Bocas del Toro Inseln von Costa Rica aus besuchen

23.01.2018 Das wunderschöne und einzigartige Insel Archipel von Bocas del Toro befindet sich in Panama, 40 Kilometer von der Grenze zu Costa Rica.

Besuch im Bocas del Toro Archipel in Panama

Das wunderschöne und einzigartige Insel Archipel von Bocas del Toro befindet sich in Panama, 40 Kilometer von der Grenze zu Costa Rica.

Bocas del Toro_Solarte Insel_3_Micha_25-01-2018

Dieses karibische Küstenparadies ist eine Gruppe von mehreren Dutzend Inseln, die überwiegend mit tropischen Regenwäldern bedeckt sind.

Bocas del Toro_Solarte Insel_Micha_25-01-2018Die meisten von ihnen sind von indigenen Völkern bewohnt, ebenso wie von einheimischen Panamaern – Nachkommen der spanischen, indigenen und schwarzen Bevölkerung der Karibik.

Obwohl diese Inselgruppe zu Panama gehört, liegt sie geographisch näher zu den karibischen Gemeinden Puerto Viejo, Cahuita und Manzanillo in Costa Rica als zu Panama City. Daher besuchen viele Touristen während ihres Costa Rica Aufenthaltes auch die Inseln in Panama.

Lokale Reiseveranstalter mit Sitz in Costa Rica bieten tägliche Transfers nach Bocas del Torro an.

Zum Bocas del Toro-Reisepaket gehören Grenzübertritt, Hilfe und Transfer zu den Hauptinseln der Insel Colon oder in einigen Fällen zu den anderen Inseln wie Carenero, Bastimentos oder Solarte.

Bocas del Toro_Bastimientos Inseln_Micha_25-01-2018

Wir zeigen Ihnen Costa Rica fernab vom Massentourismus

Costa Rica Tourenpakete

Lirio Lodge - Jaguar
4 Tage/3 Nächte • Lirio Lodge Erlebnis Paket

KARIBIK Das 4 Tage/3 Nächte Tourenpaket der Lirio Lodge bietet Ihnen die Möglichkeit die Flusslandschaft und Meeresschildkröten-Strände der Nordkaribik Region zu entdecken. Am dritten Tag können Touren ganz nach Ihren Wünschen zugebucht werden.

La Anita Rainforest Ranch - Schokoladebohnen
4 Tage/3 Nächte • La Anita Rainforest Ranch Paket mit Schokoladentour

NORDREGION Beim 4-Tages-Paket in der La Anita Rainforest Ranch lernen Sie alles über den Bio-Anbau von Kakao kennen und besuchen die Kraterlandschaft des Vulkan Rincón de La Vieja.

Meeresschildkröte Insel Caño Costa Rica (Südpazifik)
4 Tage/3 Nächte Insel Violin mit – Corcovado – Mangroven- Schnorcheln Insel Caño

SÜDPAZIFIK Bei dieser 4-tägigen Tour lernen Sie die Mangrovenlandschaft Sierpe-Terraba kennen, die jungfräuliche Insel Violin und unternehmen einen Ausflug in den Corcovado Nationalpark sowie zum Schnorcheln oder Tauchen zur Insel Caño.

Hier finden Sie weitere Bausteine und Costa Rica-Rundreisen

Geschichte

Die Inseln von Bocas del Toro, im äußersten Westen des Landes, bilden in ihrem Charakter die Essenz des karibischen Panamas.

Bocas del Toro_Bastimiento_Hotel Eclipse_2_Micha_25-01-2018Dieser Archipel ist die perfekte Kombination aus Natur und historischen und kulturellen Traditionen, mit einer bezaubernden Vielfalt an Wasserarten, Korallenriffen, Mangroven, tropischen Wäldern, Stränden mit kristallklarem Wasser, unberührtem Dschungel mit der reichsten Flora und Fauna, die Sie sich vorstellen können.

Ohne Zweifel war der berühmteste Besucher dieses Paradieses Admiral Christoph Kolumbus, der am 6. Oktober des Jahres 1502 auf seiner vierten und letzten Reise hierher kam.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEr landete mit seinen zwei Schiffen in einer großen Bucht, welche die Ureinwohner “Carabaro” nannten (heute “Almirante Bucht”). Zu Beginn des 19. Jahrhunderts kamen die Brüder “Knapp” aus Jamaika mit ihren Sklaven, etwa zeitgleich mit der “Shepherd” -Familie, die die Shepherd Insel bewohnte.

Einige Jahre später wanderten verschiedene schottische und englische Familien von den Inseln “San Andres” und “Providencia” aus, um sich Steuerzahlungen zu entziehen. Ein wichtiger kommerzieller Austausch begann mit den ansässigen Indianern der Region, die einst lebende Schildkröten oder deren Panzer, Kakao und Mahagoni tauschten, vor allem mit den Engländern, die aus Jamaika kamen.

Bocas del Toro_San Cristobal_Micha_25-01-2018Bocas del Toro hat eine reiche, ethnische Kultur, die sich in seinen Traditionen, Bräuchen, Gastronomie, Musik, Tänzen und anderen afro-antillischen Manifestationen widerspiegelt und eng verbunden ist mit der indigenen Kultur

Woher stammt der Name Bocas del Toro? Es ist nicht bekannt, woher der Name diesen unglaublichen, von der Zeit vergessenen, Inseln stammt. Verschiedene Zuschreibungen existieren, eine interessanter als die andere.

Es wird gesagt, dass Christoph Kolumbus, als er an einem der paradiesischen Strände landete, und verschiedene Wasserfälle in Form von “Bocas del Toro” (Mundöffnung des Stieres) sah, die Inseln so genannt hat.

Bastimentos IslandEs wird auch behauptet, Kolumbus hätte einen großen Felsen auf der Insel Bastimentos (heute leicht zu erkennen) gesehen, der die Form eines liegenden Bullen hat.

Wieder andere Quellen berichten davon, dass das Geräusch der gewaltigen Wellen, die auf die großen vulkanischen Felsen treffen ein Geräusch erzeugen, das dem Brüllen eines Stieres ähnelt. Auf der anderen Seite gibt es Leute, die versichern, dass der letzte “Cacique” (=Häuptling) der Region “Boka Toro” hieß.

costa-rica-reise-beratung-puravidaUnverbindliche „Onlineberatung mit Bildschirmübertragung“ buchen!

Ulrich G. Roth, Ihr Reiseberater – 38 Jahre Costa Rica-Erfahrung.
Machen Sie sich meine Kenntnis zu Nutze!

Buchen Sie jetzt Ihren Termin!

Ich beantworte Ihnen alle Ihre Fragen zur Reise während wir gemeinsam Ihren Costa Rica Urlaub an meinem Bildschirm planen.

Natur

Bocas del Toro_Admiral_Buchten_Micha_25-01-2018Bocas Del Toro verfügt über einen dicht bewachsenen Dschungel und eine artenreiche Vegetation, es wurden mehr als 300 Arten von Gefäßpflanzen registriert, mit einer Dominanz von Krabben-, Guaruba-, Eichen- und Gelbbäumen.

An den Stränden gibt es vier weltweit bedrohte Meeresschildkrötenarten, die zur Eiablage kommen. Dazu gehören die Grüne Pazifische Meeresschildkröte, die Unechte Karettschildkröte (“Loggerhead Turtle”) und die Echte Karettschildkröte (“Hawksbill”). In den Mangroven Gebieten, mit roten und weißen Manglaren, ist es üblich, gelbe Mangler Warbler und amerikanische Rotschwänze zu sehen.

Von den 28 Reptilien- und Amphibienarten, die sich in den Wäldern, Mangroven und Korallenriffen befinden, die vom Bastimentos National Park geschützt werden, sind mehr als die Hälfte (17 Arten) bedroht oder gefährdet.

Bocas del Toro_Pfeilgiftfrosch_Micha_25-01-2018

Man sieht oft verschiedene Vögel über das Meer fliegen. Neben dem prächtigen Flug der riesigen Fregattvögel, die eine Flügelspannweite von über einem Meter haben und dem Luftstrom erlauben, sie über den Wolken zu tragen, gibt es Lachmöwen und gepunktete Strandläufer. Die meisten der 68 Vogelarten, die in den geschützten Gebieten registriert wurden, leben im Park, einschließlich des spektakulären und unverwechselbaren Dreiflügel-Glockenvogels und der schönen Bandschwanz-Stachel Mücke.

Nicht selten können Besucher sehen, wie Amazonen und Blaukopf Papageien zusammen fliegen.

Bei Swans Key, ganz in der Nähe des Naturschutzgebietes, kann man den spektakulären rotschnabeligen Tropikvogel sehen, einen wunderschönen Seevogel mit unverwechselbaren langen weißen Schwanzfedern, die länger sind als sein Körper.

Bocas del Toro_Delfine_Micha_25-01-2018Über 32 Säugetierarten wurden auf den Inseln registriert, mit zahlreichen Populationen von zwei-Finger-Faultier, drei-Finger-Faultier und mehrere Delfin-Arten.

Dreizehn Fledermausarten leben im Park und seinen geheimnisvollen Höhlen, einschließlich der Bulldog Fledermaus und Jamaicensis Fledermaus.

Die Bedeutung der Fledermäuse für die Erholung der Wälder ist sehr wichtig und sollte nicht unterschätzt werden, da neuere Studien zeigen, dass sie Samen von 95% der Pflanzen, die auf gerodetem Land wachsen, verteilen. Es gibt nicht nur Fledermäuse, sondern auch eine Liste anderer Tiere, die das Archipel heimsuchen. Die Paca, Weißkopf Kapuziner Affen und Ameisenbären sind auch in den Waldgebieten verbreitet. Zu den wichtigsten Amphibien gehört der Pfeilgiftfrosch.

Die Strände

Con la FliaDie Strände von Bocas Del Toro sind wunderschön, faszinierend und einzigartig. Hier gibt es einen Strand für jeden Geschmack, friedlich, lustig, schön, ruhig, abenteuerlich und isoliert, alles innerhalb nur einer Inselkette.

Wenn man sich eine Karte des Archipels anschaut, sieht man zwei verschiedene Regionen, jede mit ihren eigenen Charakteristiken: das Innere, wo die Küsten der Inseln von Wasser der Admiral Bay oder der Chiriqui Lagune durchflutet werden, und das Äußere, das dem offenen Meer zugewandt ist.

Bocas del Toro_Bastimientos Insel_Aussicht auf vorgelagerte Insel_25-01-2018Die innere Zone hat einige Küsten mit Mangroven, die von Wildtieren bewohnt sind, während der äußere Teil felsige Strände und Klippen aufweist, die die vorherrschenden Ökosysteme sind.

Tatsächlich haben nur zwei der Hauptinseln, Isla Colon und Isla Bastimentos, zusammen mit beiden Zapatillas Schlüsseln Küste zum offenen Meer.

An diesen Küsten befinden sich einige der besten Strände der Region: Bluff Beach auf der Insel Colon, mit Wizard und Long Beach in Bastimentos und die sehr kleinen aber schönen Strände der beiden Zapatillas Keys.

Die Vegetation an diesen Stränden besteht hauptsächlich aus kleinen Pflanzen, Sträuchern und Bäumen, Dschungel oder Regenwald.

Insel Colón

Die Hauptinsel Isla Colón ist auch die Insel, auf welcher sich dass Hauptdorf Colón befindet.

Bocas del Toro_Insel Colon_Micha_25-01-2018Dieses gemütliche und charmante Hafendorf bietet viele Restaurants, Bars und  Geschäfte an der Hauptstraße. Es gibt viele Hotels, von Luxus-Boutique-Hotels bis hin zu Standard-und sogar Budget-Lodges und Hostels.

Von der Hauptinsel aus kann der Besucher alle Touren buchen, die in der Region angeboten werden, darunter Zapatilla-Inseln und Bastimentos-Nationalpark, Crawl Cay und die Delfinbucht “Dolphin Bay”, private Bootstouren, Schnorchelausflüge, Tauchen oder einfach nur auf der Insel bleiben und ein Fahrrad oder Roller mieten und nach Boca del Drago fahren, auf der anderen Seite der Insel, wo der Besucher den erstaunlichen Star Beach findet.

Bastimentos Insel

Der Bastimentos-Nationalpark umfasst einen großen Teil der Insel Bastimentos, Zapatilla Cays, sowie die Gewässer und Mangroven, die die Insel umgeben.

Bastimentos Island

Die westliche Spitze der Insel, besser bekannt als Bastimentos, ist von der Stadt Bocas aus gut sichtbar und gehört nicht zum Nationalpark. Hier gibt es mehrere private Wohnhäuser, preiswerte Hotels und Restaurants. Von hier aus sind die nahegelegenen Strände, die Teil des Bastimentos-Nationalparks sind, sehr gut erreichbar.

Die östliche Seite der Bastimentos-Insel bietet einen Blick auf das karibische Meer, das tendenziell rauher ist. als die westliche Seite der Insel ist. Die Landschaft ist viel dramatischer, mit großen Felswänden, langen Stränden und Buchten.

Bocas del Toro_Bastimiento_Hotel Eclipse_Nachtstimmung_Micha_25-01-2018Während es zahlreiche Strände gibt, die reichlich Platz für Bootsanlegestellen bieten, können die meisten Strände wegen des starken Wellenganges oder der felsigen Küste nicht erreicht werden.

Zwischen den Monaten August-Oktober sind die Wasserverhältnisse am ruhigsten und manchmal kann man diesen Teil der Insel erreichen. Praktisch alle Strände befinden sich auf dieser Seite der Insel, einschließlich der so beliebten Red Frog Beach. Der Strand verdankt seinen Namen den kleinen, roten Pfeilgiftfröschen,die das Strandgebiet bewohnen.

Bocas del Toro_Bastimiento_Hotel Eclipse_4_Micha_25-01-2018Tatsächlich können diese Frösche nur hier gefunden werden, genauer gesagt auf einem kleinen Hügel, der am südlichen Ende des Strandes liegt. Es ist fast unmöglich, sie zu übersehen, da sie überall herumlaufen. Außerdem geben sie den ganzen Tag ziemlich laute Geräusche von sich. Red Frog Beach ist sehr gut erreichbar und der am häufigsten besuchte Strand der Insel.

Die Zufahrt mit dem Boot erfolgt meist über die Bucht “Magic Bay” auf der Westseite der Insel.

Von hier aus können Sie für etwa fünf Minuten einen gut markierten Pfad entlang laufen, bevor Sie am Strand ankommen. Die anderen Strände, sowohl im Norden als auch im Süden, können durch Wandern erreicht werden, jedoch sind nicht so gut zu erreichen und daher bei Touristen weniger beliebt.

Bocas del Toro_Bastimiento Insel_Restaurant_Hotel Eclipse_Micha_25-01-2018Um zu den südlichsten Stränden zu gelangen, müssen Sie entweder am Strand, oder entlang eines schmalen Pfades laufen, der parallel zum Strand verläuft.

Bocas del Toro_Bastimiento_Hotel Eclipse_Micha_25-01-2018Oft ist die Spur nicht markiert, aber Sie sollten nicht zu viel  Probleme haben. Die westliche Seite der Insel ist von dichten, üppigen Mangroven eingesäumt und erfreut sich eines ruhigen Gewässers, teilweise aufgrund der geringen Tiefe des Wassers.

Von dieser Seite der Insel aus gibt es außer einem der oben genannten Wege keine Zugangspunkte zum Nationalpark.

Wenn Sie nach Crawl Cay oder Zapatilla Cay reisen, welche im südlichen Teil der Insel liegen, werden Sie höchstwahrscheinlich diese Punkte über die Westseite der Insel anfahren. Im Nationalpark können Sie Wildtiere beobachten, darunter Totenkopfäffchen, Faultiere und Pfeilgiftfrösche. Aufgrund der Tatsache, dass keine Wege durch das innere Dickicht führen, müssen Sie sich bei der Tierbeobachtung darauf beschränken, was sich entlang der karibischen Küste zeigt.

Carenero Insel

Diese Insel ist die am nächsten zur Stadt Bocas, und ein perfekter Ort, um ein wenig wegzukommen, wenn Sie einen ruhigen Tag und weg von der Hektik und dem Rummel der Stadt verbringen wollen.

Bocas del Toro_Carenero Insel_Micha_25-01-2018Bereits 1502 wählten Christopher Columbus und alle seine Gefolgsleute die Insel, um eine Pause zu machen und in der Zwischenzeit Teile ihres Schiffes zu reparieren, das während der langen Reise über den Atlantik beschädigt worden war. In der Schiffstechnik, heißt jener Ort, der vor dem starken Wind und dem Meer geschützt ist, Carenero und gab der Insel seinen Namen.

In nur einer Minute mit dem Boot, das von jedem Bootssteg in Bocas abfährt und nur 1,00 $ kostet, genießen Sie diese historische Insel und ihre herrlichen Strände.

Umgeben von verschiedenen Einrichtungen, wo Sie exotische Cocktails am Meer genießen können, oder ein fantastisches Bankett auf jeder Terrasse – es gibt viele erstklassige Fischrestaurants  auf dieser Insel – werden Sie einen unvergesslichen Tag verbringen.

Bocas del Toro_Carenero_Lifestyle_Cocktails_Micha_25-01-2018Die Insel ist perfekt, um einen ruhigen Strandtag zu verbringen und ideal für einen schönen Spaziergang.

Eine komplette Insel-Umrundung dauert nicht länger als 1 Stunde und 30 Minuten, entlang fantastischer Strände, Ebenen mit Palmen und Kokosnüssen und Sie genießen spektakuläre Ausblicke auf “La Punta”.

Auf für Surf-Liebhaber hat diese Insel viel zu bieten. Einige der besten Plätze im gesamten Archipel finden Sie hier. Aufgrund der Nähe zur Stadt Bocas ist die Erreichbarkeit sehr gut. Sie finden hier auch einige Surfschulen auf dieser Insel, da es keinen besseren Platz im Archipel für Anfänger gibt, die einen schönen Tag auf den Wellen verbringen möchten.

Denken Sie daran, dass Sie immer vorsichtig sein müssen, wenn Sie an den Stränden sind, lassen Sie Ihre Sachen nicht alleine, und vergessen Sie nicht, alles zurückzunehmen, was Sie mitgenommen haben. Diese Inselchen sind kleine Naturjuwele und bedürfen besonderen Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen.

San Cristobal Insel

Die Insel San Cristobal nimmt einen wichtigen Teil der Admiral Bucht ( Bahia de Almirante ) ein.

Diese Insel, wenn es um Tourismus geht, wird meistens ignoriert, da sie keine wertvollen Wälder, aber ein wichtiges Meeresgebiet ist.

Wahrscheinlich befinden sich zwei der besten Riffe an ihren Ufern, eines auf der Nordseite, das andere auf der Westseite.

Das erste Riff wird “Cristobal Light” genannt, weil das Navigationslicht für die Schiffe in dem Kanal, der entlang der Nordküste der Insel verläuft, hier liegt. Dieser Kanal ist der einzige Weg für die Schiffe, die im Hafen von Almirante Bananen von den Changuinola-Plantagen nach Europa und Nordamerika verfrachten. Ein weiterer wichtiger, touristischer Ort ist die Region Bocatorito im Norden der Insel. Ein Labyrinth aus Mangroveninseln schafft eine Lagunenlandschaft, die den Touristen aufgrund der ruhigen Gewässer fasziniert. Dort befindet sich auch der von Delfinen meistbesuchte Ort in der gesamten Bucht, der Bahia de los Delfines genannt wird.

Es gibt drei wichtige indigene Dörfer auf der Insel: San Cristobal, Bocatorito und Valle Escondido.

San Cristobal ist einer der wichtigsten der Region, mit Strom (Generator), öffentlichem Telefon und einer Grundschule. Bocatorito und Valle Escondido sind kleiner, aber von einiger Bedeutung. Alle Dörfer bauen Gemüse an (Kakao, Yuca, Reis) und Nutztiere (Hühner, Schweine), obwohl die wichtigste Aktivität der Fischfang ist.

Solarte Insel

Die Solarte Island, auch bekannt als Nancy’s Cay, ist eine 8 km2 große Insel, nur 1 Meile östlich von Bocas del Toro, in der Provinz Bocas del Toro, Panama.

Die zweihundert Ngöbe Buglé Angler leben auf der Insel ohne Strom oder Telefon und nehmen Wasser aus einem Brunnen.

Eine medizinische Einrichtung, später als Hospital Point bekannt, wurde 1899 von der United Fruit Company auf einem Hügel am westlichen Ende der Insel zur Behandlung von Patienten mit Gelbfieber und Malaria errichtet, wurde aber 1920 außer Betrieb genommen und nach Almirante verlegt.

Was Bocas del Toro so besonders macht

Nur wenige Orte auf der Welt verzaubern durch diese besondere Atmosphäre –  verführerisch, faszinierend und in ihrer einfachen Schönheit unvergesslich.

Bocas del Toro_Colon Insel_2_Micha_25-01-2018Bocas del Toro beeindruckt durch seine erstaunliche Vegetation, seine Biodiversität, seine alten Bräuche: es ist ein Naturparadies. Es ist auch der ideale Moment, um diese Inseln zu besuchen, eine Zeitreise zu unternehmen und sich in einem von hunderten wundervollen naturbelassenen Orten zu verlieren.

Bocas del Toro ist ein einzigartiger Ort, um sich selbst zu finden. Seine üppige tropische Vegetation und Fauna finden Sie nur in diesem Teil der Welt.

Angebote zum Tauchen und Schnorcheln und Möglichkeiten für ein erstaunliches Erlebnis sind ein zusätzliches Plus.

Bocas del Toro_Panamaer_25-01-2018Bocas del Toro_Strandhaus_Micha_25-01-2018Mit einer unbeschreiblichen und natürlichen Schönheit, ergänzt durch die großartige Kombination von Rassen und Ethnien, in Harmonie mit indigenen, westlichen Karibik Völkern, Latinos und Ausländern ist Bocas del Toro nicht nur eine wunderschöne Inselgruppe verloren in der Zeit, von Artenreichtum und Natur gesegnet – Bocas del Toro ist ein Beispiel für Koexistenz und multikulturellen Respekt.


colibri

michael-siegfried-sales-pura-vida-travel-costa-ricaEin Artikel von Michael Siegfried

Micha wurde in Costa Rica von Schweizer Eltern geboren und hat dort Nachhaltigen Tourismus studiert.

Seine Leidenschaft für ökologische Fincas und authentische, abgelegene Gebiete machen ihn zu einem Spezialisten für den Tourismus abseits der klassischen Routen. Er erklärt Ihnen auch die Stationen, Fahrstrecke und Aktivitäten am Anfang Ihrer Costa Rica Reise.


Im Costa Rica Blog von Pura Vida Travel finden Sie interessante Berichte und Anregungen für Ihre Costa Rica Reise, außerdem lesen Sie dort die Rückmeldungen unserer Kunden.

feedback-von-underen-kunden-bewertungenSarchí Costa RicaJaguarPuerto Viejo - StrandCataratas Bijagua Rio Celeste WasserfallIsla Violin Schnorcheln Insel Caño

Haben Sie noch Fragen zu “Bocas del Toro Inseln von Costa Rica aus besuchen”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.