Christine Maria Dietz

Autorin

christine-maria-dietz-autorin-pura-vida-travel-costa-ricaAutorin und Administratorin von Pura Vida Travel

Christine wurde 1966 in Wien geboren und lebt seit Oktober 1999 in Costa Rica.

Neben Übersetzungstätigkeiten für das Staatliche Tourismusinstitut (ICT) war sie unter anderem in der Südkaribik-Region als Pädagogin tätig.

Für die lokale englischsprachige Zeitung Tico Times in San José schrieb Christine vier Jahre lang eine Kolumne und Artikel, die sich mit ökologischen, kulinarischen und sozialen Themen befassten.

Stets bevorzugte Christine die Arbeit mit Firmen und Projektorganisationen, die sich für Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit einsetzen.

Christine ist seit April 2011 für Pura Vida Travel als Administratorin, Übersetzerin und Autorin tätig.

Artikel von Christine

Kussmundpflanze Jacó
Kussmundpflanze – Psychotria Poeppigiana – wächst in Costa Ricas Regenwäldern

Die faszinierende, tropische Pflanze wird umgangssprachlich auch als „Hot Lips“ in Costa Rica bezeichnet und gehört zur Familie der Kaffeepflanzen (Rubiaceae).

Pipas Trinkkokosnüsse in Costa Rica geschälte Pipa
Pipas heißen die Trinkkokosnüsse in Costa Rica

"Pipas", so werden in Costa Rica die Palmfrüchte genannt, die den sehr schmackhaften und gut temperierten Saft der Kokosnuss enthalten. Es ist eine junge, grüne Kokosnuss mit Schale, die vor ihrer Reife vom Baum geerntet wird.

Sodas und Pulperías - Sodas in abgelegensten Gebieten
Pulperias & Sodas in Costa Rica

Die typischen "sodas" (kleine Restaurants) und "pulperias" (Lebensmittelläden) gehören zu Costa Rica wie die Tortillas und das Gallo Pinto, sie bilden oft das Zentrum eines Dorflebens. Sie sind ein bedeutendes Kulturgut, gleichzeitig sozialer Umschlagplatz für Gerüchte, Klatsch und Neuigkeiten aus aller Welt.

Weitere Blogartikel…

Artikel von Christine Maria Dietz im Pura Vida Costa Rica Blog

Kommentare