Pulperias & Sodas in Costa Rica

28.11.2017 Die typischen "sodas" (kleine Restaurants) und "pulperias" (Lebensmittelläden) gehören zu Costa Rica wie die Tortillas und das Gallo Pinto, sie bilden oft das Zentrum eines Dorflebens. Sie sind ein bedeutendes Kulturgut, gleichzeitig sozialer Umschlagplatz für Gerüchte, Klatsch und Neuigkeiten aus aller Welt.

Pulperías und Sodas sind Teil der costaricanischen Kultur

Die typischen “sodas” (kleine Restaurants) und “pulperias” (Lebensmittelläden) gehören zu Costa Rica wie die Tortillas und das Gallo Pinto, sie bilden oft das Zentrum eines Dorflebens.

Sodas und Pulperias_antike Pulperia_San Jose_Aranjuez_Christine_11-2017Obwohl die costaricanische Version des Tante Emma Ladens zunehmend von großen Supermarktketten wie Mega Super, Más x Menos, Automercado oder Jumbo verdrängt wird, ist die kleine “pulpería” aus dem alltäglichen Leben der Ticos kaum wegzudenken.

Sie ist ein bedeutendes Kulturgut, gleichzeitig ein sozialer Umschlagplatz für Gerüchte, Klatsch und Neuigkeiten aus aller Welt.

Eine Pulpería ist aber auch Treffpunkt für Familien, Freunde und Nachbarn, wo kleine Alltagssorgen angesprochen, Pakete deponiert, Telefonwertkarten gekauft, kleine Tauschgeschäfte ausgehandelt und private Fußball Wetten abgeschlossen werden.

Sodas und Pulperias_Mega-Super-Markt_Christine_11-2017
Sodas und Pulperias_Pulperia_Eingang_San Jose_Christine_11-2017
Sodas und Pulperias_einfaches Soda in der Karibikregion_Christine_11-2017

Die Pulpería gehört neben der Kirche und dem Fußballplatz zum typischen Ortsbild in Costa Rica.

Sodas und Pulperias_Pulperia_Innen_hristine_11-2017Einheimische behaupten, dass das Wort pulpería von “pulpo” stammt, da sich die Bewohner früher in kleinen Läden trafen, um eine Fruchtpulpe zu trinken.

In der Regel wird eine Pulpería oder ein Soda von einer Familie geführt, die sich tagsüber auch dort aufhält und zumeist den hinteren Teil des Hauses bewohnt. Das Geschäft kann in der Garage untergebracht sein oder auch etwas größer sein, in den seltensten Fällen ist eine Pulpería jedoch größer als 30m².

Wir zeigen Ihnen Costa Rica fernab vom Massentourismus

Costa Rica Tourenpakete

Casa-Botania-Birding-Tour-Schuppenbauch-Tauben-scaled-pigeons
4 Tage/3 Nächte • Casa Botania Birding Tour – San Vito

SÜDPAZIFIK Ein ganz besonderes Erlebnis für Vogelliebhaber ist die viertägige Birding Tour in San Vito: sie führt ins Las Tablas Reservat, in den Botanischen Garten Wilson und in die Umgebung der Lodge "Casa Botania".

Maro Wandertour
4 Tage/3 Nächte • Wandertour – Quetzal Route

ZENTRALPAZIFIK Die Tour führt durch das Waldreservat Los Santos in 1.745 Metern Höhe entlang von Nebel- und Regenwäldern, Kaffeeplantagen, Weideflächen und Flussläufen hinunter in die Zentralpazifik-Region Londres de Quepos.

Cloudbridge Reservat
3 Tage/2 Nächte • El Pelicano mit Cloudbridge & Thermalquellen

SÜDPAZIFIK Das 3 Tage-Paket im Berghotel El Pelicano in der Bergnebelwald Region San Gerardo de Rivas beinhaltet eine Tour zum Reservat Cloudbridge sowie einen Besuch bei der Thermalquellen Gevi Hot Springs.

Hier finden Sie weitere Bausteine und Costa Rica-Rundreisen

Sodas und Pulperias_Gassenverkauf_Soda_Hauseingang_Christine_11-2017Morgens und abends kann es in den Läden mitunter zu einem dichten Gedränge kommen. Doch je kleiner ein Lebensmittelladen, desto überschaubarer ist er auch für die Ladenbesitzer.

Pulperias gibt es in den abgelegensten Orten, manchmal ist sie in einer einfachen Hütte oder einem Kiosk untergebracht.

In vielen Fällen ist eine Pulperia so klein, dass sie nur den Eingangsbereich eines Hauses ausfüllt und zum Gassenverkauf von Kuchen, Empanadas (gefüllte Maistaschen) und andere Snacks und Getränken dient.

Sodas und Pulperias_antike Pulperia_Puerto Viejo_Karibik_Christine_11-2017
Sodas und Pulperias_Einfaches Soda_2_San Jose_Christine_11-2017
Sodas und Pulperias_Stadt Treiben_San Jose_Christine_11-2017

Sodas und Pulperias_Zentrum San Jose-Treiben_Fotos Christine 28-11-2017Kleine Kiosks, die es vor allem in den größeren Städten wie San José an fast allen Ecken gibt, werden ebenfalls als Mini-Pulperias bezeichnet und führen neben Kaugummi, Knabbergebäck und Keksen auch frische Früchte und gekühlte Erfrischungsgetränke.

Sodas und Pulperias_Eingang typisches Soda_San Jose_Christine_11-2017Für viele Ticos hat die kleine Pulpería auch den Vorteil, dass der Kauf von Waren in kleineren Verpackungseinheiten die Geldbörse schont.

Sodas und Pulperias_Soda_3_San Jose_Christine_11-2017Wenn sie gegen Ende des 15. oder des Monatsletzten schon knapp bei Kasse sind, frequentieren die Einheimischen umso mehr die kleinen Pulperías und kaufen Einzel- oder Kleinpackungen, die in Supermärkten nicht erhältlich sind.

Sodas und Pulperias_Soda in Golfito_Suedpazifik Region_Christine_11-20175Manche Pulperías verkaufen sogar Schmelzkäse in Scheiben, kleine Butterstücke oder portionierte Stangenwurst. Aspirin oder andere rezeptfreie Schmerzmittel können stückweise gekauft werden, ebenso wie Minipackungen von Shampoo, Seifen oder Cremen.

Sodas und Pulperias_typische Pulperia_San Jose_Christine_11-2017Im Grunde führt eine Pulpería das Notwendigste für den täglichen Bedarf. Delikatessen finden Sie jedoch in einer Pulpería nicht, dafür alles für den kleinen Hunger.

Sodas und Pulperias_Pulperia_typisch_Christine_11-2017Die Ticos essen liebend gern unterwegs — im Bus, an der Haltestelle, im Park und sogar beim Spazierengehen.

Sodas und Pulperias_Pulperia_Knabbergebaeck_Kekse_Christine_11-2017Knabbergebäck wie “papas”(Kartoffelchips), yucca (Yucca chips) plátanos (getrocknete Kochbananen) oder “chicharones” (getrocknete Speckschwarten) sind in allen Pulperías erhältlich. Sie sind zwar nicht immer gesund, dafür aber bei den Ticos sehr beliebt als kleiner Pausensnack.

Sodas und Pulperias_Kiosk_Mini Pulperia_San Jose_Christine_11-2017Die Regale in den Pulpería sind prall gefüllt mit Knabbergebäck und gesalzenen und gesüßten Keksen.

Sodas und Pulperias_Soda und Pulperia_San Jose_Christine_11-2017Dazu werden von den Einheimischen am Häufigsten amerikanische Markengetränke wie Coca Cola, Fanta, Seven Up, Sprite oder Ginger Ale sowie gesüßte Tropical Fruchtsäfte konsumiert.

Nicht alle Pulperias verfügen über eine Likör-Lizenz und dürfen Bier oder Wein verkaufen.

costa-rica-reise-beratung-puravidaUnverbindliche „Onlineberatung mit Bildschirmübertragung“ buchen!

Ulrich G. Roth, Ihr Reiseberater – 38 Jahre Costa Rica-Erfahrung.
Machen Sie sich meine Kenntnis zu Nutze!

Buchen Sie jetzt Ihren Termin!

Ich beantworte Ihnen alle Ihre Fragen zur Reise während wir gemeinsam Ihren Costa Rica Urlaub an meinem Bildschirm planen.

In vielen Fällen wird eine Pulpería zusammen
mit einem kleinen Restaurant, einem typischen “soda”, geführt

Sodas und Pulperias_Soda_Casado mit Beef Steak_Christine_11-2017In der Hauptstadt San José finden Sie viele typische Sodas, unter anderem im überdachten Mercado Zentral (Zentralmarkt).

Sodas und Pulperias_Karibisches Soda_Puerto Viejo_Christine_11-2017Meist steht bei Familien die Frau in der Küche, während der Mann den Laden führt und ein anderes Familienmitglied im Service hilft. “Casados”, ein bunter Menüteller mit Bohnen, Reis, Kochbananen und Fleisch oder Fisch werden bei den Ticos gerne als Mittagstisch in einem Soda bestellt, ebenso das Bohnengericht Gallo Pinto (Bohnenreis), die herzhafte Gemüse-Fleischsuppe “Olla de Carne” oder kleine Snacks wie Empanadas, Sandwiches oder mit Käse gefüllte und überbackene Kochbananen.

Sodas und Pulperias_Soda_ungezwungene Atmosphaere_Christine_11-2017Authentische Sodas findet man in den Ortschaften meist am Hauptplatz, neben einer Kirche oder einem Fußballplatz, aber auch in Seitengassen und an Stränden. Viele Sodas oder Pulperías tragen den Namen des Ortes, in dem sie sich befinden. Sie sind daher für viele Besucher eine zusätzliche Orientierungshilfe, wenn bei Ortseinfahrten keine Schilder aufgestellt sind.

Sodas und Pulperias_einfaches Soda an der Strassenecke_Christine_11-2017Sodas sind zugleich die preisgünstigste Variante in Costa Rica in ungezwungener Atmosphäre zu essen.

Sodas und Pulperias_Soda_Tamarindo Saft_Christine 11-2017Ein Mittagsmenü (Casado) mit einem frischen Fruchtsaft kostet umgerechnet 6,00 € (Stand 11-2017) pro Person, während ein Mittagessen in einem Restaurant der mittleren Preisklasse ab 10,00 € erhältlich ist.

In einem Soda werden traditionelle Gerichte der costaricanischen Küche angeboten, diese können von Region zu Region unterschiedlich sein. In der Karibik beispielsweise sind die Speisen schärfer gewürzt, das “Gallo Pinto” (Bohnen Reis) ist mit Kokosmilch und Chili gekocht und wird als “rice’n’beans” angeboten.

An der Pazifikküste werden viele Fisch- und Meeresfrüchte Speisen tagesfrisch angeboten.

Sodas und Pulperias_Sodas in abgelegensten Gebieten_Christine_11-2017Die meisten Sodas bieten frische Fruchtsäfte an, die sich nach den saisonalen Anbauprodukten der Region richten. Ananas, Papaya und Mango werden oft noch ergänzt durch die eher seltenen Fruchtsaftsorten: Guanabana (Stachelannone), Cas (Guaven), Maracuya, “naranja del monte” (Berg Orangen) oder Carambol (Sternfrucht).

Sehr beliebt bei den Ticos ist der braune, mit Rohrzucker gesüßte Tamarindo Saft, der aus dem Fruchtfleisch gewonnen wird.

Pulperías und Sodas sind die beste und gemütlichste Art in die Kultur des Landes einzutauchen und sich im wahrsten Sinne des Wortes unter die Leute zu mischen.

Wenn Sie sich einmal verirren sollten, fragen Sie einfach den nächsten Besitzer eines Ladens an der nächsten Ecke. Und sollten Sie Lust haben Ihr Spanisch zu praktizieren, sprechen Sie ihre Tischnachbarn im Soda an, Sie werden überrascht sein, wie freundlich und gut gelaunt Ihnen die Costaricaner begegnen.


colibri

christine-maria-dietz-autorin-pura-vida-travel-costa-ricaEin Artikel von Christine Maria Dietz.

Die Wienerin lebt seit 1999 in Costa Rica.

Neben Übersetzungstätigkeiten für das Staatliche Tourismusinstitut (ICT) schrieb Sie für lokale englischsprachige Zeitung Tico Times in San José eine Kolumne und Artikel mit Schwerpunkt Ökologie, Kulinarik und sozialen Themen. Seit 2011 ist sie für Pura Vida Travel als Administratorin, Übersetzerin und Autorin tätig.


Im Costa Rica Blog von Pura Vida Travel finden Sie interessante Berichte und Anregungen für Ihre Costa Rica Reise, außerdem lesen Sie dort die Rückmeldungen unserer Kunden.

feedback-von-underen-kunden-bewertungenSarchí Costa RicaJaguarPuerto Viejo - StrandCataratas Bijagua Rio Celeste WasserfallIsla Violin Schnorcheln Insel Caño

Haben Sie noch Fragen zu “Pulperias & Sodas in Costa Rica”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.