4 Tage/3 Nächte • Wandertour – Quetzal Route

ZENTRALPAZIFIK Die Tour führt durch das Waldreservat Los Santos in 1.745 Metern Höhe entlang von Nebel- und Regenwäldern, Kaffeeplantagen, Weideflächen und Flussläufen hinunter in die Zentralpazifik-Region Londres de Quepos.

Die Wanderung führt durch das Waldreservat Los Santos in die Zentralpazifik Region Quepos

Ausgangspunkt der 4-tägigen Wandertour ist das Schutzgebiet Los Santos in der Region San Gerardo de Dota in knapp 1.800 Metern Höhe.  

Maro_Wandertour_Wasserfall Salitre_Maro 10-2018
Maro_Wandertour_Schlange_Maro 10-2018
Maro_Wandertour_Ebenen_Maro-10-2018

Maro_Wandertour_Haengebruecke Ueberquerung_Maro 10-2018Sie entdecken ein unberührtes und artenreiches Gebiet, das eine biologische Landbrücke zwischen den beiden Nationalparks Tapantí und Manuel Antonio bildet.

Maro_Wandertour_gruener Lauch Arassari_Maro 10-2018Das 63 Hektar große Waldreservat Los Santos ist ein bedeutender Nistplatz des smaragdgrünen Quetzal Vogels, die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diesem majestätischen Vogel während der Wanderung begegnen ist sehr hoch.

Maro_Wandertour_Typischer Costa Rica Kaffee_Maro 10-2018Die Route verläuft vom Dorf Providencia de Dota in 1.745 Metern Höhe entlang von Weideflächen, Nebelwäldern, durch Primär- und Sekundärwälder und vorbei an Kaffeeanbauflächen bis hinunter auf 200 Meter in die Zentralpazifik Region Londres de Quepos.

Maro_Wandertour_Stachelschwein_Maro 10-2018Quetzal, Kolibris, Frösche, Weißkopfkapuzineraffen, Nasenbären, Waschbären und viele andere Tierarten gehören in dieser Region zu den am häufigsten beobachteten Tieren. 

Maro_Wandertour_Guide Adrian_Maro 10-2018Die Pflanzenwelt ist sehr vielfältig. Im Nebelwald sind die Bäume dicht mit Epiphyten wie Orchideen, Bromelien und Farne bewachsen. Sie kommen vorbei an rieisgen Eichen- und Zederbäumen oder Gunnera Insignis, die wegen ihrer Blattgröße auch “Regenschirm der Armen” genannt werden.

Die Unterkünfte sind einfache Lodges oder Herbergen, welche die authentische Lebensweise der Bewohner dieser Region wiederspiegeln.

Maro_Wandertour_San Isidro de Dota_Maro 10-2018
Maro_Wandertour_Dorfbewohner bei der Arbeit_Maro 10-2018
Maro_Wandertour_Dorfbewohner_Maro 10-2018

Maro_Wandertour-1_Maro 10-2018Die Wandertour wird ganzjährig angeboten, mit Ausnahme der Monate September und Oktober!

Sie wird in Gruppen von 2 bis maximal 16 Personen durchgeführt, eine gute körperliche Kondition ist erforderlich.

Täglich wandern Sie bis zu 8 Stunden und legen dabei im Durchschnitt eine Distanz von 15 km zurück.

Tourenverlauf

4 Tage / 3 Nächte

Route:  Providencia de Dota (San Gerardo de Dota)  – Los Santos Reservat – Quepos/Manuel Antonio


Maro-Experiences-costa-ricaBei diesem Baustein handelt es sich um ein Angebot unseres ausgesuchten Vertragspartners Maro Experiences.

Die Leistungen dieses Anbieters wurden von Roth Reisen GmbH geprüft und sind für unsere Kunden mit einem Sicherungsschein abgesichert.

Hier finden Sie weitere Tourenpakete für Ihre Costa Rica Reise.

1. Tag – Ankunft Providencia de Dota

  • Eigene Anreise nach Providencia de Dota
  • Treffpunkt mit dem Guide im Restaurant Flor de Campo im Zentrum der Gemeinde
  • Gemeinsame Besprechungsrunde
  • Abendessen und Nächtigung in der Rivera Lodge

2. Tag – Los Santos Wanderung – Batannia

Distanz: 14 km
Dauer: 7-8 Stunden
Höhenmeter:  1.745m –  1.008 – 900m/Temperaturen 18 bis 25 Grad C

  • 5.30 Uhr Frühstück in der Rivera Lodge
  • 6.30 Uhr privater Transfer nach Cerro Vueltas, dem Ausgangspunkt der Wanderung.
  • Wanderung ca. 4 h durch Primär- und Sekundärwälder mit riesigen Eichenbäumen und einer Sicht auf die Küste der Zentral Pazifik Region.
  • Guide erzählt die Legenden der Pioniere dieser Region und die Besonderheiten der Naturlandschaft.
  • Mittagessen: traditionell in Palmenblättern verpackt serviert
  • Fortsetzung der Wanderung – ca. 3 Stunden
  • Abendessen
  • Nächtigung in der Betannia Lodge (900 Meter Höhe) in Zelten auf einer überdachten Plattform mit privatem Bad.

3. Tag – San Isidro de Dota

Distanz: 7 km
Dauer:  4 bis 5 Stunden
Höhenmeter:  1.008 m – 600 m – 830m

  • 6.30 Uhr Frühstück in der Batannia Lodge
  • 7.30 Uhr Wanderung nach San Isidro de Dota
  • Ankunft Tinamú Lodge ca. 11.30 Uhr
  • Mittagessen
  • Nachmittag auf der Finca der Familie Parra
  • Abendessen
  • Nächtigung Ranchos Tinamú in einfachen Stockbetten/geteilte Badezimmer/kein elektrisches Licht

4. Tag – Londres de Quepos

Distanz: 18 km
Dauer:  7 – 8 Stunden
Höhenmeter: 830m – 250m

  • 5.30 Uhr Frühstück
  • 6.30 Uhr Wanderung nach Londres de Quepos (ca. 5h)
  • Mittagessen in der Herberge Los Campesinos in Quebrada Arroyo
  • Abstieg nach Londes ca. 2 h durch Regenwald, vorbei an Flüssen und Kaskaden
  • Möglichkeit zur Beobachtung von Faultieren, Totenkopfäffchen oder Vögel
  • ca. 14.00 Uhr Ankunft in Londres (beim Restaurant Brisad del Nara)

Das Paket inkludiert folgende Leistungen:

  • Unterkunft und Verpflegung laut Beschreibung
  • englischsprachiger Guide
  • 2 Flaschen Wasser pro Person/pro Tag

Wichtige Hinweise:

  • Mindest Teilnehmer: 2 Personen
  • Maximale Teilnehmer: 16 Personen
  • Bitte lassen Sie während dieser Tour Ihre Koffer in der Gepäcksaufbewahrung Ihres Hotels und wandern Sie nur mit leichtem Gepäck.
  • Sie benötigen eine gute körperliche Kondition
  • In den Monaten September und Oktober wird diese Wandertour nicht durchgeführt

Preis auf Anfrage.

= Unsere Empfehlung

Kommentare