15 Tage/14 Nächte Classic* Karibik & Pazifik

= Unsere Empfehlung

Karibisches Flair, Naturstrände, Tiefregenwald, Vulkane
und eine tropische Farm im Norden, Halbinsel Nicoya

Nationalpark-Cahuita_Foto-Iris

Auf Wunsch erweitern wir Ihnen diese Rundreise auf 18 oder 22 Tage. 

Die Rundreise führt zunächst an die Südkaribik Küste.

Im Nationalpark Cahuita haben Sie Gelegenheit zum Schnorcheln oder Wandern und können ein Faultier Reservat und an der Südspitze das Wildarten Refugium in Manzanillo erkunden.

Danach führt Ihre Reise weiter in den Tiefregenwald des Nordens, einem bedeutenden Nistplatz des Grünen Aras.

Manzanillo_Gandoca_Wildarten Refgium_Micha 8-2017
boca-tapada-ara
La-Anita-rainforest_lodge-Schokoladebohnen

Freuen Sie sich im Anschluss daran auf ein Highlight im Nordwesten.

Samara-Pacific_Wal-und-Delfin-BeobachtungDie familiär geführte La Anita Rainforest Ranch im Gebiet des Vulkans Rincón de la Vieja, die Ihnen einen Einblick in den Anbau von Kakao und in die Kultur des Landes gibt.

Als Abschluss fahren Sie weiter in die Nordpazifik Region, auf die Halbinsel Nicoya, wo Sie eine Vielzahl von Stränden und die Insel Chira besuchen können. Die letzte Nacht vor Ihrem Abflug verbringen Sie in einem Hotel Ihrer Wahl im Zentraltal.

Tipps — Reisezeit — Besuchsregionen

Unser Tipp für Ihre Ausrüstung: Sonnen- und Insektenschutz, Regenjacke, warmer Sweater, imprägnierte Wanderschuhe, Taschenlampe, Fernglas.

Empfohlene Reisezeit: Ganzjährig

Besuchsregionen:

Das freigesetzte CO2 von Ihrem Costa Rica Flug wird kompensiert!

Die Kompensierung erfolgt über das Projekt für klimabewusste Reisende VCC “Viajeros con Conciencía Climatica” der costaricanischen Öko Tourismuskammer (CANAECO).

aeropuerto-san-jose-flughafenMit dieser Maßnahme zur Reduzierung der Treibhausgase stellen wir Ihre Flüge von Europa nach Costa Rica, klimaneutral und sorgen dafür, dass das Zielland Costa Rica die nötige Unterstützung bei seinen Bemühungen erhält, bis 2021 karbonneutral zu werden.

vccWie wird das Geld von CANAECO investiert?

Pro Tonne werden US$ 6,00 kompensiert. Für jede kompensierte Tonne, bezahlt CANECO dem staatlichen Fonds für Wiederaufforstung (FONAFICO) 4,00 US$, der Rest wird in die Verwaltung, Bewerbung des Projektes und in soziale Projekte investiert.

1.–2. Tag

Ankunft und Übernachtung im Zentraltal, Mietwagenübernahme

Shuttleservice zum Hotel und Rundreisebesprechung

Mariano-Flughafen-shuttleUnser Fahrer Mariano erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie direkt zum Hotel.

sarchi_carroEr fährt einen komfortablen Microbus, spricht sehr gut Englisch und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Condor Fluggäste können den Mietwagen bereits am Ankunftstag um 9.00 Uhr Früh übernehmen.

Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug zu den Wasserfällen Bajos del Toro oder ins Kunsthandwerksdorf Sarchi. 

san-jose-correos

Unser Mitarbeiter Micha kommt für Condor Reisende ebenfalls um 9.00 Uhr zur Besprechung ins Hotel. 

Dabei haben Sie Gelegenheit, Ihre offenen Fragen, unter anderem bezüglich Stationen, Fahrstrecke und Aktivitäten mit ihm zu klären.

Wenn Sie mit Edelweiss Air, Lufthansa oder einer anderen Airline erst am Nachmittag oder Abend in San Jose landen, findet die Mietwagenübernahme am Hotel sowie das Briefing mit Micha erst am Folgetag statt.

Ihre Unterkunft:

Vista Canyon Inn ***Mehr dazu...

Im Hotel ankommen und sich wohlfühlen!

Vista-Canyon-Inn_Schlucht-04

Die Hotelmanager Marsha und Eleazar sind stets um Sie bemüht.

Vista-Canyon-Inn_Marsha-+-EleazarGenießen Sie das Panorama der Schlucht bei Santa Ana!

In der unmittelbaren Umgebung des Hotels finden Sie einfache Bauernhäuser im typisch costaricanischen Vororts-Nachbarschaft. Restaurants befinden sich nur 5-10 Gehminuten entfernt.

Vista-Canyon-Inn_Deluxe-mit-Zusatzbett-01Die Zimmer und Suiten sind geschmackvoll eingerichtet.

Vista-Canyon-Inn_Pool-09Beim Frühstück im Rancho genießen Sie den herrlichen Blick über den Cayon.

Der Poolbereich der gepflegten Anlage ist nachmittags der ideale Ort zum Relaxen.

Internet ist in den Zimmern und im öffentlichen Bereich vorhanden.

Unsere Empfehlungen für Aktivitäten und Touren von Vista Canyon Inn finden Sie hier.

Der Mietwagen wird Ihnen morgens um ca. 09:00 Uhr ins Hotel gebracht (Condor am Anreisetag / andere Airlines am Folgetag um 09:00).

Adobe Rent a CarMehr dazu...

adobe-car-rentalMit Adobe Rent a Car haben wir in Costa Rica einen verlässlichen Mietwagenpartner für die Ansprüche unserer Kunden gefunden. 

Mapache_Flotte_Daihatsu Bego 4x4_Mapache 2017Sicherheit, Qualität, Zuverlässigkeit und ein erstklassiger Service stehen für uns und den Mietwagenverleihers an oberster Stelle.

Wenn Sie auf Ihrer Costa Rica Rundreise fremde Straßen und Gebiete mit dem Mietwagen erkunden, möchten wir Sie in guten Händen wissen.


 

2.–5. Tag

Cahuita oder Puerto Viejo

Sie starten Ihre Rundreise und fahren entlang des landschaftlich reizvollen Braulio Carrillo Nationalparks in die Südkaribik — Geben Sie den Namen der Lodge in das Navigationsgerät oder Google-Map ein!

Fahrzeit Zentraltal – Cahuita und Puerto Viejo: ca. 5 Stunden

Zur Auswahl stehen Unterkünfte in den beiden Orten Cahuita oder Puerto Viejo:

Der bunte Ort Puerto Viejo liegt 20 Autominuten südlich von Cahuita und ist ein pulsierender Strandort mit vielen Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten und Hotels

Hauptattraktion ist der Nationalpark Cahuita, dessen Eingang sich am Ende des Dorfes befindet und durch den einen 7 km langen Wanderweg führt.

Nationalpark-Cahuita_Krabbe_Foto-Iris
Nationalpark-Cahuita_Foto-Iris
Tree-of-Life_Zweifinger-Faultier_Foto-Tree-of-Life

Puerto Viejo_Laeden und Boutiquen_Christine 11-2017Wir empfehlen besonders die Bootstour mit Schnorcheln im Nationalpark. Ein Besuch im Botanischen Garten Tree of Life und im Faultierreservat von Cahuita lohnen sich ebenfalls.

Puerto Viejo_Dorf_Micha 8-2017Der touristische Ort Puerto Viejo ist ideal zum Bummeln und für Restaurantbesuche.

Es gibt eine Auswahl an karibischen, italienischen und vegetarischen Restaurants. Banken, Apotheken und Internet-Cafés befinden sich ebenfalls im Zentrum.

Ein besonderes Erlebnis in der Region ist die Manati Tour auf der Suche nach der Seekuh im Wildarten Refugium Gandoca Manzanillo, 15 Autominuten südlich von Puerto Viejo.

casa_marcellino_bungalow_standard

Casa Marcellino Lodge**

Gepflegte karibische Holzbungalows mit kleiner Küche in Strandnähe.

Azania Bungalows

Azania Bungalows ***

Karibisches Bungalow-Stil Hotel in Strandnähe.

Banana Azul_Tropischer Garten_28-01-2018

Hotel Banana Azul***

Gemütliches, karibisches Strandhotel mit Pool und Garten an der Playa Negra.

5.–8. Tag

Nordregion

Heute geht es in den Norden über Sarapiquí und Pital in den  Tiefregenwald von Boca Tapada.

In Pital haben Sie die letzte Gelegenheit vor Boca Tapada sich mit Bargeld zu versorgen, kleine Einkäufe zu machen und zu tanken. Von Pital fahren Sie noch ca. 1,5h auf holpriger Piste nach Boca Tapada.

Fahrzeit Cahuita/Puerto Viejo – Boca Tapada: ca.  5 Stunden

Boca TapadaMehr dazu...

boca-tapada-ara

Dieses unberührte Tiefregenwaldgebiet an der Grenze zu Nicaraguas legen wir allen Natur- und Vogelfreunden ans Herz, denn es ist der Hauptnistplatz des Grünen Aras.

Maquenque-Lodge_Teich-und-KioskEine Schotterstraße führt entlang typischer Tico-Holzhäuser und Ananasfelder zum kleinen, verschlafenen Ort Boca Tapada. Sie übernachten in einer unserer abgelegenen Dschungellodges.

nasenbaer_costa_ricaTukane, Grüne Aras, Kolibris und der Montezuma Vogel halten sich gerne am Grundstück der Lodges auf.

laguna-del-lagarto-froschAuch Nasenbären können Ihren Weg kreuzen und im Dschungel, unter dem Blattwerk versteckt sich der rote Pfeilgiftfrosch.

Aktivitäten Empfehlungen:
Wanderungen, Vogelbeobachtung, bei einer Bootsfahrt auf dem Río San Carlos bis zum nicaraguanischen Grenzfluss San Juan können Sie Kaimane und Krokodile beobachten. Kanufahrt, um auf eigene Faust interessante Tiere und Pflanzen zu entdecken.

Zur Auswahl stehen folgende Unterkünfte in Boca Tapada:

pedacito-de-cielo

Pedacito de Cielo ***

Tiefregenwald Öko-Lodge im extremen Norden am Río San Carlos.

Maquenque-Lodge_Tree-House-1

Maquenque Eco Lodge Baumhaus

Eco Lodge mit Baumhäusern im Tiefregenwald von Boca Tapada.

Maquenque-Lodge_Bungalow3_Aussenansicht

Maquenque Eco Lodge Bungalow

Eco Lodge mit Bungalows im Tiefregenwald von Boca Tapada.


 

8.–11. Tag

Rincón de La Vieja

Freuen Sie sich heute auf ein Highlight im Nordwesten des Landes: die La Anita Rainforest Ranch wo Kakao angebaut wird (Vulkan Ríncon de La Vieja Region).

Fahrzeit Boca Tapada – Rincón de la Vieja: ca. 5,5 Stunden

La Anita Rainforest Ranch **Mehr dazu...

la-anita-rainforest-ranchDie costaricanischen Besitzer Ana und Pablo begegnen Ihnen mit viel Herzlichkeit und Engagement.

pablo-y-ana-la-anita-rainforest-lodgeVon der Terrasse Ihres Holzbungalows haben Sie einen traumhaften Blick über die Gartenanlage und können Vögel und Insekten beobachten.

Die Vulkane Rincón de la Vieja, Santa María und Miravalles bilden eine spektakuläre Kulisse.

Das einzigartige Landschaftsbild ist geprägt vom Zusammenspiel Mikroklimas, nämlich tropischer Trockenwald, prämontaner Wald und Nebelwald.

Auch die La Anita Schokoladen-Tour ist ein absolutes Highlight!

La Anita Rainforest Lodge Terrasse
La-Anita-rainforest_lodge-Schokoladebohnen
rincon_de_la_vieja_04

Hier erfahren Sie  alles über den biologischen Kakaoanbau.

Die Tour bieten auf der nachhaltig geführten Farm einen tollen Insider-Einblick. Freuen Sie sich auch darauf, in die authentische Lebensweise der Ticos einzutauchen, z.B. bei einem Kockkurs!

Weitere Empfehlungen für Aktivitäten in der La Anita Rainforest Lodge finden Sie hier.


 

11.–14. Tag

Nordpazifik

Vom Nordwesten des Landes fahren Sie heute nach Samara auf der Halbinsel Nicoya.

Fahrzeit Rincón de la Vieja – Halbinsel Nicoya: ca. 6 Stunden

SámaraMehr dazu...

samara-playa-buena-vista04Das Gebiet rund um den touristischen Küstenort Sámara, legen wir besonders Strandurlaubern ans Herz, auch Kinder haben aufgrund des vorgelagerten Korallenriffes ungetrübten Badespaß.

Das Schnorcheln und Tauchen im Riff gehört zu den beliebtesten Aktivitäten. Samara hat viele kleine Bars und Restaurants, in denen man gut essen kann.

Samara-Pacific_Wal-und-Delfin-BeobachtungSollten Sie ein prickelndes Abenteuer suchen und das Gebiet von der Luft aus erleben möchten, empfehlen wir einen Gyrocopter-Rundflug zu buchen.

Südlich von Sámara können Sie die Strände Playa Buena Vista und Playa Carrillo, eine große, sandige Bucht mit Kokospalmen erforschen.

Die vorgelagerten Felseninsel Chora ist ideal zum Baden und Sie können Kajaks mieten. Playa Garza und Nosara liegen nordwestlich von Sámara und der bekannte Meeresschildkrötenstrand Ostional ist in 45 Autominuten erreichbar.

Zur Auswahl stehen folgende Unterkünfte in Sámara:

Samara-Pacific_Hotelanlage

Hotel Samara Pacific Lodge**

Zentrumnahes 3-Sterne Hotel mit Pool in Samara.

Samara-Beach_Poolsicht

Hotel Samara Beach***

Kleines Hotel mit Komfortzimmer und Pool im Zentrum von Samara.

giada

Hotel Giada ***

Komfortables Mittelklassehotel in Strandnähe.

Alternativ sind unsere Hotels auf der Südseite der Halbinsel Nicoya in der Region Tambor oder eines unserer anderen Hotels in der Nordpazifik Region buchbar.


 

14.–15. Tag

San José

Fahrt zurück ins Zentraltal und Abflug

Die ausgewählten Lodges befinden sich nicht weit vom Flughafen Juan Santamaria (sjo) in Alajuela bei San José

Mariano-Fahrer_Foto-Privat-4Wenn Sie mit der Condor fliegen, dann kommt der Autovermieter um 17:00 Uhr zu Ihnen ins Hotel, um den Mietwagen abzuholen.

aeropuerto-san-jose-flughafenAm nächsten Tag heißt es dann früh aufstehen: ca. 3 Stunden vor Abflug holt Sie unser Fahrer Mariano ab und bringt Sie zum Flughafen.

Wenn Sie mit der Lufthansa, KLM oder Edelweiß Air fliegen, haben Sie noch bis zum frühen Nachmittag Zeit die Hauptstadt San José mit seinen Museen und der Markthalle zu erkunden. Sie geben Ihr Fahrzeug am Abflugtag um ca. 18:00 im Flughafenbüro des Autovermieters ab.

Folgende Lodges stehen bei dieser Rundreise als letzte Nacht je nach Verfügbarkeit zur Auswahl:

Hotel Don Carlos

Don Carlos ***

Charmantes nachhaltig zertifiziertes Hotel im Kolonialstil im Zentrum der Stadt.

Vista-Canyon-Inn_Pool-07

Vista Canyon Inn ***

Komfortables Boutique-Hotel in Flughafennähe, direkt neben einer Schlucht.

Grano de Oro

Grano de Oro ****

Exklusives Boutique-Hotel in Zentrumsnähe mit Gourmet-Restaurant.

Bitte wählen Sie sich ein PURAVDIDA.basic Paket aus, wie z.B. PURAVIDA.tucan (Pauschalreisepaket)!

Dazu erfragen Sie bitte die Preise für Ihre jeweilige Wunschlodge die Sie von uns dann zu PURAVIDA.flex Preisen angeboten bekommen. Bei PURAVIDA.flex Preisen (incl. Steuer und lokale Gebühren) sparen Sie 20% – 30% zu den Lodgetarifen.

Kommentare

  • Ulrich RothUlrich Roth
    Awesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 starsAwesome - 6 stars

    Diese Rundreise basiert auf unsere sehr possitiven Erfahrungen und zeigt einen schönen Querschnitt von Costa Rica.

    Mit Boca Tapada an der Grenze zu Nicaragua im Tiefregenwald der Heimat des seltenen grünen Aras. Hier empfehle ich die Bootstour nach Bocas SAn Carlos, an die Mündung des Rio San Carlos in den Grenzfluss Rio San Juan. Auch eine Tour mit Kanus auf dem Rio San Carlos ist eine beidruckende und ereignisreiche Tour, etwas für sportliche. Nicht zu vergessen natürlich die geführten Touren in den Regenwald.

    Am Arenal ist es ein Entspannungsbad in den Thermalquellen, die Wanderung auf den Cerro Chato, wahlweise von El Castillo oder aber auch vom La Fortuna Wasserfall aus.

    Nach dem Arenal ziehe ich den Nationalpark Tenorio und den Rio Celeste dem Gebiet von Monteverde vor. Das ist aber Ansichtssache.

    Nach Tenorio kommt man zum Absoluten Highlight der Rundreise. Zu Besuch bei Ana und Pablo in die La Anita Rainforest Ranch. Pablo erklärt bei der Schokoladen-Tour ganz super die Untereschiede die es alle beim Kakao gibt und warum gute Schokolade nicht bitter schmeckt.Vom Anbau bis zur Schokoladenproduktion zeigt Ihnen Pablo alle Schritte, mit reichlicher Verkostung. Fragen Sie Pablo auch nach dem Palmito-Ceviche ;-). Ich liebe es. Die Finca baut selbst die Palmen für Palmherzen an und serviert das seinen Gästen. Die Finca ist auch ein schöner Ausgangspunkt um am zweiten Tag den Nationalpark Rincon de la Vieja zu besuchen. Gerade mal 50 Minuten mit dem Auto entfernt.

    Der Abschluss bildet Samara. Traumhafte Strände, die Playa Barrigona zählt zu den schönsten Naturstränden Costa Ricas. Im Ort kann man auch ganz gut mal Abhängen. Alles überschaubar.

    Alle Lodges auf der Tour sind einfach und sauber.

    Wer die Rundreise gebucht hat, kann sich schon mal freuen.