Costa Rica Rafting – Die besten Wildwasser Touren

26.11.2017 Optimale Bedingungen wie ganzjährig wilde Flüsse mit Stromschnellen aller Schwierigkeitsgrade, warme Wassertemperaturen und spektakuläre Landschaften ziehen alljährlich viele Abenteuer Sportler an.

Costa Ricas beste Wildwasser- und Rafting-Flüsse

Costa Rica gehört weltweit zu den besten Locations für Wildwasser-Rafting.

Rafting-Tour_4_Micha_10-2017Optimale Bedingungen wie ganzjährig wilde Flüsse mit Stromschnellen aller Schwierigkeitsgrade, warme Wassertemperaturen und spektakuläre Landschaften ziehen alljährlich viele Abenteuer Sportler an.

Ein Ganztages-Ausflug kostet 85 € bis 100 € pro Person (inklusive Transfer, Snacks zwischendurch und Mittagessen).

In der Regenzeit führen die Flüsse mehr Wasser und es gibt in den einzelnen Regionen weniger Besucher, was das Rafting in dieser Jahreszeit besonders attraktiv macht.

In Costa Rica gibt es 14 Flüsse, auf denen ein- oder mehrtägige Rafting Touren durchgeführt werden, einige Flüsse und Touren werden nachfolgend näher beschrieben:

Zentraltal & Karibik

Rio Pacuare – Klasse III – IV

Rio-Tropicales_Lodge-am-Fluss_Pacuare-Rafting_8

Jaguar_Lirio-Lodge_Barra-de-Pacuare_Foto-Micha-18-11-2017Der Río Pacuare liegt an der costaricanischen Karibik Küste und grenzt an die Talamanca-Bergkette, die Heimat der Cabecar-Indianer.

Wildwasser Touren führen entlang des Pacuare Flusses. Entlang der Flussufer leben auch viele Papageien, Tukane, Hirsche, Jaguare, Ozelots, Affen, Schmetterlinge und vieles mehr.

Rafting-Tour_Pacuare_2_Karibik-San-Jose_Micha_10-2017Genießen Sie die aufregenden Klasse III-IV Weißwasser-Stromschnellen. Hier ist das Abenteuer gepaart mit einem unvergesslichen Naturerlebnis.

Wenn Sie von Rafting auf einem wilden tropischen Fluss mit warmem Wasser träumen, dann ist der Río Pacuare die richtige Wahl!

Die vollständige Rückmeldung von Manfred B. können Sie hier lesen…
«Kurz: Alles hat super geklappt, überall wurde ich wärmstens empfangen,
die Unterkünfte waren ausnahmslos richtig mit „Liebe“ ausgesucht
und entsprechend reserviert.»
Lesen Sie hier weitere Costa Rica Reise-Erfahrungen!

Sie tauchen in das unberührte Regenwaldgebiet, während Sie eine Strecke von 30 km zurücklegen. Das warme Wasser, die schönen Kaskaden der Wasserfälle und der üppige Regenwald sind ein Genuss für die Sinne.

Rafting-Tour_Pacuare_Karibik-San-Jose_Micha_10-2017
Rafting-Tour_Wasserfall_Kaskaden_Micha_10-2017
Rio-Tropicales_Lodge-am-Fluss_Pacuare-Rafting_9

Wir zeigen Ihnen Costa Rica fernab vom Massentourismus

Costa Rica Tourenpakete


4 Tage/3 Nächte • Casa Botania Birding Tour – San Vito

SÜDPAZIFIK Ein ganz besonderes Erlebnis für Vogelliebhaber ist die viertägige Birding Tour in San Vito: sie führt ins Las Tablas Reservat, in den Botanischen Garten Wilson und in die Umgebung der Lodge "Casa Botania".


4 Tage/3 Nächte • Wandertour – Quetzal Route

ZENTRALPAZIFIK Die Tour führt durch das Waldreservat Los Santos in 1.745 Metern Höhe entlang von Nebel- und Regenwäldern, Kaffeeplantagen, Weideflächen und Flussläufen hinunter in die Zentralpazifik-Region Londres de Quepos.


3 Tage/2 Nächte • El Pelicano mit Cloudbridge & Thermalquellen

SÜDPAZIFIK Das 3 Tage-Paket im Berghotel El Pelicano in der Bergnebelwald Region San Gerardo de Rivas beinhaltet eine Tour zum Reservat Cloudbridge sowie einen Besuch bei der Thermalquellen Gevi Hot Springs.

Hier finden Sie weitere Bausteine und Costa Rica-Rundreisen

Zentraltal & Ebenen im Norden

Rio Sarapiqui – Klasse III – IV

Rafting-Tour_Pacuare_3_Karibik-San-Jose_Micha_10-2017Der Sarapiqui Fluss fließt am Fuße der Berghänge des Nationalparks Braulio Carrillo und des Vulkan Poas. 

Die Touren führen von der Karibik in die Ebenen im Norden. Ähnlich wie beim Pacuare Fluss hat die Uferlandschaft ihren ganz besonderen Reiz. Das macht die beiden Flüsse für Raftingtouren besonders attraktiv. Neben einer einzigartigen Flora und Fauna und einem unberührten Dschungel und der spektakulären Stromschnellen überzeugen die beiden Rafting Flüsse mit einem sehr sauberen Wasser.

Rafting-Tour_Sarapiqui-Fluss_2_Micha_10-2017Diese Stromschnellen ändern auf der Strecke ständig ihre Facetten und mischen sich nicht selten mit peitschenden Wellen.

Fachkundige Guides geben vor der Raftingtour genaue Instruktionen für die Navigation. Danach tauchen Sie in die Stromschnellen und paddeln vorbei an Costa Ricas außergewöhnliche Dschungellandschaft. Auf halbem Weg legen Sie am Flussufer eine Pause ein und nehmen eine Erfrischung und tropische Früchte zu sich. Vor dem Mittagessen können Sie Ihre Kleidung noch wechseln.

Rio Sarapiqui Fluss – Klasse III – IV/San Miguel

Wenn Wildwasser Ihre Leidenschaft ist und Sie eine neue Herausforderung suchen, empfehlen wir eine Floßfahrt in San Miguel, dem oberen Abschnitt des Sarapiqui Flusses.

Rafting-Tour_Sarapiqui-Fluss_Micha_10-2017Kontinuierliche Stromschnellen der Klasse III-IV erwarten Sie ebenso wie ein dichtes Regenwaldgebiet und ein Wasserfall nach dem anderen. Sie paddeln über 30 Stromschnellen, viele von ihnen werden aufgrund der Sauberkeit mit der Klasse IV bewertet. Der Sarapiqui gehört zu den schönsten Flüssen von Costa Rica.

Diese Floßtouren im Wildwasser sind für Fortgeschrittene mit einem Mindestalter von 12 Jahren geeignet.

Die Reise endet am Grundstück der Familie Sibaja. Dort können Sie auf dem privaten Grundstück duschen und trockene Kleidung überziehen, bevor es in ein kleines Soda (kleines Restaurant) zum Mittagessen geht.

Rio Sarapiqui Fluss – Klasse III – IV/La Virgen

Die Tour am Sarapiquí Fluss, Abschnitt La Virgen, Klasse II-III, beginnt im La Virgen Dorf.

rios-tropicales-sarapiqui-rafting

Der Fluss bietet in diesem Sektor eine ausgezeichnete Auswahl an Klasse II-III Stromschnellen wie “the canyon”, “confusion”, “air force” und viele mehr.

Die Tour ist eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger und Familien, die ein Abenteuer in einer sicheren Umgebung inmitten einer herrlichen Landschaft, suchen. Der Fluss wird begrenzt von einer dichten Vegetation, die typisch für einen Tiefland Regenwald ist. Es ist zudem ein vogelreiches Gebiet.

Rafting-Tour_6_Micha_10-2017

Der Flussabschnitt ist auch perfekt für Paddler, vom Experten bis zu Anfänger und Familien.

Das kristallklare Wasser und die  Klasse II & III Stromschnellen entlang einer Strecke von 14 km sorgen für ein unvergessliches Erlebnis für Rafting-Enthusiasten. Der Sarapiquí Fluss erlaubt Ihnen, moderate Stromschnellen zu genießen und sich zwischendurch in flachen Naturpools gefüllt mit kristallklarem Wasser zu entspannen.

Río Toro, Río Balsa & Peñas Blancas – Klasse I bis III

In der Nähe von Arenal befinden sich die drei Hauptflüsse Toro, Balsa und Peñas Blancas.

Rafting-Tour_Schluchten_Rio-Toro_Micha_10-2017Jeder Fluss bietet seine individuelle Rafting Facetten. Zu den gemütlichsten Ausflügen zählen “Fluss -Safaris”, bei welchen die Teilnehmer ein langsames Tempo genießen und Tiere beobachten können. Die Abschnitte mit Stromschnellen  der Klasse III und IV sind schon etwas anspruchsvoller.

Wie bei den meisten Aktivitäten in Costa Rica, ist beim Wildwassersport für jeden Anspruch etwas dabei, unabhängig von Alter oder Erfahrung.

Die Guides begleiten jede Tour und sorgen dafür, dass die Teilnehmer die richtige Ausrüstung verwenden und die notwendigen Kenntnisse erlangen. Die meisten Touren inkludieren Transport und Mittagessen.

Rio Peñas Blancas (Floating) – Klasse I – II

Der Peñas Blancas Fluss fließt am Fuße der Tilarán Gebirgskette im Norden von Costa Rica, bevor er mit dem San Carlos Fluss östlich des Vulkans Arenal zusammenfließt.

Rafting-Tour_Faultiere-in-den-Bäumen-am-Flussufer_Micha_10-2017Dieser Fluss ist ideal für Anfänger, die das Wildwasserfahren langsam und gemütlich beginnen möchten. Rafting Touren, die den Peñas Blancas hinunter geführt werden, sind gleichzeitig eine gute Gelegenheit Affen, Leguane, Kaimane, Krokodile, Faultiere und viele verschiedene Vogelarten zu beobachten.  Das Baden ist für Menschen jeden Alters möglich.

Von La Fortuna de Arenal sind es bis zur Einstiegsstelle an den Ufern des Río Peñas Blancas Flusses ca. 45 Minuten.

Dort treffen Sie auf den Guide, der Sie mit der Rafting Ausrüstung vertraut macht. Wenn Sie den Fluss hinunterfahren, wird Sie der erfahrene Führer über die Besonderheiten des Naturgebietes informieren und Ihnen helfen, seltene Tiere zu entdecken. Diese Tour dauert zwei Stunden.

Rio Balsa – Klasse I – II

Rafting-Tour_Tubing_2_Micha_10-2017Der Balsa-Fluss hat Stromschnellen der Klasse II und III. Diese Kategorie besteht aus ruhige Strecken sowie einige spannende Passagen.

Die Stromschnellen werden jedoch nicht zu stark, weshalb sich Wildwassertouren auf dem Balsa-Fluss für Menschen aller Altersstufen und Kenntnisse eignen. Das Rafting-Abenteuer dauert in der Regel etwa 2 Stunden und führt durch malerische Waldlandschaften. Erleben Sie Adrenalin Anstieg auf dem Balsa Fluss mit abenteuerlichen Stromschnellen, ideal für ein kurzes Familien Abenteuer.

Rio Toro- Klasse II – III

Der Toro Fluss entspringt in der Nähe des Vulkans Poás, im zentralen Hochland von Costa Rica.

Von hier aus fließt der Fluss weiter nach Nordosten und mündet schließlich in das Karibische Meer. Der Weg bis dahin führt durch dichte Wälder, beeindruckende Schluchten und sanfte Hügel. Ein Ausflug auf den Río Toro – was so viel bedeutet wie “Stier Fluss”, ein Synonym für ein heftiges, aggressives Abenteuer.

Rafting-Tour_starke-Stromschnellen_Micha_10-2017

Es gibt technisch anspruchsvollere Stromschnellen und große Umkehr Wellen, die auch erfahrene Rafting Teilnehmer herausfordern.

Der Fluss mit sehr starken Strömungen bietet eine der besten Bedingungen für Rafting in Costa Rica.

Diese Reise beginnt mit einer landschaftlichen Fahrt durch den östlichen Teil der zentralen Costa Rica mit Ananas-, Papaya- und Yucca Feldern und führt danach non-stop hinunter zur Anlegestelle, wo die Teilnehmer mit kalten Getränken, frischem Obst und einem Gallo Pinto (Bohnen Reis) bewirtet werden.

Zentralpazifik (Manuel Antonio)

Rio Savegre – Klasse II – III

Genießen Sie ein authentisches Rafting-Abenteuer für die ganze Familie (ab 5 Jahren) in Costa Ricas beliebten Nationalpark Manuel Antonio! 

manuel-antonioDer  Savegre Fluss ist einer der saubersten Flüsse Mittelamerikas und hat Klasse II-III Stromschnellen. Er eignet sich für sanfte Wildwasser Fahrten mit einigen spannenden Stromschnellen und sorgt dabei auch für etwas Nervenkitzel.

Diese halbtägige Tour zeigt Ihnen die Schönheit von Costa Rica vom besten Aussichtspunkt — direkt am Wasser!

Ihr Abenteuer beginnt mit einer 1 1/2 stündigen Fahrt in einem klimatisierten Kleinbus, südlich von Quepos und führt entlang von Plantagen mit afrikanischen Palmen, Teakholz sowie vorbei an Aufforstungsprojekten. Nach dem Sie mit den Sicherheitsbestimmungen vertraut gemacht wurden, beginnen die Teilnehmer mit ihrem Paddel in den Stromschnellen wie “Boca Diablo” und “Washing Machine” zu manövrieren.

Eine Pause am Ufer des Flusses bietet Gelegenheit für einen erfrischenden Snack, bevor Sie das Abenteuer fortsetzen.

Gegen Ende kommen Sie zu einer spannenden Stromschnelle namens Screaming Child, danach ebbt der Fluss ab und wird ruhig. Sie haben in diesem Abschnitt genügend Zeit zum Entspannen und um die üppige Flora und Fauna  zu beobachten. Das Mittagessen wird in der Silencio Lodge serviert und danach werden Sie mit dem Kleinbus in 50 Minuten zurück nach Quepos gebraucht.

Rio Naranjo – Klasse III – IV

Führen Sie Ihre Familie (ab 8 Jahren) in die Magie des Wildwasser-Rafting auf einem der aufregendsten Flüsse Costa Ricas ein.

Der wunderschöne Naranjo Fluss ist die natürliche südliche Grenze des Nationalparks Manuel Antonio und bietet Stromschnellen der Klasse III-IV für eine aufregende Raftingtouren.

manuel-antonio-costa-ricaNur 30 Minuten von Manuel Antonio / Quepos entfernt erforschen und genießen Sie einen Abschnitt des Flusses, der sich von der Stadt Villanueva in den Bergen bis zur Llamarón Brücke auf der Straße von Quepos nach Dominical erstreckt. Über einen Abschnitt von 10 km werden Sie durch Stromschnellen wie “La Piñata”, “El Cesar” und “Robin Hood” paddeln.

Ihre Tour beginnt am Hotel (Quepos/Manuel Antonio), wo ein Minibus Sie abholt und zum Naranjo Fluss führt, vorbei an den Städten Naranjito und Villanueva.

Dort angekommen, bieten wir Ihnen eine Tour auf einer Bio-Gewürz Farm. Hier werden den Teilnehmern Helikonien gezeigt sowie die Bedeutung der Palmfrucht Pejibaye für die vorkoloniale indigene Bevölkerung ebenso wie der Anbau von Vanille, Zimt, Zitronengras und Pfeffer. Sobald Sie am Fluss ankommen, erhalten Sie eine Sicherheitsinstruktionen.

Krokodile_Sierpe-Mangroventour_Foto-Christine-2012Danach beginnt die Fahrt durch die Stromschnellen des mächtigen Naranjo Flusses.

Der Sektor, der für die 10 km lange Raftingtour genutzt wird, führt von der Stadt Villanueva in den Bergen zur Llamarón Brücke, die an der Straße von Quepos nach Dominical liegt. Nach einer Pause mit Erfrischungen und frischen Früchten beginnt die zweite Hälfte der Tour. Der Fluss wird etwas ruhiger, so dass Sie die Gelegenheit haben, die Aussicht zu genießen und viele Vogelarten wie der Eisvogel und den Weißen Ibis sehen. Mit ein bisschen Glück können Sie auch ein Krokodil sehen.

Rio El Chorro (Sektor Naranjo) – Klasse IV

Ideal für alle, die eine Non-Stop Wildwasser Action lieben ist der Naranjo Fluss/Abschnitt El Chorro.

Sogar erfahrene Paddler und Hardcore-Rafting-Enthusiasten werden sich von den Klasse IV-Stromschnellen in einer engen, geologisch faszinierenden Schlucht in der Nähe des beliebten Nationalparks Manuel Antonio begeistern. Die Tour führt entlang eines tropischen Regenwaldes, der verschiedene Vogelarten wie den Tukan und Eisvögel beherbergt. Diese einmalige und dennoch herausfordernde Gelegenheit gibt Ihnen einen Blick auf Costa Ricas herrliche Natur und die spektakulären Flüsse.

Von den Hügeln, nur 45 Minuten nordöstlich des Quepos-Manuel-Antonio-Gebiets, beginnt eines der anspruchsvollsten Rafting-Rennstrecken von Costa Rica, am Naranjo-Flus.

Der Einstieg zum El Chorro Abschnitt befindet sich im Bergdorf Esquipulas, die Strecke wird bis zum Dorf Villanueva geführt. Die Rafting Tour führt tief in das freigelegte Fundament des Flusses und bietet neben dem Wildwasser Erlebnis auch einen geologischen Einblick.

Die 5 km lange Strecke mit dem “Labyrinth-Canyon” ist für den fortgeschrittenen Paddler gedacht, der mit steilen und fortgeschrittenen Läufen durch 9 technische Engpässe aus Felswänden der Schluchten manövrieren muss.

Dabei sind Hindernisse wie massive Felsbrocken und starke Biegungen zu überwinden. Entlang der Strecke machen Sie Bekanntschaft mit den Stromschnellen “Dragon”, “El Chorro” und die “Tres Chiflados” anpacken. Auf halbem Weg werden die Teilnehmer mit Wasser, Früchten und einem Snack verpflegt.

Provinz Guanacaste

Rio Tenorio – Klasse III – IV

Dieses Abenteuer führt entlang des oberen Tenorio Flusses in Guanacaste.

Rafting-Tour_Floating_Guanacaste_Micha_10-2017Viel Aufregung erwartet Sie, wenn Sie die Kurven hinunter stürzen. Es erwarten Sie eine 13 km  lange Strecke mit intensiven, anspruchsvollen Stromschnellen.

Der Tenorio River hat alles, was ein Abenteurer enthalten soll, inklusive ein einmaligen Klasse V 3,5 km tiefen Fall!

Die Region Guanacaste zeichnet sich durch ein ausgeprägtes trockenes tropisches Klima aus und bleibt von den meisten Besuchern weitgehend unentdeckt.

Dennoch bietet es atemberaubende Naturschätze – darunter sieben Nationalparks und drei Wildschutzgebiete, die diese Region zu einem magischen Ort machen, um die Tierwelt und die Landschaft des Tenorio zu genießen.

Der Treffpunkt für die Rafting Tour am Tenorio Fluss ist im Restaurant Rincon Corobicí in Cañas.

Von hier aus gehen Sie zu Fuß zur Einstiegstelle am Fluss gehen. Ein Team von Guides wird für Sie die Sicherheitsschulung machen (Rettungswesten, Helme und Paddel). Die Tour dauert ca. 2 ½ Stunden und beinhaltet einen Snack am Ende: frische Früchte, Kekse und Wasser werden serviert. Nach dem Snack haben Sie eine 55-minütige Fahrt zum Rincon Corobicí Restaurant, wo Sie ein leckeres warmes Mittagessen erwartet.

Rio Cucaracho – Klasse III – IV

Wenn Sie eine Wildwasser Rafting Herausforderung suchen ist der Cucaracho ein exklusives Erlebnis.

Erleben Sie Spaß und Adrenalin bei der Floß-Fahrt — eine der  neuesten Rafting Varianten in Costa Rica.

Am Fuße des unberührten Rincon de la Vieja Vulkans bietet der Cucaracho Fluss das neue Rafting Abenteuer von Costa Rica.

Der glasklare Fluss fließt entlang des östlichen Hanges des  Vulkans durch Primärwald. Genießen Sie eine fantastische 19 km lange Flussstrecke mit über 70 Stromschnellen Klasse III-IV , begrenzt von einem üppigen und unberührten Dschungel und der Chance Affen, Falken, Reiher und viele weitere exotische Tierarten des Regenwaldes zu begegnen.

Rio Corobici (Floating) – Klasse I – II

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist das sanfte Rafting-Abenteuer auf dem Corobicí Fluss hinunter.

Rafting-Tour_Tubing_Micha_10-2017Mitten im Herzen der Provinz Guanacaste gelegen, ist der Río Corobicí ein breiter und schnell fließender Klasse I und II Fluss mit mäßigen aber sanften Wellen. Die Tour ist ideal für alle Altersgruppen, sicher genug für Kinder (7+) und sanft genug für ältere Menschen. Naturliebhaber und Vogelbeobachter schätzen die üppige Vegetation und üppige Tierwelt in diesem tropischen Trockenwald.

affe_nosaraEntlang der Tour haben Sie reichlich Gelegenheit, viele Tiere zu beobachten: Brüllaffen, Weißkopf Kapuziner Affen, Nasenbären, Leguane und Otter.

Sie können entlang der Ufer auch einige der 300 Vogelarten sehen, die den nahe gelegenen Palo Verde Nationalpark bewohnen: Störche, Eisvögel, Reiher, weiße Ibis und viele, viele mehr.

Palo-Verde-costa-ricaDiese klassische Floating-Tour ist ideal für Familien und Anfänger, vor allem Vogelbeobachter und Naturliebhaber.

Die Landschaft und die Tierwelt entlang des Corobicí sind spektakulär. Die Tour beginnt in den Gärten des Rincon Corobicí und dauert etwa 2 Stunden lang. Inkludiert sind: Paddeln, Schwimmwesten und ein sicherheitsgeprüftes Kajak.

Ihr Guide leitet Sie den Fluss hinunter, während Sie sich entspannen und den smaragdgrünen Wald und die exotische Fauna genießen. Das Mittagessen wird nach der Tour im Restaurant Rincon Corobicí serviert.

Was Sie für eine Rafting Tour benötigen:

  • bequeme Schuhe, die nass werden dürfen (Neoprenschuhe sind optimal)
  • Schwimmkleidung
  • Schnelltrocknendes Shirt (Lycra)
  • Sonnenschutz (hoher Sonnenschutzfaktor)
  • Handtuch
  • Mückenschutzmittel

colibri

michael-siegfried-sales-pura-vida-travel-costa-ricaEin Artikel von Michael Siegfried

Micha wurde in Costa Rica von Schweizer Eltern geboren und hat dort Nachhaltigen Tourismus studiert.

Seine Leidenschaft für ökologische Fincas und authentische, abgelegene Gebiete machen ihn zu einem Spezialisten für den Tourismus abseits der klassischen Routen. Er erklärt Ihnen auch die Stationen, Fahrstrecke und Aktivitäten am Anfang Ihrer Costa Rica Reise.


Im Costa Rica Blog von Pura Vida Travel finden Sie interessante Berichte und Anregungen für Ihre Costa Rica Reise, außerdem lesen Sie dort die Rückmeldungen unserer Kunden.

feedback-von-underen-kunden-bewertungenSarchí Costa RicaJaguarPuerto Viejo - StrandCataratas Bijagua Rio Celeste WasserfallIsla Violin Schnorcheln Insel Caño

Haben Sie noch Fragen zu “Costa Rica Rafting – Die besten Wildwasser Touren”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.