Die vier Affenarten im Corcovado-Nationalpark in Costa Rica

09.07.2019 Das Schutzgebiet umfasst 25 bis 30 Ökosysteme, in denen Jaguare, Pumas, Bergschweine und Tapire sowie die vier in Costa Rica vorkommenden Affenarten beheimatet sind: Totenkopfäffchen, Kapuzineräffchen, Brüllaffen und Klammeraffen.

Anthropoidea im artenreichsten Schutzgebiet der Südpazifikregion von Costa Rica

Im Osa-Gebiet erleben Sie Wildnis und Natur hautnah!

Hier begegnen Sie einem Tapir am Strand, sehen eine Herde Pekaris oder eine Bullenhaiflosse, die aus dem Fluss ragt… Szenen wie aus einem Abenteuerfilm – im Corcovado-Nationalpark sind sie Wirklichkeit. Die 45.000 Hektar des riesigen Schutzgebietes mit der größten biologische Vielfalt der Welt beherbergt schätzungsweise 4% der weltweiten Arten. Die etwas schwierigen Wege belohnen mutige Naturliebhaber mit wahren Wundern.

 

Welche Affen leben im Corcovado-Nationalpark in Costa Rica?

costa-rica-reise-beratung-puravidaUnverbindliche „Onlineberatung mit Bildschirmübertragung“ buchen!

Ulrich G. Roth, Ihr Reiseberater – 38 Jahre Costa Rica-Erfahrung.
Machen Sie sich meine Kenntnis zu Nutze!

Buchen Sie jetzt Ihren Termin!

Ich beantworte Ihnen alle Ihre Fragen zur Reise während wir gemeinsam Ihren Costa Rica Urlaub an meinem Bildschirm planen.

Das Schutzgebiet umfasst 25 bis 30 Ökosysteme, in denen Jaguare, Pumas, Bergschweine und Tapire sowie die vier in Costa Rica vorkommenden Affenarten beheimatet sind.

Der Park beherbergt auch viele wichtige Endemiten, darunter zwölf Arten gefährdeter Bäume.

1. Mittelamerikanische Totenkopfaffe
oder Rotrücken-Totenkopfaffe (Saimiri oerstedii)

Totenkopfaffen (Saimiri oerstedii) sind die kleinsten und am stärksten gefährdeten Affen in Costa Rica.

Einst in Costa Rica und Panama verbreitet, wurde der größte Teil ihres früheren Verbreitungsgebiets durch Entwaldung zerstört. Es wird geschätzt, dass weniger als 3.000 Exemplare übrig bleiben. Totenkopfaffen sind in Corcovado jedoch weit verbreitet, wo sie in Horden von bis zu 70 Affen unterwegs sind. Ihr charakteristischer Ruf klingt wie Pfeifen und Zwitschern.

2. Mantelbrüllaffe (Alouatta palliata)

Der dröhnende Schrei des Brüllaffens ist einer der unvergesslichsten Klänge Costa Ricas.

Vier bis fünf Sekunden dauernd ist das Brüllen in sogar bis in mehreren Kilometern Entfernung hörbar. Trotz ihres mächtigen Heulens sind Brüllaffen sehr träge – die meiste Zeit verbringen sie damit, in Bäumen zu schlafen. Sie wiegen bis zu 7 Kilogramm und leben in Horden von bis zu 45 Affen. Brüllaffen sind die häufigste Affenart in Costa Rica.

3. Weißschulter-Kapuzineraffe (Cebus capucinus)

Weißkopf-Kapuzineraffen sind die zweithäufigsten Affenart in Costa Rica.

Sie sind nach den italienischen Kapuzinermönchen benannt, die dunkle Roben mit Kapuzen (Capuccios) trugen. Sie sehen zwar süß aussehen, aber wegen ihres unstillbaren Riesenhungers nennt man sie auch „Teufel des Regenwaldes“ – sie fressen alles von Blumen über Vögel bis hin zu Nasenbärbabys…  Die Äffchen mit dem weißem Gesicht haben proportional große Gehirne, sie gelten als die klügste Affenart Amerikas.

4. Geoffroy-Klammeraffe (Ateles geoffroyi)

Klammeraffen sind die größte Affenart in Costa Rica.

Sie werden bis zu 60cm lang und wiegen bis zu 20 Pfund. Im Gegensatz zu den meisten Säugetiere sind ihre Arme sind 25% länger als die Beine. Ihr Greifschwanz ist wie eine fünfte Gliedmaße.

Wir zeigen Ihnen Costa Rica fernab vom Massentourismus

Costa Rica Tourenpakete

Lirio Lodge - Jaguar
4 Tage/3 Nächte • Lirio Lodge Erlebnis Paket

KARIBIK Das 4 Tage/3 Nächte Tourenpaket der Lirio Lodge bietet Ihnen die Möglichkeit die Flusslandschaft und Meeresschildkröten-Strände der Nordkaribik Region zu entdecken. Am dritten Tag können Touren ganz nach Ihren Wünschen zugebucht werden.

La Anita Rainforest Ranch - Schokoladebohnen
4 Tage/3 Nächte • La Anita Rainforest Ranch Paket mit Schokoladentour

NORDREGION Beim 4-Tages-Paket in der La Anita Rainforest Ranch lernen Sie alles über den Bio-Anbau von Kakao kennen und besuchen die Kraterlandschaft des Vulkan Rincón de La Vieja.

Meeresschildkröte Insel Caño Costa Rica (Südpazifik)
4 Tage/3 Nächte Insel Violin mit – Corcovado – Mangroven- Schnorcheln Insel Caño

SÜDPAZIFIK Bei dieser 4-tägigen Tour lernen Sie die Mangrovenlandschaft Sierpe-Terraba kennen, die jungfräuliche Insel Violin und unternehmen einen Ausflug in den Corcovado Nationalpark sowie zum Schnorcheln oder Tauchen zur Insel Caño.

Hier finden Sie weitere Bausteine und Costa Rica-Rundreisen

Welchen Eingang empfehlen wir zur Tierbeobachtung im Nationalpark Corcovado?

“Los Patos” ist einer der weniger besuchten Eingänge zum großen Corcovado-Nationalpark.

Los Patos ist die einzige Rangerstation, die keinen Zugang zum Meer hat. Im Herzen der Osa-Halbinsel und des Schutzgebietes gelegen, fernab vom Massentourismus und größeren Menschengruppen findet man hier das authentische “Wildlife”.


colibri

michael-siegfried-sales-pura-vida-travel-costa-ricaEin Artikel von Michael Siegfried

Micha wurde in Costa Rica von Schweizer Eltern geboren und hat dort Nachhaltigen Tourismus studiert.

Seine Leidenschaft für ökologische Fincas und authentische, abgelegene Gebiete machen ihn zu einem Spezialisten für den Tourismus abseits der klassischen Routen. Er erklärt Ihnen auch die Stationen, Fahrstrecke und Aktivitäten am Anfang Ihrer Costa Rica Reise.


Im Costa Rica Blog von Pura Vida Travel finden Sie interessante Berichte und Anregungen für Ihre Costa Rica Reise, außerdem lesen Sie dort die Rückmeldungen unserer Kunden.

feedback-von-underen-kunden-bewertungenSarchí Costa RicaJaguarPuerto Viejo - StrandCataratas Bijagua Rio Celeste WasserfallIsla Violin Schnorcheln Insel Caño

 

Osa-Halbinsel, Nationalpark Corcovado & Wildlife

Aus dem Costa Rica Blog & Infoseiten

Lagarta Lodge - Affe
Füttern Sie in Costa Rica bitte keine Affen!

Dr. Jennifer Rice, Wissenschaftlerin und Präsidentin der Schutzorganisation, nennt 10 gute Gründe, warum Besucher das Füttern von Affen unbedingt unterlassen sollen...

Affen Weisskopf Kapuziner Affe
Wo kann man in Costa Rica am besten Affen beobachten ?

Costa Rica ist die Heimat von vier verschiedenen Affenarten: Brüllaffen, Totenkopfäffchen, Weißkopf Kapuziner Affen und Spinnen- oder Klammerschwanzaffen.

Costa Rica Nasenbär
Die Tierwelt Costa Ricas

Die Vielfalt der Tiere in Costa Rica ist groß, den Besucher erwartet eine große Auswahl an Amphibien, Reptilien, Vögel, Insekten und etwa 220 Säugetierarten. Mit mehr als 160 Schutzgebieten, darunter biologische Reservate, Wildarten Refugien und 26 staatlich geschützte Nationalparks, nimmt Costa Rica eine bedeutende Rolle in Bezug auf den Artenschutz ein.

Corcovado Nationalpark - Eingang Los Patos
Nationalpark Corcovado

Der Corcovado Nationalpark ist das artenreichste Schutzgebiet von Costa Rica und liegt in der Südpazifik-Region.

Corcovado Nationalpark - Eingang Los Patos
Corcovado Nationalpark Wanderung in Costa Rica

Der Corcovado Nationalpark gehört zusammen mit La Amistad und dem Nationalpark Santa Rosa zu den drei unberührtesten, größten tropischen Regenwäldern des Landes. Der Nationalpark Corcovado liegt auf der Halbinsel Osa, abgelegen an der Süd Pazifikküste von Costa Rica.

Osa Wild Nationalpark-Corcovado Sirena-Trail Luftaufnahme
Nationalpark Corcovado FAQs

Auf einer Fläche von insgesamt 424km² bietet der artenreiche Nationalpark Corcovado Küsten- und Binnenstrecken, von Pazifikstränden und Mangrovensümpfen bis hin zu Flachland- und Gebirgsregenwäldern.

Jaguar
Jaguar-Schutzprojekt auf der Halbinsel Osa

Die von der Zivilisation weitgehend unberührte und dicht bewaldete Halbinsel Osa im Süden von Costa Rica ist eines der 90 weltweit existierenden Jaguar Schutzgebiete. Gegenwärtig kommt der Südpazifik Region für den Schutz und Erhalt der Jaguare in Costa Rica eine sehr große Bedeutung zu.

Gold Tour Juan Cubillo erklärt Technik
Goldwaschen in Rancho Quemado

Juan Cubillo, ein legendärer Goldsucher, macht die Besucher mit den Techniken des Goldwaschens vertraut. In seine Tour lässt er die interessante Geschichte der Halbinsel Osa einfließen und stellt in seinem kleinen, aber umso reizvolleren Museum einige Fundstücke aus.

Private Guides  - Costa Rica Rundreise (Foto: Desafio)
Costa Rica mit Guide

Mit unseren Touren-Bausteinen, die einen Privaten Guide inkludieren, ermöglichen wir Ihnen, die verborgenen Schätze Costa Ricas im eigenen Tempo und Rhythmus zu erforschen.

 

Costa Rica Südpazifikregion

Reisebausteine & Tagestouren

Ngoebe Mais Meische Felicia
Besuch beim Indigenen Volk der Ngöbes (Guaymis) auf der Halbinsel Osa

Das Reservat der Ngöbes (Guaymis) befindet sich in der Südpazifik Region von Costa Rica, westlich von Barrigones zwischen Puerto Jimenez und Piedras Blancas.

Corcovado Nationalpark - Eingang Station Sirena
Bootstour Ranger Station Sirena – Corcovado

Tagestour mit dem Boot zur Ranger Station Sirena im Herzen des Nationalparks Corcovado.

Kokopelli Bootstour (Foto: Claudia Langguth)

Kokopelli – Wildlife-Bootstour Terraba Sierpe

Diese Bootstour ist ideal für Hobbyfotografen und alle, die ein einzigartiges Flussgebiet mit vielen Tierbeobachtungen erleben möchten.

Corcovado Puma Maro Tours
Private: NICHT MEHR ANGEBOTEN— MIKE HAT KEINE LIZENZ —-4 Tage/3 Nächte • Corcovado Puerto Jimenez – Los Patos – Sirena – Carate

SÜDPAZIFIK Die Tour führt von Puerto Jimenez nach Los Patos, einem Eingang des Nationalparks Corcovado und von dort durch den Jungle nach Carate.

Osa Wild Nationalpark-Corcovado rote Aras

3 Tage/2 Nächte • Corcovado Standad – Hike IN & OUT – Carate – Sirena

SÜDPAZIFIK Die Wandertour beginnt in Carate und führt von dort zur Biologischen Station Sirena im Nationalpark Corcovado und zurück nach Carate/La Leona.

ab € 639,-
Osa Wild Nationalpark-Corcovado Tapir

2 Tage/1 Nacht • Corcovado Wanderung – Carate HIKE IN & OUT

SÜDPAZIFIK Bei dieser Wandertour erleben Sie in nur 2 Tagen den Nationalpark Corcovado und legen zwischen Carate und der Biologischen Station Sirena 20km entlang Sekundärwälder, Strände und Flusswälder zurück.

ab € 429,-

Haben Sie noch Fragen zu “Die vier Affenarten im Corcovado-Nationalpark in Costa Rica”?

Sie haben noch Fragen? Fragen Sie uns mit dem Formular oder Sie buchen gleich eine unverbindliche Onlineberatung mit Screensharing.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@puravida.travel widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.