Epiphyten verwandeln Costa Ricas Urwälder in Märchenlandschaften

19.01.2018 Bromelien, Orchideen, Aronstabgewächse (Araceae), Tillandsien oder auch Flechten und Moose gehören zu den bekanntesten Vertretern der Aufsitzerpflanzen.

Aufsitzerpflanzen sind ein Highlight für Pflanzenfreunde

Epyphyten_Orchidee_Evelyn_4-2017

In Industrieländern werden sie als hochpreisige Zierpflanzen gehandelt, Laien bezeichnen sie oft als Schmarotzer und Volksstämme wissen um ihren Nutzen als Heilpflanzen.

Tree-of-Life_Bromelie_Foto-Tree-of-LifeDie Rede ist von den sogenannten Epiphyten (= Aufsitzerpflanzen). In Costa Ricas Urwäldern sind knapp 50% aller Pflanzenarten Epiphyten.

Epyphyten_Monteverde_Nebelwald_2_Foto Iris -2013Äste, Zweige und sogar Blätter von Urwaldriesen werden von hunderten, teilweise farbenfrohen Pflanzen besiedelt.

Bromelien, Orchideen, Aronstabgewächse (Araceae), Tillandsien oder auch Flechten und Moose gehören zu den bekanntesten Vertretern der Aufsitzerpflanzen. Und die Vorteile liegen auf der Hand:

Epiyphyten_Foto Evelyn_5-2017Epiphyten genießen im Kronendach mehr Sonnenlicht als im Bodenbereich des dichten Urwaldes, zapfen jedoch dabei nicht das Gefäßsystem des Phorophyten (Träger) an.

Epyphyten_Monteverde_Nebelwald_3_Foto Iris -2013Deshalb sind Aufsitzerpflanzen auch keine Parasiten!

Epiphyten haben auch ihren ganz besonderen Überlebenstrick. Bromelien etwa bilden zwischen ihren Blättern kleine trichterförmige Behälter, in denen Sie eine große Menge Wasser speichern können.

Rio-Tropicales_Lodge-am-Fluss_OrchideeOrchideen haben riesige Knollen, Moose und Farne bilden mit herabfallenden Laub und Tierexkrementen Humus und andere Epiphytenblätter sind mit einer wachsartigen Schicht umgeben, um die Wasserverdunstung zu hemmen.

Monteverde-Oekosystem_-Foto-Magdalena-Lange-12-6-2012Für den Baum als unfreiwilliger Gastgeber ist dieses Naheverhältnis nicht unbedingt lebensbedrohend, jedoch meist belastend.

Corcovado Tent Camp_Bromelie_28-11-2017Bromelien speichern bis zu 50 Liter Wasser.

Diese großen, gelagerten Wassermengen können, oft nach heftigen Regenschauern, Äste zum bersten bringen.

Der Baum beherbergt daher gerne Blattschneiderameisen und andere Insekten, die mit ihren Kieferzangen den Epiphyten Bestand zu reduzieren wissen.

costa-rica-reise-beratung-puravidaUnverbindliche „Onlineberatung mit Bildschirmübertragung“ buchen!

Ulrich G. Roth, Ihr Reiseberater – 38 Jahre Costa Rica-Erfahrung.
Machen Sie sich meine Kenntnis zu Nutze!

Buchen Sie jetzt Ihren Termin!

Ich beantworte Ihnen alle Ihre Fragen zur Reise während wir gemeinsam Ihren Costa Rica Urlaub an meinem Bildschirm planen.

Auch Orchideen kann man in Costa Ricas Regenwäldern angeklammert an Bäumen beobachten

Country-Inn-Arenal_Garten_Orchideen_08-2017Die Botanischen Gärten von Costa Rica bieten eine große Auswahl an verschiedenen Spezies.

Aufgrund des mangelnden Boden Kontaktes leiden viele Aufsitzerpflanzen an Nährstoffmangel, bilden deshalb Wurzeln und können später eigenständig leben.

Jaguar_Lebensraum-Monteverde_Foto-Lange_2015Bis dahin stellen sie ein wertvolles Glied des ökologischen Gesamtgefüges im Urwald dar. Sie leben in Symbiose mit Fröschen, Vögel, Reptilien und Insekten, die ihrerseits Epiphyten als Wasserreservoirs, Laich- und Nistplätze nutzen.

Monteverde, die Nebelwald Region im Norden Costa Ricas oder die Bergnebelwaldregion San Gerardo de Dota sind nur einige jener faszinierenden Naturschutzgebiete, in welchen Sie dieses farbenprächtige und faszinierende Schauspiel der Natur hautnah erleben können.

Epyphyten_San Gerardo de Dota_3_Foto Evelyn_5-2017


colibri

christine-maria-dietz-autorin-pura-vida-travel-costa-ricaEin Artikel von Christine Maria Dietz.

Die Wienerin lebt seit 1999 in Costa Rica.

Neben Übersetzungstätigkeiten für das Staatliche Tourismusinstitut (ICT) schrieb Sie für lokale englischsprachige Zeitung Tico Times in San José eine Kolumne und Artikel mit Schwerpunkt Ökologie, Kulinarik und sozialen Themen. Seit 2011 ist sie für Pura Vida Travel als Administratorin, Übersetzerin und Autorin tätig.


Im Costa Rica Blog von Pura Vida Travel finden Sie interessante Berichte und Anregungen für Ihre Costa Rica Reise, außerdem lesen Sie dort die Rückmeldungen unserer Kunden.

feedback-von-underen-kunden-bewertungenSarchí Costa RicaJaguarPuerto Viejo - StrandCataratas Bijagua Rio Celeste WasserfallIsla Violin Schnorcheln Insel Caño

Wir zeigen Ihnen Costa Rica fernab vom Massentourismus

Costa Rica Tourenpakete

Casa-Botania-Birding-Tour-Schuppenbauch-Tauben-scaled-pigeons
4 Tage/3 Nächte • Casa Botania Birding Tour – San Vito

SÜDPAZIFIK Ein ganz besonderes Erlebnis für Vogelliebhaber ist die viertägige Birding Tour in San Vito: sie führt ins Las Tablas Reservat, in den Botanischen Garten Wilson und in die Umgebung der Lodge "Casa Botania".

Maro Wandertour
4 Tage/3 Nächte • Wandertour – Quetzal Route

ZENTRALPAZIFIK Die Tour führt durch das Waldreservat Los Santos in 1.745 Metern Höhe entlang von Nebel- und Regenwäldern, Kaffeeplantagen, Weideflächen und Flussläufen hinunter in die Zentralpazifik-Region Londres de Quepos.

Cloudbridge Reservat
3 Tage/2 Nächte • El Pelicano mit Cloudbridge & Thermalquellen

SÜDPAZIFIK Das 3 Tage-Paket im Berghotel El Pelicano in der Bergnebelwald Region San Gerardo de Rivas beinhaltet eine Tour zum Reservat Cloudbridge sowie einen Besuch bei der Thermalquellen Gevi Hot Springs.

Hier finden Sie weitere Bausteine und Costa Rica-Rundreisen

Haben Sie noch Fragen zu “Epiphyten verwandeln Costa Ricas Urwälder in Märchenlandschaften”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.