«Die Reise verlief ohne Probleme; die angebotene Hilfe des Veranstalters musste nicht in Anspruch genommen werden.»

15.12.2014 Costa Rica Routenplanung: "Die ausgesuchten Unterkünfte und die Strecken dazwischen vermittelten ein gutes Bild von der Vielfalt der besuchten Landesteile."

Wir danken unseren Kunden für das Feedback:

Costa Rica Reise vom 16.11.-9.12.2014

  1. Zusammenfassung

Die Reise verlief ohne Probleme; die angebotene Hilfe des Veranstalters musste nicht in Anspruch genommen werden. Die ausgesuchten Unterkünfte und die Strecken dazwischen vermittelten ein gutes Bild von der Vielfalt der besuchten Landesteile.

  1. Abholung nach Ankunft

Das Treffen mit dem Abholer kam nicht zustande. Wir verpassten uns, weil ich die mir mitgeteilte Telefon-Nummer nicht präsent hatte und der Abholer kein deutlich erkennbares Schild mit unseren Namen oder „Puravida“ hochhielt.

  1. Mietwagen

Der Hyundai Tuscon von Adobe machte während der Reise trotz harter Streckenpassagen und schon hohem Kilometerstand (>60.000 km) keine Probleme. Das mitgelieferte Garmin-Navi war allerdings nur eingeschränkt zu nutzen (ohne die Offline-Version von Google Maps wären wir oft gestrandet):

  • Einige Destinationen waren nicht in der Datenbasis enthalten; ebenso wie viele Orte im Land.
  • Es lieferte immer wieder unplausible Abbiegeanweisungen.
  • Einige Einbahnstraßen in Städten waren nicht bekannt, so dass es immer mal zu Orientierungsproblemen kam.
  • Die Rückgabestation von Adobe am Flughafen war ebenfalls nicht in der Datenbasis.

Das ebenfalls mitgelieferte Handy mit einheimischer SIM-Karte (eine gute Idee) wurde mangels Problemen nicht genutzt.

Wir hatten den Tuscon ausgewählt, weil er einen geschlossenen (blickdichten) Kofferraum haben sollte. Der Vermieter hat dann aber darauf hingewiesen, dass er aus guten Gründen die Kofferraum-Abdeckung weglässt. Insofern hätte dann für uns beide auch ein kleineres Modell gereicht.

  1. Alta Hotel

Gute Lage (Bus in die Stadt vor der Tür), schöne Aussicht aus den oberen Stockwerken, großes Zimmer, etwas „tote“ Atmosphäre, lange Wartezeit auf freies Zimmer nach der Ankunft (die Condor landet nun mal früh, und nach einer endlosen Nacht im Flieger sehnt man sich nach einem Bett)

  1. Unterkunft Selva Bananito Lodge

Tolle Lage, sehr nette Gastgeber, leckere und bodenständige Küche, schöne Gemeinschaftsatmosphäre, beeindruckendes Konzept (das bestimmte Komfort-Einbußen verständlich macht). Allerdings: Die Weiterfahrt von Selva Bananito nach Laguna del Lagarto war uns als Tagesetappe eigentlich zu weit. Deswegen sollte man bei einer Rundreise noch ein weiteres Ziel an der Karibik-Küste (z.B. Tortuguero-Park) einbauen.

  1. Laguna del Lagarto Lodge, Boca Tapada

Auch hier eine mühselige Anreise. Die Unterkunft ist außer den hübschen Zimmern 21 und 22 (wir bekamen freundlicherweise das eine Zimmer für die 2. Nacht) kaum akzeptabel, weil die Zimmer alt, klein, dunkel und schlecht belüftet sind. Der Blick von der Restaurant-Terrasse ist wunderschön, das Essen gut, das Personal freundlich und die vielen angelockten Vögel eine Wucht. Auch die Bootstour auf dem Fluss hat uns gefallen.

  1. Observatory Lodge

Spektakuläre Lage, schöne Anlage (vor allem der Poolbereich), sehr hübsch angelegter und gepflegter Park mit gut markierten Spazierwegen, freundliche und kostenlose Führungen. Das Zimmer war groß und praktisch, das Essen ordentlich.

  1. Anita Rainforest Ranch

Freundlicher und aufmerksamer Gastgeber mit vielen Informationen zum Kakao-Anbau, luftige und geräumige Bungalows, gutes Essen, allerdings mühselige An- und Abfahrt. Auch die Tagestour zum Rincon de la Vieja-Park war wegen der Straßenverhältnisse eine Tortur.

  1. Lagarto Lodge, Nosara

Äußerst angenehme Lodge, bezaubernder Garten zum Sonnenuntergang, spektakuläre Lage, hübsche Ausblicke aus dem sehr schönen Zimmer, freundliche Gastgeber, sehr gute Küche. Die morgendliche Tour mit dem Elektroboot ist sehr empfehlenswert. Allerdings ist die Anfahrt nach Nosara entlang der Küste von Norden ein Gräuel.

  1. Tango Mar

Schöner, aber wegen der starken Brandung ziemlich gefährlicher Strand, großes Zimmer im Strandgebäude, Nebenkosten (Mahlzeiten, Getränke) auf deutschem Niveau, entspannter Pool-Bereich, einige Gebrauchsspuren / verschleppte Instandhaltung

  1. Generell

Es wäre schön, wenn es Ratschläge für die Verbindungstrecken zwischen den Unterkünften gibt; solche Routenblätter bekam man früher von den Automobilclubs. Der Zustand vieler Strecken ist schlecht, da wüsste man gern, welche Route der Veranstalter empfiehlt. (Die vom Navi empfohlene Strecke Nosara-Tambor haben wir wohlweislich vermieden; sie wurde uns später als unpassierbar geschildert.) Sehenswürdigkeiten unterwegs sind aufgrund der Sicherheitslage leider schwer zu besuchen, wenn man keinen Parkwächter für das Auto findet.

  1. Fazit

Trotz der beschriebenen Verbesserungsmöglichkeiten eine sehr schöne Rundreise, die wir auch interessierten Freunden empfehlen würden.

Dietmar K.

Nachfolgend die besuchten Hotels:

Alta Hotel im Zentraltal


Alta Hotel ****

Elegantes Boutique Hotel in einem ruhigen Vorort von San José.

Hotel Alta

Elegantes Boutiquehotel für Ihre Ankunft in Costa Rica und vor der Abreise.

Das Alta Hotel befindet sich 20 Min vom Flughafen entfernt. Zu den Vorzügen zählen Ruhe, Komfort, eine  spektakuläre Sicht auf San José und die Berge von Escazú, sowie die gute Anbindung zu den Attraktionen im Zentraltal.

Mehr dazu...

Selva Bananito Lodge im karibischen Dschungel


Selva Bananito Lodge **

Den Dschungel von Cahuita hautnah erleben in der Öko-Lodge auf der Karibikseite von Costa Rica.

Selva Bananito Lodge - Stelzenhaus

Die Selva Bananito Lodge in der Südkaribikregion von Costa Rica  ist ein absoluter Geheimtipp.

Die vorbildhafte Öko-Lodge wurde vom Tourismusinstitut mit der höchsten Auszeichnung für Nachhaltigkeit (5 Blätter) prämiert!
Die 11 Holzbungalows wurden an einer Waldlichtung errichtet und ermöglichen einen engen Kontakt mit der Fauna und Flora. Hier können Sie getrost für einige Tage auf Handy, Computer und Strom verzichten und statt dessen ein Abendessen im Kerzenschein mit der Kulisse des Regenwaldes genießen.

Mehr dazu...

Laguna del Lagarto an der Grenze zu Nicaragua (Nordregion)


Laguna del Lagarto Lodge **

Rustikale Dschungel-Lodge für Vogel- und Naturliebhaber.

Laguna del Lagarto Lodge - Casa Laguna

Die Dschungel Lodge ist ein Paradies für Vogelbeobachter und Naturliebhaber.

Tukane, Papageien und der Montezuma Vogel fotografieren Sie direkt von der Aussichtsplattform beim Restaurant. Weitere Highlights der Lodge sind die Durchwanderung des Feuchtregenwaldes und eine Bootsfahrt entlang des nicaraguanischen Grenzflusses Río San Juan.

Mehr dazu...

Arenal Observatory Lodge mit Vulkanblick


Arenal Observatory Lodge ***

Familienfreundliche Öko-Lodge am Fuße des Vulkans mit Naturwanderwegen.

Arenal Observatory Lodge - Standardzimmer

Die Lodge liegt in 735 Metern Höhe an den Flanken des Vulkans Arenal.

Auf einer Gesamtfläche von 350 Hektar bietet die Lodge ein interessante Naturattraktionen: Primär- und Sekundärwälder, Pinien- und Eukalyptusplantagen, Flüsse, Hängebrücken, Wasserfälle, Naturwanderwege (verschiedenster Schwierigkeitsstufen).

Mehr dazu...

Anita Rainforest Lodge, Kakaofarm in der Nordregion


La Anita Rainforest Ranch **

Die Lodge ist der Dreh- und Angelpunkt aller unserer Naturerlebnis-Rundreisen in Costa Rica.
Die costaricanischen Besitzer Ana und Pablo begegnen Ihnen mit viel Herzlichkeit und Engagement auf ihrer Bio-Kakaofarm.

La Anita Rainforest Lodge Cabina

pablo-y-ana-la-anita-rainforest-lodgeDie Vulkane Rincón de la Vieja, Santa María und Miravalles bilden eine spektakuläre Kulisse.

La-Anita-rainforest_lodge-Schokoladebohnen

Das einzigartige Landschaftsbild ist geprägt vom Zusammenspiel drei Mikroklimas, nämlich tropischer Trockenwald, prämontaner Wald und Nebelwald.

Die La Anita Rainforest Ranch bietet auf ihrer nachhaltig und ökologisch zertifizierten Kakao-Farm einen tollen Insider-Einblick.

Hier erfahren Sie alles über den organischen Kakaoanbau bis zur fertigen Schokolade.

Mehr dazu...

Hotel Tango Mar am Pazifik mit Privatstrand


Tango Mar ****

Romantisches Resort & Spa für einen exklusiven Badeaufenthalt.

Tango Mar - Swimmingpools

Das Hotel ist eine erstklassige Wahl für einen Badeaufenthalt an Südseite der Nicoya Halbinsel.

Die Hoteleinrichtung und die Zimmer von Tango Mar bietet jeglichen Komfort und einen Hauch Luxus. Weitere Vorzüge des Hotels sind der Privatstrand, ein Wellnessangebot und die hoteleigene Sportanlagen wie Tennis- und Golfplatz.

Mehr dazu...

costa-rica-reise-beratung-puravidaUnverbindliche „Onlineberatung mit Bildschirmübertragung“ buchen!

Ulrich G. Roth, Ihr Reiseberater – 38 Jahre Costa Rica-Erfahrung.
Machen Sie sich meine Kenntnis zu Nutze!

Buchen Sie jetzt Ihren Termin!

Ich beantworte Ihnen alle Ihre Fragen zur Reise während wir gemeinsam Ihren Costa Rica Urlaub an meinem Bildschirm planen.

Die vollständige Rückmeldung von Manfred B. können Sie hier lesen…
«Kurz: Alles hat super geklappt, überall wurde ich wärmstens empfangen,
die Unterkünfte waren ausnahmslos richtig mit „Liebe“ ausgesucht
und entsprechend reserviert.»
Lesen Sie hier weitere Costa Rica Reise-Erfahrungen!

Haben Sie noch Fragen zu “«Die Reise verlief ohne Probleme; die angebotene Hilfe des Veranstalters musste nicht in Anspruch genommen werden.»”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.