Neuerliche Eruptionen des Vulkans Turrialba – Flughafen wegen Aschenwolke gesperrt

20.09.2016 Seit 2006 ist der 3.325 Meter hohe Vulkan Turrialba, 30 km östlich der Hauptstadt wieder aktiv und seit Mai dieses Jahres häufen sich Gasexplosionen. Nach seinem benachbarten Brudervulkan, dem Irazú, ist der Vulkan Turrialba der zweithöchste Vulkan Costa Ricas und besteht hauptsächlich aus Andesit. Von seinen vier Kratern ist der älteste im Nordosten bereits erloschen.

Das Observatorium für Vulkanologie und Seismologie von Costa Rica (Ovisicori) verzeichnete am Montag, um 2.53 Uhr Früh die erste starke Eruption des Vulkans Turrialba

In den letzten 20 Stunden berichten die Behörden über vier weitere intensivere Explosionen mit starker Gasbildung.

In allen fünf Fällen traten aus dem Krater des Kolosses große Mengen Gas, glühende Steine und Asche wurden 500 Meter hoch in die Luft geschleudert.

Seit 2006 ist der 3.325 Meter hohe Vulkan Turrialba, 30 km östlich der Hauptstadt wieder aktiv und seit Mai dieses Jahres häufen sich Gasexplosionen. Nach seinem benachbarten Brudervulkan, dem Irazú, ist der Vulkan Turrialba der zweithöchste Vulkan Costa Ricas und besteht hauptsächlich aus Andesit. Von seinen vier Kratern ist der älteste im Nordosten bereits erloschen.

vulkan-turrialba02-vom-2016-09-20-gaswolke-eruption-5-34-am

Foto: Red Sismológica Nacional

Der dichte Aschenregen behindert derzeit den Flugverkehr. Aufgrund des dichten Aschenregens über der Flugpiste ist seit Montag, 19. September 2016 der internationale Flughafen Juan Santamaria geschlossen.

Mehr als 3.000 Passagiere sind von den Flugbehinderungen betroffen. Bisher wurden laut Tageszeitung La Nacion 52 ausgehende Flüge storniert, 61 ankommende Flüge wurden nach Panama oder Liberia (Provinz Guanacaste) umgeleitet. Die zunächst geplante Öffnung des Flughafens um 6.00 Uhr Morgens am Dienstag, 20. September wurde durch eine neuerliche Eruption in den Morgenstunden und den damit verbundenen Reingungsarbeiten an der Flugpiste auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wir zeigen Ihnen Costa Rica fernab vom Massentourismus

Costa Rica Tourenpakete


4 Tage/3 Nächte • Casa Botania Birding Tour – San Vito

SÜDPAZIFIK Ein ganz besonderes Erlebnis für Vogelliebhaber ist die viertägige Birding Tour in San Vito: sie führt ins Las Tablas Reservat, in den Botanischen Garten Wilson und in die Umgebung der Lodge "Casa Botania".


4 Tage/3 Nächte • Wandertour – Quetzal Route

ZENTRALPAZIFIK Die Tour führt durch das Waldreservat Los Santos in 1.745 Metern Höhe entlang von Nebel- und Regenwäldern, Kaffeeplantagen, Weideflächen und Flussläufen hinunter in die Zentralpazifik-Region Londres de Quepos.


3 Tage/2 Nächte • El Pelicano mit Cloudbridge & Thermalquellen

SÜDPAZIFIK Das 3 Tage-Paket im Berghotel El Pelicano in der Bergnebelwald Region San Gerardo de Rivas beinhaltet eine Tour zum Reservat Cloudbridge sowie einen Besuch bei der Thermalquellen Gevi Hot Springs.

Hier finden Sie weitere Bausteine und Costa Rica-Rundreisen

Die starke Rauchentwickung und der Aschenregen dauern derzeit noch an. Eine dicke Aschenschicht liegt auf den Straßen, die Bevölkerung ist mit Gasmasken unterwegs.

Viele umliegende Städte des Zentraltals und die Vororte der Hauptstadt San José, insbesondere Coronado, Moravia, Tibás, Guadalupe, Escazú, Santa Ana, Pavas sind aufgrund der Nordwest-Winde am heftigsten vom Aschenregen betroffen. Ein erhöhtes Gesundheitsrisiko besteht derzeit jedoch nur in der nächsten Umgebung des Vulkans. Es wird empfohlen, sich während der erhöhten vulkanischen Aktiviät des Vulkans in geschlossen Räumen aufzuhalten und auf der Straße Atemschutzmasken zu tragen. Die Bevölkerung wurde zur Wachsamkeit aufgerufen.


colibri

christine-maria-dietz-autorin-pura-vida-travel-costa-ricaEin Artikel von Christine Maria Dietz.

Die Wienerin lebt seit 1999 in Costa Rica.

Neben Übersetzungstätigkeiten für das Staatliche Tourismusinstitut (ICT) schrieb Sie für lokale englischsprachige Zeitung Tico Times in San José eine Kolumne und Artikel mit Schwerpunkt Ökologie, Kulinarik und sozialen Themen. Seit 2011 ist sie für Pura Vida Travel als Administratorin, Übersetzerin und Autorin tätig.


Im Costa Rica Blog von Pura Vida Travel finden Sie interessante Berichte und Anregungen für Ihre Costa Rica Reise, außerdem lesen Sie dort die Rückmeldungen unserer Kunden.

feedback-von-underen-kunden-bewertungenSarchí Costa RicaJaguarPuerto Viejo - StrandCataratas Bijagua Rio Celeste WasserfallIsla Violin Schnorcheln Insel Caño

Haben Sie noch Fragen zu “Neuerliche Eruptionen des Vulkans Turrialba – Flughafen wegen Aschenwolke gesperrt”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.