Sierpe ist ein verstecktes Juwel in der Südpazifikregion

05.07.2018 Sierpe hat jedoch einen unbezahlbaren ökologischen Wert: Das mehr als 30.00 Hektar große Feuchtgebiet, in welchem die Flüsse Sierpe und Terraba zusammenfließen, ist das größte Mangrovenschutzgebiet von Mittelamerika.

Sierpe und seine strategisch wichtige Bedeutung

Sierpe_Kanal_Micha_05-2018Das ruhige, fast unscheinbare Dorf in der Südpazifik-Region liegt am gleichnamigen Fluss und ist das Tor zur imposanten Mangrovenlandschaft Sierpe Terraba und zum Nationalpark Corcovado.

Sierpe-Dorf_Micha_05-2018Der kleine Ort liegt direkt am Fluss Sierpe und  scheint auf den ersten Blick ledglich Einheimischen und Besuchern als Verkehrsnnotenpunkt zu dienen zwischen den Dörfern Palmar Norte, Palmar Sur und den entlegenen Orten Drake Bay, Isla Violin oder der kleinen Gemeinschaft von Guerra.

Sierpe hat jedoch einen unbezahlbaren ökologischen Wert:  Das mehr als 30.00 Hektar große Feuchtgebiet, in welchem die Flüsse Sierpe und Terraba zusammenfließen, ist das  größte Mangrovenschutzgebiet von Mittelamerika.

Sierpe_Graureiher_Kokopelli_06-2018Sierpe-Karte_Sierpe--Isla-Violin-_Micha_05-2018Das 1995 vom Ramsar Abkommen zu einem der wichtigsten, weltweiten Feuchtgebiete erklärt,  ist Lebensraum für tausende Arten von Insekten, Säugetiere, einzigartige Vögel, Fische sowie Meeres- und Wassertiere.

Auch zahlreiche Amphibien und seltene Reptilien bewohnen das Mangrovengebiet, einschließlich der erstaunlichen Grünen Baumboa, die auf den Ästen des dichten Mangroven-Dschungels lebt und Beute auf Vögeln macht.

costa-rica-reise-beratung-puravidaUnverbindliche „Onlineberatung mit Bildschirmübertragung“ buchen!

Ulrich G. Roth, Ihr Reiseberater – 38 Jahre Costa Rica-Erfahrung.
Machen Sie sich meine Kenntnis zu Nutze!

Buchen Sie jetzt Ihren Termin!

Ich beantworte Ihnen alle Ihre Fragen zur Reise während wir gemeinsam Ihren Costa Rica Urlaub an meinem Bildschirm planen.

Mit dem Boot von Sierpe nach Drake Bay

Sierpe-Bootshafen_2_Micha_05-2018Sierpe besitzt einen kleinen Hafen, von welchem aus Besucher in die Region Drake Bay übersetzen.

Sierpe-Boote-Fluss-Sierpe_Micha_05-2018Die Boote fahren jweils um 11.00 Uhr und 15.00 Uhr von Sierpe ab. Sie werden als “River Taxis” bezeichnet.

Es handelt sich dabei um gepflegte und lizenzierte Motorboote mit einem kleinen Raum zum Verstauen von Gepäck.

Sierpe-Bootshafen_Micha_05-2018Die Überfahrt von Sierpe nach Drake Bay dauert etwa eine Stunde und ist  nicht nur landschaftlich sehr reizvoll, sondern auch aufregend.

Besonders beim Abschnitt, wo der Fluss auf das Meer trifft, wird das Boot manchmal durch mächtige Wellen manövriert.

Wenn Wellen gefährlich hoch sind, findet der Transfer aus Sicherheitsgründen nicht statt.

Wir zeigen Ihnen Costa Rica fernab vom Massentourismus

Costa Rica Tourenpakete

Casa-Botania-Birding-Tour-Schuppenbauch-Tauben-scaled-pigeons
4 Tage/3 Nächte • Casa Botania Birding Tour – San Vito

SÜDPAZIFIK Ein ganz besonderes Erlebnis für Vogelliebhaber ist die viertägige Birding Tour in San Vito: sie führt ins Las Tablas Reservat, in den Botanischen Garten Wilson und in die Umgebung der Lodge "Casa Botania".

Maro Wandertour
4 Tage/3 Nächte • Wandertour – Quetzal Route

ZENTRALPAZIFIK Die Tour führt durch das Waldreservat Los Santos in 1.745 Metern Höhe entlang von Nebel- und Regenwäldern, Kaffeeplantagen, Weideflächen und Flussläufen hinunter in die Zentralpazifik-Region Londres de Quepos.

Cloudbridge Reservat
3 Tage/2 Nächte • El Pelicano mit Cloudbridge & Thermalquellen

SÜDPAZIFIK Das 3 Tage-Paket im Berghotel El Pelicano in der Bergnebelwald Region San Gerardo de Rivas beinhaltet eine Tour zum Reservat Cloudbridge sowie einen Besuch bei der Thermalquellen Gevi Hot Springs.

Hier finden Sie weitere Bausteine und Costa Rica-Rundreisen

Sierpe Térraba Feuchtschutzgebiet

Sierpe-Fluss_2_Micha_05-2018Der Sierpe-Fluss mündet in den Pazifischen Ozean und hat eine Länge von 82 Kilometern.

Sierpe-Lagune-Sierpe_Micha_05-2018Er entspringt in den Bergen des Golfo Dulce Waldreservats. Der Flusslauf überschreitet niemals die Höhe von 20 Metern über dem Meeresspiegel. Aus diesem Grund ist sein Verlauf langsam und weitschweifig, anfällig für Überschwemmungen und begünstigt die Ansammlung von Sedimentgestein.

In der Nähe seiner Quelle befindet sich die Lagune Sierpe, ein kleines natürliches 1 km² großes Reservoir.

Sierpe-Flussmuendung_2_Micha_05-2018
Sierpe-Mangroven_Micha_05-2018
Sierpe_Mangroven_Kokopelli_06-2018

Sierpe-Anfahrt-Isla-Violin_Micha_05-2018Die Lagune ist mit kleinen Booten in mehreren Kilometern beschiffbar.

Ihre Mündung bedeckt Sümpfe, Mangrovenwälder und ist Teil des breiten Sierpe Térraba Deltas, oder auch Diquís gennant, welches in der Coronado Bucht liegt, wo sich auch die kleine Insel Violin befindet.

Die Wasserstraße ist bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt.

Sierpe_Spitzmaulkrokodil_Kokopelli_06-2018Es gibt eine reiche Auswahl an Wildtieren in der Gegend, unter anderen einigen Arten kann man das Amerikanische Spitzkrokodil, andere Reptilienarten, Affen,exotische Fische und Vögel sehen.

Das Feuchtgebiet Térraba-Sierpe beherbergt eine enorme biologische Vielfalt von unschätzbarem Wert.  

Sierpe_Wasservogel_Kokopelli_06-2018
Sierpe_Totenkopfaeffchen_Kokopelli_06-2018
Sierpe_Tukan_Kokopelli_06-2018

Sierpe-Flussmuendung_Micha_05-2018Das größte Mangrovenwald-Ökosystem Costa Ricas wird periodisch durch natürliche Gezeiten überschwemmt, wodurch ein angemessenen Vorrat an organischen Schlamm gibt, der reich an organischen Stoffen ist.

Das Delta begünstigt die ständige Versorgung mit Süßwasser, Nährstoffen und Sedimenten, die für den Aufbau und den Erhalt der Mangroven und des damit verbundenen Yolillo Waldes von großer Bedeutung ist.

Spektakuläre Tour durch die Mangrovenlandschaft

Sierpe-Labyrinth-Kanaele_Micha_05-2018Wir empfehlen eine dreistündige Mangroventour, welche zunächst mit dem Boot entlang des Flusses Sierpe und danach durch ein Labyrinth von Kanälen wie den Estero Azul führt.

Sierpe-Fluss_Krokodil_Micha_05-2018Während der gesamten Tour sitzen Sie entspannt im Boot und können mit dem Fernglas oder mit dem Objektiv Ihrer Kamera erstaunliche Wasservögel, bis zu vier verschiedene Affenarten und seltene Reptilien wie das Krokodil, Kaimane und Leguane beobachten.

Die Tour ist ein Highlight in der Südpazifik-Region und ist bei einem Aufenthalt in Uvita zubuchbar, wir empfehlen deshalb, die Tour im Vorraus zu buchen.

Kokopelli – Wildlife-Bootstour Terraba SierpeMehr dazu...

Kokopelli Bootstour Uferwaelder (Foto: Claudia Langguth)Halten Sie Ihre Kamera bereit und erleben Sie den Artenreichtum der faszinierenden Mangrovenlandschaft von Sierpe-Térraba — sie ist weltweit die Zweitgrößte ihrer Art!

Sie fahren gemütlich in einem Boot und staunen über die vielen Pflanzen- und Tierarten wie Ibis, Silberreiher, Graureiher, Blue Heron (Kanadareiher) oder Jacana Vögel.

Krokodile sonnen sich in den Sandbänken und durch die Baumkronen klettern Brüllaffen und Totenkopfäffchen. Manchmal erkennen Sie an Baumästen Fledermäuse oder sogar eine Boa.

Kokopelli Bootstour Totenkopfäffchen (Foto: Claudia Langguth)
Kokopelli Bootstour Rote Aras (Foto: Claudia Langguth)
Kokopelli Bootstour Heron (Foto: Claudia Langguth)

Die Bootstour mit einem Kapitän und einem englischsprachigen Naturführer wird entlang des Flusses Sierpe und des Seitenarmes “Estero Azul” geführt.

Einstiegsstelle ist der Bootssteg des Restaurants Kokopelli, im Zentrum von Sierpe.


colibri

michael-siegfried-sales-pura-vida-travel-costa-ricaEin Artikel von Michael Siegfried

Micha wurde in Costa Rica von Schweizer Eltern geboren und hat dort Nachhaltigen Tourismus studiert.

Seine Leidenschaft für ökologische Fincas und authentische, abgelegene Gebiete machen ihn zu einem Spezialisten für den Tourismus abseits der klassischen Routen. Er erklärt Ihnen auch die Stationen, Fahrstrecke und Aktivitäten am Anfang Ihrer Costa Rica Reise.


Im Costa Rica Blog von Pura Vida Travel finden Sie interessante Berichte und Anregungen für Ihre Costa Rica Reise, außerdem lesen Sie dort die Rückmeldungen unserer Kunden.

feedback-von-underen-kunden-bewertungenSarchí Costa RicaJaguarPuerto Viejo - StrandCataratas Bijagua Rio Celeste WasserfallIsla Violin Schnorcheln Insel Caño

 

Reiseangebote

Tourenpakete mit Unterkunft

Kokopelli Bootstour Roter Ara (Foto: Claudia Langguth)
3 Tage/2 Nächte • Yaba Chiguí Lodge Uvita & Wildlife Bootstour & Walbeobachtung

SÜDPAZIFIK Bei diesem Paket lernen Sie die Südpazifik-Region von Costa Rica kennen, beobachten Wale und Delfine im Meeresnationalpark und lernen die eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt des Schutzgebietes Terraba-Sierpe kennen.

Isla Violín - Familie: Ana, Giovanni, Elisabeth, Isabel, Alberto & Carlos
3 Tage/2 Nächte • Insel Violin mit Regenwald, Kajak & Mangroven

SÜDPAZIFIK Bei dieser 3-tägigen Tour lernen Sie die Insel Violin und ihre Gastgeber Familie Quesada kennen, aber auch das faszinierende Feuchtschutzgebiet von Sierpe-Terraba, Sie paddeln in der Nacht im Kajak durch die Mangroven und wandern einen Tag durch den Regenwald der kleinen, naturbelassenen Insel.

Isla Violin Tauchen Insel Caño
4 Tage/3 Nächte • Insel Violin – Mangroven – Kayaking – Schnorcheln Insel Caño

SÜDPAZIFIK Bei dieser 4-tägigen Tour entdecken Sie die Mangrovenlandschaft von Sierpe-Terraba, die jungfräuliche Insel Violin und unternehmen einen Ausflug zum Schnorcheln oder Tauchen zur Insel Caño.

Costa Rica Rundreise


Classic* Karibik zum Pazifik

15 – 18 – 19 oder 22 Tage
Diese Costa Rica Rundreise führt vom karibischen Dschungel über Boca Tapada, zum Vulkan “Rincón de la Vieja”, und zum Abschluss an den Südpazifik. Die Klassiker, wie Arenal und Monteverde können eingebaut werden.

naturerlebnis-classic-karibik-pazifik

Classic* Karibik zum Pazifik • Costa Rica Basisrundreise: Die Rundreise führt zunächst mitten in den karibischen Urwald, wo Sie übernachten und sich auf die Spuren der Wildkatzen begeben. Danach führt Ihre Reise weiter in den Tiefregenwald des Nordens in Boca Tapada. Im Paket sind unter anderem eine Kajak oder Safari Floating Tour inkludiert, sowie eine Bootsfahrt zum nicaraguanischen Grenzfluss San Juan.

Selva Bananito Wildkatzen Costa Rica
Pedacito de Cielo Bootsafari Kajak
Tucan in Boca Tapada

Freuen Sie sich im Anschluss daran auf das Highlight im Nordwesten: die authentische La Anita Rainforest Ranch gibt Ihnen einen interessanten Einblick in eine organische Kakaofinca und bietet ein spannendes Tourenangebot.

La Anita Rainforest Lodge Cabina
La Anita Rainforest Ranch Schokoladebohnen

Als Abschluss fahren Sie weiter in die Südpazifikregion zum Whalewatching und machen die Kokopelli Wildlife-Bootstour in den Mangroven.

Mehr dazu...

Haben Sie noch Fragen zu “Sierpe ist ein verstecktes Juwel in der Südpazifikregion”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.