Fenster eine Sicht in den dekorativen Innenhof mit Blumenbalkonen und bemalten Fliesen.

Genießen Sie auf der einen Seite des Hotels das pulsierende Zentrum und auf der anderen das ruhige Villenviertel.

don-carlosDon-Carlos-Barrio-Amon-historische-Keramikbemalungen-Nutzen Sie die perfekte Lage des Hotels für einen Stadtrundgang oder für Spaziergänge im benachbarten Villenviertel Barrio Amón.

Nur wenige Meter vom Hotel entfernt befindet sich der Parque España, das berühmte Metallgebäude und der Morazanpark mit dem Musiktempel.

Zur Fußgängerzone mit vielen Einkaufsmöglichkeiten sind es von dort nur mehr zwei Häuserblocks.

Anmerkung

Wenn Sie mit der Condor ankommen, haben Sie am ersten Tag Zeit San Jose mit seinen Sehenswürdigkeiten und der Markthalle kennen zu lernen.

Dann wird Sie auch Ihr Reiseleiter Micha am Ankunftstag im Hotel um ca. 09:00 aufsuchen und mit Ihnen Ihre Rundreise und Fahrstrecke besprechen. Dabei haben Sie auch die Gelegenheit Ihre bis dahin noch offenen Fragen mit ihm zu klären.

Wenn Sie mit der Lufthansa oder Edelweiß Air ankommen, werden Sie die Stadt am letzten Tag Ihrer Reise kennen lernen, da haben Sie dann Zeit dafür bis zum Nachmittag. Bei diesen beiden Airlineankünften wird Sie ihr Reiseleiter Micha am Folgetag morgens gegen 09:00 im Hotel aufsuchen.

2. Tag – Ihr Mietwagen

Morgens um ca. 09:00 bringt Ihnen der Autovermieter den Mietwagen.

Adobe Rent a CarMehr dazu...

adobe-car-rentalMit Adobe Rent a Car haben wir in Costa Rica einen verlässlichen Mietwagenpartner für die Ansprüche unserer Kunden gefunden. 

Mapache_Flotte_Daihatsu Bego 4x4_Mapache 2017Sicherheit, Qualität, Zuverlässigkeit und ein erstklassiger Service stehen für uns und den Mietwagenverleihers an oberster Stelle.

Wenn Sie auf Ihrer Costa Rica Rundreise fremde Straßen und Gebiete mit dem Mietwagen erkunden, möchten wir Sie in guten Händen wissen.

Ihre Fahrt von San Jose nach Boca Tapada

Wenn Sie ein Navi benutzen können Sie direkt den Namen Ihrer Lodge eingeben.

Wenn Sie die Google-Map-App nutzen geben Sie Pital ein, dann wird Ihnen die Strecke vorbei an dem Wasserfallgarten La Paz angezeigt.

Ca. 5 Minuten oder 3,5km nach dem Wasserfallgarten passieren Sie das Restaurant Galeria de Colibris mit spektakulärer Aussicht und vielen Colibris die dort auf den Terrassen angefüttert werden. Ein Zwischenstopp lohnt sich um die Beine zu vertreten und etwas zu trinken.

Weiter geht es dann nach Pital.

Sie haben dann in Pital die letzte Gelegenheit vor Boca Tapada um sich mit frischem Bargeld zu versorgen. Kleine Einkäufe zu machen, falls Sie noch was benötigen und zu tanken. Von Pital fahren Sie noch ca. 1,5h auf holpriger Piste.

2. – 5. Tag

Boca TapadaMehr dazu...

boca-tapada-ara

Dieses unberührte Tiefregenwaldgebiet an der Grenze zu Nicaraguas legen wir allen Natur- und Vogelfreunden ans Herz, denn es ist der Hauptnistplatz des Grünen Aras.

Maquenque-Lodge_Teich-und-KioskEine Schotterstraße führt entlang typischer Tico-Holzhäuser und Ananasfelder zum kleinen, verschlafenen Ort Boca Tapada. Sie übernachten in einer unserer abgelegenen Dschungellodges.

nasenbaer_costa_ricaTukane, Grüne Aras, Kolibris und der Montezuma Vogel halten sich gerne am Grundstück der Lodges auf.

laguna-del-lagarto-froschAuch Nasenbären können Ihren Weg kreuzen und im Dschungel, unter dem Blattwerk versteckt sich der rote Pfeilgiftfrosch.

Aktivitäten Empfehlungen:
Wanderungen, Vogelbeobachtung, bei einer Bootsfahrt auf dem Río San Carlos bis zum nicaraguanischen Grenzfluss San Juan können Sie Kaimane und Krokodile beobachten. Kanufahrt, um auf eigene Faust interessante Tiere und Pflanzen zu entdecken.

5. Tag

Sie fahren von Boca Tapada nach an den Vulkan Arenal.

Je nach dem wo wir Sie untergebracht haben sind Sie 2,5h bis La Fortuna oder 3h bis El Castillo unterwegs. Wenn Sie ca. 09:00 Boca Tapada verlassen haben Sie den Nachmittag um am Arenal ein Entspannungsbad in einer Thermalquellen zu geniessen.

5. – 8. Tag

ArenalMehr dazu...

arenal_vulkanDie Region Vulkan Arenal ist unser Tipp, wenn Sie gerne wandern, Hängebrücken überqueren, beim Canopy Adrenalin freisetzen oder Thermalquellen besuchen möchten.

arenal_haengebrueckeDas Gebiet rund um die touristische Stadt La Fortuna de Arenal ist hügelig und bewaldet mit Weideflächen und weitläufige Wiesen. Im Norden breitet sich der Arenalsee aus, ein Hotspot für Windsurfer.

arenal_seeDie meisten unserer Lodges bieten Ihnen einen Panoramablick auf den Vulkan.

Der Ort El Castillo, in der Nähe des Nationalparks Vulkan Arenal, ist Ausgangspunkt für Wanderungen auf den 1.140 Meter hohen Nebenkrater Cerro Chato. Nach einem anstrengenden Tourentag können Sie ein Bad in den vulkanischen Thermalquellen genießen.

8. Tag

Heute geht es weiter zu Ihrer nächsten Station.

Haben Sie sich für den Nationalpark Tenorio mit den blauen Wassern des Rio Celeste entschieden, führt Sie Ihr Weg an der German Bakery in Nuevo Arenal vorbei. Sollten Sie bis dahin schon Entzug von deutschem Brot verspüren können Sie sich dort eindecken. Die Fahrt dauert gute 2h bis nach Bijagua.

Haben Sie sich für Monteverde entschieden, wartet je nach Wetterbedingungen eine anspruchsvolle Pistenfahrt auf Sie. Fahrtzeit ca. 3h

8. – 11. Tag

MonteverdeMehr dazu...

Monteverde_Nebelwald_Foto-Matthias-2012-(3)Zwischendurch wird es etwas kühler, aber immer noch frühlingshaft, und Sie entdecken die Schönheiten des Nebelwaldgebietes in der Quäker-Region Monteverde.

Monteverde_Nebelwald_Hänebrücken_Foto-Matthias-2012Auch Abenteuersportler kommen im Selvatur Park bei Sky Walk, Tarzan Swing und Canopy auf ihre Kosten. Die etwas holprige und staubige Anfahrt zum 1.500 Meter hohen Monteverde mit dem ruhigen Dörfchen Santa Elena lohnt sich.

Sie werden schon unterwegs am Straßenrand mit einer Panoramasicht bis zum Golf von Nicoya und Pazfik ist belohnt.

Der Nebelwald unterscheidet sich wesentlich von den tieferliegenden Regenwaldregionen und zeigt zu jeder Tageszeit ein anderes Gesicht.

Vogel-MonteverdeMonteverde_Nebelwald_Foto-Matthias-2012-(12)Bromelien, Orchideen, Farne, Moose und andere Epiphyten prägen die geheimnisvoll anmutende, nebelverschleierte Märchenlandschaft.

Hier wanderm Sie im Monteverde Nationalpark und in kleinen, privaten Schutzgebieten, vorbei an Wasserfällen, Sumpflandschaften, Flüsse mit Hängebrücken und entdecken viele seltene Tier- und Pflanzenarten.

11. Tag

Heute geht es zum Highlight Ihrer Rundreise.

 

11. – 14. Tag

Hotel & Lodges Highlight


La Anita Rainforest Ranch **

Die Lodge ist der Dreh- und Angelpunkt aller unserer Naturerlebnis-Rundreisen in Costa Rica.
Die costaricanischen Besitzer Ana und Pablo begegnen Ihnen mit viel Herzlichkeit und Engagement auf ihrer Bio-Kakaofarm.

La Anita Rainforest Lodge Cabina

pablo-y-ana-la-anita-rainforest-lodgeDie Vulkane Rincón de la Vieja, Santa María und Miravalles bilden eine spektakuläre Kulisse.

La-Anita-rainforest_lodge-Schokoladebohnen

Das einzigartige Landschaftsbild ist geprägt vom Zusammenspiel drei Mikroklimas, nämlich tropischer Trockenwald, prämontaner Wald und Nebelwald.

Die La Anita Rainforest Ranch bietet auf ihrer nachhaltig und ökologisch zertifizierten Kakao-Farm einen tollen Insider-Einblick.

Hier erfahren Sie alles über den organischen Kakaoanbau bis zur fertigen Schokolade.

Mehr dazu...

11. Tag

Heute verabschieden Sie sich von Ana und Pablo.

Es liegen gute 3,5h Autofahrt wenn es nach Samara geht oder gut 5,5h wenn es nach Mal Pais geht vor Ihnen. Die Landschaft verändert sich. Sie fahren heute durch die costaricanischen Trockenwaldgebiete auf die Nicoya-Halbinsel.

14. – 17. Tag

Vista Islas Eco Lodge in der Nähe des Curu Reservat an der Südostspitze der Halbinsel Nicoya

Vista Las Islas Eco Boutique Hotel***Mehr dazu...

Sie werden mit einem herrlichen Panoramablick auf den Golf von Nicoya und die Insel Tortuga begrüßt!

Vista Las Islas_Pool_Aussicht_20-01-2018Die Zimmer sind sehr komfortabel und geschmackvoll eingerichtet.

Den Sonnenuntergang können Sie sogar vom Pool aus beobachten!

Vista Las Islas_Playa Organos_20-01-2018Im privaten Naturreservat können Sie Kanufahren und Wandern.

Ein Spazierweg führt zwei Kilometer hinunter zum grauen Sandstrand Playa Órganos. Die Wellen sind nicht hoch, der Strand ist zum Baden geeignet, allerdings befindet sich am Strand viel Treibholz.

Puntarenas_San-Lucas_Lage_Micha_22-11-2017Das Wildarten Schutzgebiet Curú ist nur 10 km vom Hotel entfernt.

Wir empfehlen auch einen Besuch im Naturreservat Cabo Blanco, das Sie vom Hotel in 1,5 Autostunden erreichen.

Vom Hotel werden Bootstouren zum Schnorcheln, Tauchen oder zum Beobachten der Tier- und Pflanzenwelt der kleinen Insel angeboten.

Ebenso werden Touren zur Gefängnisinsel San Lucas angeboten.

Der Hafen Paqueras, an welchem die Fähre von Puntarenas ankommt, ist nur 10 Autominuten entfernt.

17. Tag

Heute geht es zurück in das Zentraltal.

Von der Vista Las Islas ECO Lodge  aus sind es gute 4h. Die Fähre nach Puntarenas ist nur 5 Minuten von der Lodge entfernt, sodass Sie die Reservierung der Fahrt am Vortag sehr gute regeln können.

Je nach dem mit welcher Airline Sie fliegen wählen wir für Sie eine Lodge nicht weit vom Flughafen (Condor) oder in der Stadt San Jose (Lufthansa und Edelweiß Air) aus. Sie geben dann Ihren Mietwagen um ca. 17:00 am Hotel an die Autovermietung zurück.

17. Tag – 18. Tag

Folgende Lodges stehen bei dieser Rundreise als letzte Nacht je nach Verfügbarkeit zur Auswahl.

Hotel Don Carlos

Don Carlos ***

Charmantes nachhaltig zertifiziertes Hotel im Kolonialstil im Zentrum der Stadt.

Vista Canyon Inn Pool

Vista Canyon Inn ***

Komfortables Boutique-Hotel in Flughafennähe, direkt neben einer Schlucht.

Villa San Ignacio - Swimmingpool

Villa San Ignacio ***

Gepflegtes Boutique Hotel mit Pool in Flughafennähe.

18. Tag

Wenn Sie mit der Lufthansa oder Edelweiß Air fliegen, haben Sie noch bis zum frühen Nachmittag Zeit die Hauptstadt San José mit seinen Museen und der Markthalle zu erkunden.

Wenn Sie mit der Condor fliegen heißt es heute früh aufstehen. Ca. 3 Stunden vor Abflug holt Sie unser Fahrer Mariano ab und bringt Sie zum Flughafen.

Bitte fordern Sie ein Angebot an unter Angabe der Anzahl der Reiseteilnehmer und des gewünschten Reisezeitraums.

= Unsere Empfehlung

Kommentare