Strafmandate in Costa Rica werden teurer

13.06.2017 Kürzlich wurde in Costa Ricas Parlament eine Reform des Gesetzes für Verkehrssicherheit verabschiedet.

Durch defensives Fahren und Beachtung der Verkehrsregeln satte Geldstrafen vermeiden

Kürzlich wurde in Costa Ricas Parlament eine Reform des  Gesetzes für Verkehrssicherheit verabschiedet.

Die neu festgelegten Strafen betragen bis zu 550 US-Dollar.

Bitte beachten Sie, dass es in einzelnen Fällen vorkommen kann, dass Verkehrspolizisten versuchen, bei Gesetzesübertretungen von Touristen das Geld an Ort und Stelle einzufordern. Zumeist stecken sie dieses in die eigene Hosentasche.

Vorsicht: Bezahlen Sie  niemals Geld direkt an einen Beamten! 

Lassen Sie sich ein schriftliches Strafmandat ausstellen und legen Sie dieses bei der Mietwagen-Retourgabe vor.

Wir zeigen Ihnen Costa Rica fernab vom Massentourismus

Costa Rica Tourenpakete

Casa-Botania-Birding-Tour-Schuppenbauch-Tauben-scaled-pigeons
4 Tage/3 Nächte • Casa Botania Birding Tour – San Vito

SÜDPAZIFIK Ein ganz besonderes Erlebnis für Vogelliebhaber ist die viertägige Birding Tour in San Vito: sie führt ins Las Tablas Reservat, in den Botanischen Garten Wilson und in die Umgebung der Lodge "Casa Botania".

Maro Wandertour
4 Tage/3 Nächte • Wandertour – Quetzal Route

ZENTRALPAZIFIK Die Tour führt durch das Waldreservat Los Santos in 1.745 Metern Höhe entlang von Nebel- und Regenwäldern, Kaffeeplantagen, Weideflächen und Flussläufen hinunter in die Zentralpazifik-Region Londres de Quepos.

Cloudbridge Reservat
3 Tage/2 Nächte • El Pelicano mit Cloudbridge & Thermalquellen

SÜDPAZIFIK Das 3 Tage-Paket im Berghotel El Pelicano in der Bergnebelwald Region San Gerardo de Rivas beinhaltet eine Tour zum Reservat Cloudbridge sowie einen Besuch bei der Thermalquellen Gevi Hot Springs.

Hier finden Sie weitere Bausteine und Costa Rica-Rundreisen

Lesen Sie auch: Autofahren in Costa Rica

Nachfolgend eine Aufstellung der wichtigsten, neu festgesetzten Kosten für Strafmandate:

550,00 US-Dollar

  • Ablehnung des Alkoholtests
  • Verursachen von Lärm, Gasemissionen, Rauch oder Ausstoß anderer Schmutzpartikeln, die über den gesetzlich zugelassenen Werten liegen.

500,00 US-Dollar

  • Während des Fahrens am Mobiltelefon sprechen
  • Umkehren des Fahrzeuges an unerlaubten Stellen
  • Fahrer ist nicht als solcher in den Fahrzeugpapieren eingetragen
    (+ das Fahrzeug muss in diesem Fall bei Aufforderung an die Beamten ausgehändigt werden)
  • Fahren ohne gültigen Führerschein (bei Aufforderung – Aushändigung des Fahrzeuges an die Beamten)
  • Fahren im alkoholisierten Zustand (0,5 bis 0,74 g Alkohol pro Liter Blut)
  • Fahren im alkoholisierten Zustand (mehr als 0,75 g Alkohol pro Liter Blut. Zusätzlich kann Gefängnisstrafe von 1 bis 3 Jahren verhängt werden + Führerscheinentzug für 2 Jahre
  • Fahren mit 120 km/h
  • Fahren mit 150 km/h oder mehr (Gericht kann eine Gefängnisstrafe von 1 bis 3 Jahren verhängen, das Fahrzeug beschlagnahmen und Führerscheinentzug für 2 Jahre verhängen)
  • Teilnahme an Wettfahrten (Gericht kann eine Gefängnisstrafe von 1 bis 3 Jahren verhängen, das Fahrzeug beschlagnahmen und Führerscheinentzug für 2 Jahre verhängen)
  • Überfahren einer doppelten Sperrlinie

340,00 US-Dollar

  • Geschwindigkeitsüberschreitung (40 km/h oder mehr)
  • Missachtung des roten Ampel Signals oder eines Stop-Schildes
  • Motorradfahrer und Cuatro-Ciclo Fahrer, die Kinder unter 5 Jahren transportieren
  • Motorradfahrer und Mofafahrer, die im Stau vorfahren mit einer Geschwindigkeit von mehr als 25 km/h

320,00 US-Dollar

  • Missachtung des vorgeschriebenen Abstandes zum vorderen Fahrzeug
  • Rechts Überholen auf mehrspurigen Straßen

260,00 US-Dollar

  • Nichtverwendung des Taxameters
  • Mitnahme von Kindern unter 12 Jahren, die kleiner als 1,45 Meter sind ohne Verwendung spezieller Kindersitze oder anderer dafür gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsvorrichtungen.

185,00 US-Dollar

  • Fahren ohne Führerschein für die jeweilige Fahrzeugtype oder Fahren ohne vorübergehende Fahrübungserlaubnis oder mit einer Fahrübungserlaubnis, aber ohne Begleiter.
  • Überschreitung der Zahl der für das Fahrzeug zugelassener Insassen
  • Unerlaubtes Mitführen von Insassen in anderen Teilen des Fahrzeuges (z.B. Kofferraum). Ausnahmen: Transport von Arbeitern im Rahmen von landwirtschaftlichen Aktivitäten, Arbeiten im Rahmen des öffentlichen Dienstes, in Notfällen und bei Personentransport auf Schotter- oder Landstraßen in abgelegenen Gebieten.

170,00 US-Dollar

  • Nichtanlegen der Sicherheitsgurten
  • Fahren ohne Beleuchtung zwischen 18.00 Uhr bis 6.00 Uhr Früh.
  • Fahren ohne Sturzhelm (Fahrrad- und Motorradfahrer)
  • Fahrer, die länger als 3 Monate mit einem ausländischen Führerschein fahren ohne den costaricanischen Führerschein zu erwerben

San Jose_Verkehr Innenstadt_Foto Christine

90,00 US-Dollar

  • Missachtung der Verkehrszeichen und -signale sowie Bodenmarkierungen oder anderen Anweisungen von gesetzlich autorisierten Beamten.
  • Unautorisierte Ausübung des Taxigewerbes oder Fahrtenservice

85,00 US-Dollar

  • Geschwindigkeitsüberschreitung (20 km/h oder mehr)
  • Befahren von Stränden mit einem Fahrzeug
  • Motorradfahrer oder Radfahrer ohne reflektierende Warnwesten
  • Fahren ohne gültigen Aufkleber, dass die “Marchamo” bezahlt wurde (jährlich fällige KFZ-Steuer)
  • Fahren ohne Technische Überprüfungsplakette
  • Fahren ohne den Führerschein mitzuführen
  • Missachtung der Vorrangregel
  • Missachtung eines Fußgängerüberganges
  • Missachtung von Einsatzfahrzeugen
  • Parkvergehen

40,00 US-Dollar

  • Fahren ohne die  lt. Artikel 4 des Gesetzes vorgeschriebene Dokumente (Zulassung)
  • Missachtung von Einschränkungen für das jeweilige Fahrzeug
  • Fahrzeuglenker, die Müll transportieren und unerlaubt auf öffentlichen Straßen deponieren
  • Unbefugtes Betätigen der Hupe
  • Defekte Scheibenwischer oder Fahrzeuglichter
  • Fahren ohne Blinker
  • Nutzen von Außenlautsprechern ohne Genehmigung
  • Unbefugtes Anbringen von (blauen) Rotationslichtern auf dem Fahrzeug
  • Nichtbegleichung einer Mautgebühr (Weiterfahren an Mautstellen)
  • Fahren ohne Feuerlöscher, Pannendreieck und Reflektions-Jacke

colibri

christine-maria-dietz-autorin-pura-vida-travel-costa-ricaEin Artikel von Christine Maria Dietz.

Die Wienerin lebt seit 1999 in Costa Rica.

Neben Übersetzungstätigkeiten für das Staatliche Tourismusinstitut (ICT) schrieb Sie für lokale englischsprachige Zeitung Tico Times in San José eine Kolumne und Artikel mit Schwerpunkt Ökologie, Kulinarik und sozialen Themen. Seit 2011 ist sie für Pura Vida Travel als Administratorin, Übersetzerin und Autorin tätig.


Im Costa Rica Blog von Pura Vida Travel finden Sie interessante Berichte und Anregungen für Ihre Costa Rica Reise, außerdem lesen Sie dort die Rückmeldungen unserer Kunden.

feedback-von-underen-kunden-bewertungenSarchí Costa RicaJaguarPuerto Viejo - StrandCataratas Bijagua Rio Celeste WasserfallIsla Violin Schnorcheln Insel Caño

Haben Sie noch Fragen zu “Strafmandate in Costa Rica werden teurer”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.