Flora & Fauna

Aus unserem Blog

Costa Rica Nasenbär
Die Tierwelt Costa Ricas

Die Vielfalt der Tiere in Costa Rica ist groß, den Besucher erwartet eine große Auswahl an Amphibien, Reptilien, Vögel, Insekten und etwa 220 Säugetierarten. Mit mehr als 160 Schutzgebieten, darunter biologische Reservate, Wildarten Refugien und 26 staatlich geschützte Nationalparks, nimmt Costa Rica eine bedeutende Rolle in Bezug auf den Artenschutz ein.

La Leona Lodge Tapir
Tapire in Costa Rica

Bei der Begegnung mit dem Menschen verhält sich der Tapir in der Regel eher scheu, seine Bewegungen sind behäbig und doch ist seine Ausstrahlung voller Charakter und Würde.

Jaguar
Jaguar-Schutzprojekt auf der Halbinsel Osa

Die von der Zivilisation weitgehend unberührte und dicht bewaldete Halbinsel Osa im Süden von Costa Rica ist eines der 90 weltweit existierenden Jaguar Schutzgebiete. Gegenwärtig kommt der Südpazifik Region für den Schutz und Erhalt der Jaguare in Costa Rica eine sehr große Bedeutung zu.

Affen Weisskopf Kapuziner Affe
Wo kann man in Costa Rica am besten Affen beobachten ?

Costa Rica ist die Heimat von vier verschiedenen Affenarten: Brüllaffen, Totenkopfäffchen, Weißkopf Kapuziner Affen und Spinnen- oder Klammerschwanzaffen.

Nicuesa Wale und Delfine im Golfo Dulce
Die Buckelwale kehren zurück in den Golfo Dulce

Hunderte Buckelwale kehren von Juli bis September zurück in die Südpazifikregion. Sie können dieses Spektakel in einem der vier weltweit bedeutenden tropischen Fjord-Mündungsgebieten genießen.

Tukan in Costa Rica
Tukane in Costa Rica

Vogelbeobachtung in Costa Rica: Tukane gehören zu den faszinierendsten Vögeln der tropischen Region von Mittel- und Südamerika. Ein ganz besonderes Merkmal des Tukans ist sein prächtiger, farbiger Schnabel, der schwerer aussieht, als er tatsächlich ist.

Jaguar frisst Meeresschildkröte
Wo können Sie in Costa Rica einem Jaguar begegnen?

Der Jaguar gehört zu den bedrohten Arten und die Reduzierung des weltweiten Bestands ist besorgniserregend.

Lagarta Lodge - Affe
Füttern Sie in Costa Rica bitte keine Affen!

Dr. Jennifer Rice, Wissenschaftlerin und Präsidentin der Schutzorganisation, nennt 10 gute Gründe, warum Besucher das Füttern von Affen unbedingt unterlassen sollen...

Lirio Lodge - Delfin besucht Flusslandschaft
Delfin in der Süßwasser-Lagune der Lirio Lodge gesichtet

Mit etwas Glück erleben Sie auch einen Delfin, der sich aus dem Meer wagt, um sich in einem Süßwasserfluss zu erfrischen.

birds

Buschhunde (Cortesia Josef F. González-Maya Diego A Gómez-Hoyos und Jan Schipper)
Buschhunde erstmalig in Costa Rica gesichtet

Die Fotoaufnahmen stammen aus den Talamanca Bergen, berichtete die Pressestelle von National Geographic.

Quetzal Costa Rica
Wo findet man den Quetzal Vogel in Costa Rica?

Bird watching: Der smaragdgrün schimmernde Quetzal Vogel (Pharomachrus mocinno) gehört, neben dem Tukan, zu den beliebtesten Vögeln von Costa Rica.

Maquenque Wildarten Refugium Tukan
Das Schutzgebiet Maquenque auf dem Weg zum Nationalpark

Das Schutzgebiet verbindet mehrere Ökosysteme und soll in Zukunft mehrere Naturreservate, Wildschutzgebiete und Waldreservate zu einem großen, neuen Nationalpark zusammenfassen.

Lirio Lodge Lederschildkröte Barra Pacuare
Saison für Lederschildkröten in Barra de Pacuare

In der abgelegenen Lirio Lodge, 43 km südlich von Tortuguero, werden von März bis Juli Nachtouren zur Beobachtung von Lederschildkröten angeboten.

Meeresschildkröten Grüne Schildkröte Babies
Meeresschildkröten in Costa Rica

Es gibt mehrere Jahreszeiten, zu denen der Besucher die Meeresschildkröten sowohl am Pazifik als auch in der Karibik beim Nisten und Brüten beobachten kann. Einige der Standorte sind jedoch schwer zugänglich, da der Zutritt nur mit besonderer Erlaubnis gestattet oder völlig untersagt ist.

Krokodile Sierpe Mangroventour
Krokodile in Costa Rica beobachten

Von den 25 wissenschaftlich bekannten Krokodilarten, die sich in drei Familien aufteilen, nämlich Alligatoren, Echte Krokodile und Gaviale, leben in Costa Rica zwei Arten: das Spitzmaul-Krokodil und der Kaiman.

tauchen

Tauchen Costa Rica
Murcielago-Inseln: Tauchen in Costa Rica

genießen. Die Inseln gehören, zusammen mit der Insel Caño in der Südpazifikregion und der Cocos Insel, die weit weg vom costaricanischen Festland liegt, als besten Tauchplätzen Costa Ricas gelten.

Schnorcheln in Costa Rica Mantarochen
Schnorcheln in Costa Rica

Schnorcheln ist ein Vergnügen ohne aufwendige Ausrüstung und Befähigungen. Costa Rica bietet entlang des kilometerlangen Pazifik- und Karibik Küstenstreifens schöne Plätze, die sich hervorragend dazu eignen.

Tauchen Guanacaste Scuba-Diving
Die besten Tauchorte in Costa Rica

Obwohl sich die Karibik nicht nur zum Tauchen sondern auch zum Schnorcheln eignet, um die Unterwasserwelt mit verschiedensten Korallenarten zu bewundern, gibt es dort kaum Tauchstationen, die einen durchgehenden und guten Service anbieten.

flora

Kussmundpflanze Jacó
Kussmundpflanze – Psychotria Poeppigiana – wächst in Costa Ricas Regenwäldern

Die faszinierende, tropische Pflanze wird umgangssprachlich auch als „Hot Lips“ in Costa Rica bezeichnet und gehört zur Familie der Kaffeepflanzen (Rubiaceae).

Botanische Gärten Casa Orquideas
Botanische Gärten in Costa Rica

Nicht nur Costa Ricas Regenwälder sind Anziehungspunkt für die Besucher, auch die botanischen Gärten mit ihren Pflanzen, die als Schaufenster einer farbenprächtigen Flora fungieren, haben ihren ganz besonderen Charme.

Epyphyten Orchidee
Epiphyten verwandeln Costa Ricas Urwälder in Märchenlandschaften

Bromelien, Orchideen, Aronstabgewächse (Araceae), Tillandsien oder auch Flechten und Moose gehören zu den bekanntesten Vertretern der Aufsitzerpflanzen.

Schlangen in Costa Rica - Meerschlange
Schlangen in Costa Rica

Die Vielfalt der Schlangen in Costa Rica ist faszinierend, zugleich löst der Gedanke, diesem Reptil irgendwo im Dschungel zu begegnen bei vielen Besuchern Sorgen und Ängste aus.